Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Strafhöhe für illegalen Waffenbesitz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafhöhe für illegalen Waffenbesitz
 
Autor Nachricht
Diskordianisches Prinzip
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 970

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 04:54:23    Titel: Strafhöhe für illegalen Waffenbesitz

Es sei angenommen, dass A (ü 21) einen Schlagring benutzt, um B zu verletzen. A ist nicht vorbestraft.

Mit welcher ungefähren Strafe könnte A rechnen, falls herauskäme, dass er/sie in Besitz von eben dieser illegalen Waffe gewesen sei?

Wie hoch wäre die Strafe, falls A aus Notwehr handeln würde?

Und: Wie hoch wäre die Strafe für einen Sammler, dessen Sammlung u.a. Butterfly-Messer, Wurfsterne und Schlagringe beinhaltet?

Gibt's da irgendwelche Referenzfälle o.Ä.?
vey22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 12:33:54    Titel:

A würde sich wegen gefährlicher Körperverletzung strafbar machen und könnte mit einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis zu 10 Jahren, bzw in minder schweren Fällen von 3 Monaten bis zu 5 Jahren rechnen.

Falls A in Notwehr handeln würde, wäre er - sofern die Intensität der Notwehrhandlung zur Abwehr erforderlich war - natürlich nicht strafbar.

Das Waffengesetz sieht für den Besitz aller drei von Dir aufgezählten Gegenstände eine Freiheitsstrafe von bis zu 3 Jahren oder Geldstrafe vor.

Die tatsächliche Strafzumessung hängt natürlich sehr vom Einzelfall ab (Vorgeschichte des A, Verletzungen des B, Beweislage, uvm.).
Ich frag mich nur gerade, was für ein Angriff es wohl notwenig macht, zur Abwehr einen Schlagring zu benutzen, bzw. wieso man einen solchen überhaupt mit sich führt... Das müsste A dem Richter wohl erstmal klarmachen Laughing
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 13:43:54    Titel:

Strafhöhen sind gelöst von einem Einzelfall schwierig zu bestimmen. Es kommt hier schon entscheidend darauf an, ob die Waffen einer Sammlung angehörten oder als Waffen benutzt werden sollten. Ob sie zuhause in einem Tresor lagerten oder mit sich geführt wurden. Ob sie zur Abschreckung mitgeführt wurden oder damit Angriffe verübt wurden. Zahlreiche Faktoren, die eine abstrakte Strafhöhenbestimmung praktisch unmöglich machen.
Diskordianisches Prinzip
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 970

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 15:13:32    Titel:

Okay, danke euch beiden!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafhöhe für illegalen Waffenbesitz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum