Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

0-stellen berechnung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> 0-stellen berechnung
 
Autor Nachricht
Hanna-Kiwi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 20:59:31    Titel: 0-stellen berechnung

kann mir bitte jemand hierbei helfen,ich weis nicht wie ich da vorgehen soll. ich soll die nullstelle berechnen

f(x)=1/4x²+6x-4

bitte helft mir!!!
Calculus
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 5077
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:00:08    Titel:

Auf Normalform bringen und PQ-Formel benutzen.
Ol@f
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 538

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:15:27    Titel:

oder einfach abc-Formel benutzen.
Hanna-Kiwi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:27:48    Titel:

ist es so richtig??

1/4x²+6x-4 /*4

0=x²+6x-4

pq-formel

x1= -3+(wurzel aus) 3²-4=-3+2,23=0,77

x2= -3-(wurzel aus) 3²-4=-3-23=5,23

aber wenn ich es für x einsetze komme ich nicht auf 0,was mach ich nur falsch????
Calculus
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 5077
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:29:16    Titel:

Dein erster Schritt ist keine Äquivalenzumformung.
Hanna-Kiwi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:33:46    Titel:

kannst du mir denn bitte sagen wie es richtig wär??
ich weis wirklich nicht wie ichs sonst machen sollte Crying or Very sad
mrter
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:36:57    Titel:

also wenn du beim Ersten mal 4 nimmst ,dann musst du aber auch alles mal vier nehmen

also x² + 24x - 16

Außerdem heißt die Lösungsformel oder Mitternachtsformel ... Wink
Hanna-Kiwi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:57:12    Titel: och nöö

das gibts ja nicht!!!

x1=-12+(wurzel aus)12²-16)=-0.68

x2=-12-(wurzel aus) 12²-16=-23.31

beim einsetzen kommt trotzdem nicht 0 raus!! Confused

kann mir jemand von euch bitte eine beispielrechnung liefern,bitteeee
Mindworm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 1064

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 21:59:57    Titel:

Schreib mal die pq-Formel auf und sag uns, was darin q ist. Dann setz nochmal ein.
Diplomierter
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2007
Beiträge: 1990
Wohnort: Am Tor zum Allgäu

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 22:08:03    Titel:

X1 = 0,649110641 = 0,65

X2 = -24,64911064 = -24,65
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> 0-stellen berechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum