Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

kleinste primzahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> kleinste primzahl
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 11 März 2005 - 16:56:10    Titel: kleinste primzahl

hallo,

ich soll beweisen das 2 und -2 die einzigen geraden primzahlen sind (wobei ich persönlich -2 nicht als primzahl ansehe)...

wie kann man das beweisen? für mich ist das logisch weil 2 die einzige gerade zahl ist die nur durch 1 und durch sich selber teilbar ist. aber wie beweist man das?

cu
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 März 2005 - 18:39:52    Titel:

Weil alle geraden Zahlen größer 2 sich darstellen lassen als 2*n und n >1 und somit durch 2 teilbar sind. Somit sind sie keine Primzahlen.

Und -2 ist keine Primzahl.

Gruß
Andromeda
Gast







BeitragVerfasst am: 11 März 2005 - 18:46:16    Titel:

hallo, danke für die antwort.

das mit den negativen zahlen macht mich auch verrückt. nach definition unseres lehrers hier sind das auch primzahlen, aber so hab ich das in der schule damals nicht gelernt...
primzahl: durch sich selber und 1 teilbar...

das macht mich noch wahnsinnig denn ich hab keine lust dem lehrer nach dem mund zu reden obwohl ich davon nicht überzeugt bin...

Confused
cu
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> kleinste primzahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum