Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA große übung BGB Prof. Dr. Zimmer uni Bonn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA große übung BGB Prof. Dr. Zimmer uni Bonn
 
Autor Nachricht
Polly22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2008 - 10:40:17    Titel: HA große übung BGB Prof. Dr. Zimmer uni Bonn

Hallo zusammen,

ich werde diese Semesterferien die Hausarbeit bei Prof. Dr. Zimmer in der großen Übung BGB schreiben. Würde mich freuen, wenn ich auf andere "Leidensgenossen" treffen würde und wir uns über die Vorgehensweise austauschen könnten. Vielleicht gibt es ja auch den einen oder anderen Experten, der die Hausarbeit zwar nicht schreibt, aber trotzdem helfen kann.
Vielen Dank im Voraus.


Zuletzt bearbeitet von Polly22 am 16 Feb 2008 - 12:50:59, insgesamt einmal bearbeitet
penguin-style
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 16:43:26    Titel: Hausarbeiten sind selbstständig zu schreiben *g*

Was stellst Du Dir denn unter "Hilfe" vor?
Der Sinn einer Hausarbeit besteht ja normal in der selbstständigen "wissenschaftlichen" Erarbeitung derselben.
Vielleicht hast Du ja auch schon den ein oder anderen Gedankengang entwickelt?!
Ohne jetzt besonders intensiv drüber nachgedacht zu haben könnte ich mir z.B. zu Teil 1 folgendes vorstellen:
Das Grundbuch muss, damit der Anspruch überhaupt besteht, unrichtig sein! Unrichtig ist es z.B., wenn die Einigung, etwa durch Anfechtung, wegfallen würde, da es gemäß §873 I BGB einer Einigung und Eintragung bedarf.
Zu fragen wäre also, ob der Verkäufer anfechten kann.
Gleiches gilt, wenn die Eintragung aus 'irgendeinem' Grund falsch wäre.

Aber es gibt hier mit Sicherheit hellere Köpfchen als mich, vielleicht findet sich ja jemand, der Dir und Deinen Leidensgenossen da mehr weiterhelfen kann Rolling Eyes
Polly22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2008 - 14:20:49    Titel: Foren sind dafür da sich auszutauschen

Verstehe nicht ganz warum du dich so aufspielst Confused. Foren sind doch dafür da, dass man sich austauscht und einander hilft. Also, bitte nicht so oberlehrermäßig Cool
Erst recht nicht, wenn du genau wie ich hier deinen ersten Eintrag postest!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA große übung BGB Prof. Dr. Zimmer uni Bonn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum