Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Adam Rieses HA^^
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Adam Rieses HA^^
 
Autor Nachricht
Kristopher
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:28:35    Titel:

Frage: Und wie sol ich das jetzt beim Taschenrechner im Programm EQUA eingeben?
Kristopher
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:33:28    Titel:

Porcina hat folgendes geschrieben:
Vielleicht hilft es dir ja, wenn ich dir das Gleichungssystem gebe, aber nur wegen der vielen weinenden Smilies. Aber das musst du dann wirklich selber lösen!!!!

I : x+1=y
II: y=2x


Bei mir kommt das raus:

L={(1/2)}

Das geht aber irgentwie nicht!
Porcina
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:34:57    Titel:

Wenn du nicht einmal deinen eigenen Taschenrechner bedienen kannst, kann ich dir auch nicht weiter helfen. Aber ich würde diese Aufgabe an deiner Stelle ohne Taschenrechner lösen.
Porcina
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:39:12    Titel:

Wieso geht bei dir die Lösung denn nicht auf, Kristopher?
Kristopher
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:42:12    Titel:

Person x hat ein Pfennig
Person y hat zwei Pfennig

x sagt: gib mir einen Pfennig

dann kriegt x einen Pfennig (1+1=2) und y gibt einen ab (2-1=1)

Das zweite würde aber dann hinkommen

Oder meint er mit "dann habe ich soviel wie du", dass er jetzt soviel hat, wie y davor?
Porcina
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:47:59    Titel:

Wenn die erste Person einen Pfennig bekommt, also 2 hat, hat sie genausoviel wie die zweite Person, die 2 Pfennige hat. Also der erste Teil stimmt. Wenn die zweite Person nun ihren Pfennig zurückbekommt, hat die erste Person ein Pfennig und zweite Person zwei Pfennige, also hat die zweite Person doppelt so viel wie die erste. Der zweite Teil stimmt demnach auch.
Kristopher
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:49:06    Titel:

Aber die Person 2 gibt doch von seinen 2 einen an Person 1 ab!
Kristopher
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:52:17    Titel:

Aber da sind zweiAussagen:
1. x = y (hat gleich viel)
2. x + x > y (x hat mehr)
Kristopher
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 20:57:11    Titel:

Ich meine damit, dass man das doch als 2 Aufgaben sehen kann!

1.) sie haben gleich viel



2.) x hat doppelt so viel
Mindworm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 1064

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2008 - 22:21:39    Titel:

Zitat:
Vielleicht hilft es dir ja, wenn ich dir das Gleichungssystem gebe, aber nur wegen der vielen weinenden Smilies. Aber das musst du dann wirklich selber lösen!!!!

I : x+1=y
II: y=2x

Wie bist du den darauf gekommen?
Bevor Kristopher hier noch mehr verwirrt wird (obwohl er scheinbar denselben Fehler gemacht hat wie du):
Zitat:
lol
Mir ist grad aufgefallen, dass ich gaanz am Anfang kurz aus Spaß ein Gleichungssystem aufgestellt habe und dieses war richtig!

Den zweiten Teil wollte ich eben hinschreiben hab ihn aber vergessen hinzu schreiben (Y=2x)

Also, den Text seh ich beim Beitrag schreiben nicht mehr, leider. War er in etwa so?
"X zu Y: Wenn du mir einen Pfennig abgibst, haben wir gleichviel"
X bekommt 1 Pfennig, Y verliert 1 Pfennig. Wie TyrO schon geschrieben hat, ergibt sich X+1=Y-1
"Y zu X: Wenn du mir einen Pfennig gibst, habe ich doppelt so viel wie du"
2(X-1)=Y+1
Da ergibt sich nicht 1 und 2, Porcina.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Adam Rieses HA^^
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum