Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Untreue, evtl. Nebenstraftatbestände?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Untreue, evtl. Nebenstraftatbestände?
 
Autor Nachricht
purbaneck
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2008 - 23:18:29    Titel: Untreue, evtl. Nebenstraftatbestände?

Halli Hallöchen,

folgender Sachverhalt bearbeitet mir Kopfzerbrechen:

Zitat:

U, Geschäftsführer der B-Gastro GmbH leitet einen gut besuchten Gastronomiebetrieb mit weiteren 8 Angestellten, die keine weitergehenden Befugnisse haben und im Schichtbetrieb arbeiten. U ist ca. 8-10 Stunden täglich in den Geschäftsräumen und geht in den Zeiten, in denen er anwesend ist, normalen Tätigkeiten, wie Bewirtung und Ausschank nach. Buchführungsaufgaben, sowie Einkäufe für den Betrieb erledigt er nebenher, wobei er die Buchführungsaufgaben von zu Hause aus erledigt.
B, alleiniger Gesellschafter der B-Gastro GmbH, ist ebenfalls zumeist an den Wochenenden und teils auch innerhalb der Woche anwesend. In diesen Anwesenheitszeiten weist B neben U selbst auch die Mitarbeiter des Gastronomiebetriebes an. U nimmt das in Kauf, da er davon ausgeht, B wäre als Gesellschafter ohne weiteres zur Geschäftsführung berechtigt.
B kommt häufig auch in Begleitung in die Geschäftsräume, verzehrt und spendiert auf "Kosten des Hauses" teilweise große Mengen an Speisen und teils teuren Getränken pro Abend. In der Regel nimmt er sich stillschweigend die Speisen und Getränke, bestellt diese aber auch unter Umständen bei U um ihm darauf hin anzuweisen nichts abzurechnen.
Außerdem kauft B als Vertreter der GmbH Waren zum ausschließlichen Privatgebrauch.
Dieses Vorgehen dauert bis zu dem zwischen B und U einvernehmlichen Ausstieg des U aus der GmbH an.
Zehn Monate später tritt B an den U heran und verlangt Entschädigung für insgesamt 7.500 Euro, die den Abrechnungen fehlen.

Haben sich B und U strafbar gemacht und/oder ordnungswidrig verhalten?


Ich würde hier strafbarkeit des B nach § 266 I Alt. 2 StGB, § 331 Nr. 4, Alt. 1 HGB annehmen.

Bzgl. U sehe ich hier keine strafbarkeit.

Ordnungswidrig könnten beide nach § 130 I OWiG handeln, jedoch würde ich das bei U schon fast verneinen (Zumutbarkeit von Aufsichtsmaßnahmen).

Was meint ihr?
Gruß
Patric
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Untreue, evtl. Nebenstraftatbestände?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum