Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA BGB große Übung Uni Mainz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60 ... 70, 71, 72, 73, 74  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA BGB große Übung Uni Mainz
 
Autor Nachricht
defit
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:32:22    Titel:

Na sorry, das werd ich Smile

Ich hab 823 II gar nicht geprüft, ob's subsidär ist weiß ich daher auch nicht genau.

Zu 426 I, II: Wenn man sie nicht beide anwendet, würd ich nix drüber schreiben. Meine ganze Verwirrung kam daher, dass ich dachte der 426 I löst den 426 II bei Rechtsfolgen aus. Also Abgrenzungen sind mir da keine geläufig, von daher wird sich eine Diskussion darum erübrigen.

Ich hab nur zu 86 VVG überhaupt was geschrieben.

Edit: Ok, du meintest gar nicht mich Wink
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:36:22    Titel:

doch doch, ich meinte schon dich bzw natürlich auch alle anderen Wink

wie gesagt ich würde mir nach dem quote ausm Bamberger & jurispk den stress mit §426 II nicht machen. Ich nehm I als eigenständige AGL und spreche nach §254 den vollen ausgleich abweichend von der pro kopf regel in I zu.

btw gebt ma §426 I bei google ein, unser topic ist an zweiter stelle Very Happy
hellokitty84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Hattersheim

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:37:17    Titel:

liebster defit Laughing

ja das schema hab ich schon mehrfach angeschaut :jetzt mein fragen dazu ..sei mir net böse wenn die viell dumm klingen aber steh echt auf dem schlauch...

I. Haftung mehrerer in Hinblick auf 840
1. I aus Urteil, Gefährdungshaftung 7, 17 StVG
2. A aus 823, WFS
II. Für den selben Schaden, bejah ich (vorher bei den Prüfungen noch die haftungsauffüllende Kausalität) --> Zylinderkopf bei Beiden
III. Zahlung der V für I --> Forderungsübergang
IV. Rechtsfolge
1. Regelung des 426 I --> Umfang des Schadens (A Gleiche Anteile, 50-50
2. ABER: Keine Anwendung 840 II, III
3. ABER: Analoge Anwendung 254 --> Alleinige Verantwortung A
V. Ergebnis --> A muss 300 Euro zahlen


Also bei zu punkt I....beginnst du mit 840 als eigenständigen TB oder is das die Prüfung des 421 ...und bei schuldnermehrheit prüfst du dann 840 und bejahst ne gesamtschulnerschaft...???
Punkt II...und III sind das die andren Mindestvorauss.???
dann IV. egelung des 426...was wird darunter geprüft...

und was ist mit 426 iv.m. 86 VVG..

magst du mir viell noch ma bissl genauer was zu schreiben...du hast glaub ich voll die Ahnung Sad
Jurissa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 174
Wohnort: --------------------

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:38:52    Titel:

was macht ihr denn jetzt wegen der Schuldhöhe und 426?

Gregsen oder andere: könnte mir sagen warum eine Gesamtschuld zwischen V und a nicht geben kann?
Jurissa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 174
Wohnort: --------------------

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:56:06    Titel:

kann jemand was zu meinen Fragen was sagen?
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:57:24    Titel:

ob es grundsätzlich keine geben kann weiß ich nicht, wobei defit weiter vorne doch 2 urteile genannt hatte die dies ausschließen... ich wusste aber nicht so recht wie ich sie einbauen sollte, deswegen hab ich mich da nicht eingearbeitet.

Ich hab eine direkte abgelehnt weil ich das vorhandensein des direktanspruchs verneint habe. V hat hier ja gerade nicht direkt an P geleistet sondern auf die Schuld der I bezahlt. P hatte also zwar die wahl gehabt gegen V direkt vorzugehen, hat es aber vorgezogen sein geld von der I einzuklagen und es auch bekommen. Somit ist ein möglicher direktanspruch gegen V erloschen.


P.S.: noch ne kleine frage zu §812, habt ihr den im endefekt aus LK oder NLK genommen?
hellokitty84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Hattersheim

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 23:15:37    Titel:

hallo...kann mir vielleicht jemand helfen

Jurissa...
du hast glaub ich die die Anfangsprüfung identisch wie ich..also zuerst die prüfung des 421 und unter schuldnermehrheit den 840 angesproche damit zum Ergebnis der gesamtschuldnerschaft nach 840
was wird dann weiter geprüft...die weiteren mindestvss des 421...inkl der gleichstufigkeit (u hast du diese bejaht)

und welche §§ werden dann außerdem noch geprüft und in welchem zusammenhang...zb 427..oder 245/255???
Kann mir nicht jemand bitte helfen...DAaaaaaaaaaaaaanke
Jurissa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 174
Wohnort: --------------------

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 23:21:57    Titel:

Die Mindestvoraussetzungen sind Schuldnermehrheit, Einmaligkeit der Forderung, Identität des Leistungsinteresse?
Jurissa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 174
Wohnort: --------------------

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 23:22:59    Titel:

Wie hast du den Anspruch V gegen A bei der Gesamtschuld verneint
hellokitty84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Hattersheim

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 23:29:35    Titel:

lol...ja die Mindestvss kenn ich auch...(aber danke Smile )
mein probl. ob ich diese weiteren nach der schuldnermehrheit wo ich 840 bejahe noch überhaupt weiterprüfen muss???? da ja schon aus 840 ne Gesamtschuld vorliegt....
????
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA BGB große Übung Uni Mainz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60 ... 70, 71, 72, 73, 74  Weiter
Seite 57 von 74

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum