Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kleiner Schein Zivilrecht Rückert Hausarbeit FFM 07/08
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kleiner Schein Zivilrecht Rückert Hausarbeit FFM 07/08
 
Autor Nachricht
Uvaelril
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2008 - 11:10:29    Titel: Kleiner Schein Zivilrecht Rückert Hausarbeit FFM 07/08

Hallo!
Wer schreibt denn alles die Hausarbeit bei Prof. Rückert in Zivilrecht dieses Semester?
Hoffe wir können uns hier ein wenig austauschen Smile
Werde Ende dieser Woche/Anfang nächster Woche anfangen!
LG
daspecialdee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2008 - 19:45:32    Titel:

werd auch nächste woche damit anfangen Very Happy
mal schauen wo die große problematik in dem fall liegt
kisusky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 15:12:14    Titel:

Hey! Ich bin auch grade am Anfang der ganzen Sache...
Was mir so auf Anhieb auffällt sind Teilunmöglichkeit, Vorratsschuld und viele viele offene Fragen.

Freu mich auf nette Anregungen
und wünsch euch auch viel Spaß bei der Bearbeitung
Cool
Haken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 17:43:05    Titel:

Sieht hier auch jemand das Problem der Konkretisierung?
Wie kann die Stattfinden, wenn es nichts mehr zu konkretisieren gibt?
Das Holz ist ja abgefackelt.
kisusky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2008 - 12:15:34    Titel:

Ja, das mit der Konkretisierung ist so eine Sache...
Aber mal eine andere Frage: seht ihr hier etwas aus dem nächsten Semester? Ich habe nämlich gehört, dass immer etwas drankommt, dass man sich dan selbst erarbeiten muss. Seht ihr hier etwas von Deliktsrecht oder Sachenrecht?!
Haken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2008 - 20:23:52    Titel:

@kisusky
Also das immer etwas aus dem nächsten Semester drankommt halte ich für ein Gerücht.
Ich sehe nur hier die Probleme noch immer nicht ganz, die denn 25 Seiten füllen sollten.
Brok
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.10.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2008 - 21:47:23    Titel:

habt ihr noch mehr ideen?
shrekat
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 8
Wohnort: Langen

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2008 - 13:41:09    Titel:

die schwierigkeit wird darin liegen, genau das zu prüfen, was vom rückert auch verlangt wird.
prüft ihr Ks Anspruch auf Übereignung des Holz nur mit Eichenholz oder mit allen Sorten zusammen?
Ich wollt eigentlich nur Eichenholz prüfen, aber hab Angst, dass ich dann etwas wichtiges weglasse!

Was eint ihr?
Schnüt
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 177
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2008 - 16:48:22    Titel:

Hey Leute...
Hoffe Ihr habt schon ein kleines Raste!!!!
Also meine Vermutungen sind: (aber nicht in der Reihenfolge)
- Unmöglichkeit
- [i]Gläubigerverzug???
- Übergang der Leistungsgefahr????[/i]
- Minderung
- Schlechtleistung
- Nacherfüllug geht ja nicht.
Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob der K sich im Verzug befindet, weil er das Holz kalendarisch vereinbart am 11.5. abholen sollte, es jedoch nicht geschafft hat. Gilt nur beim Schuldnerverzug, dass eine zuvor eine Mahnung geschickt werden muss?
Wäre echt nett, wenn jemand hierzu Stellung nehmen könnte.
LG
shrekat
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 8
Wohnort: Langen

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2008 - 01:05:42    Titel:

@ Schnüt

Wiso willst du denn den Gläubigerverzug problematisieren?
Steh wahrscheinlich aufm Schlauch!
Was ich auch nicht ganz versteh sind deine eingeklammersten i's!

- Gläubigerverzug???
- Übergang der Leistungsgefahr????
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kleiner Schein Zivilrecht Rückert Hausarbeit FFM 07/08
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Seite 1 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum