Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studentenwerk und Telefon
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studentenwerk und Telefon
 
Autor Nachricht
RIDER
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 12:35:53    Titel: Studentenwerk und Telefon

Hallo,
wie haltet ihr das mit dem Telefonieren in einem Studentenwerk .
Ich ziehe im April nach Karlsruhe.
Man hat mir gesagt, dass zwar ein Telefonkabel im Zimmer wäre, aber man sich selbst um den Anbieter kümmern muss.
Wie macht ihr das ?
Welchen Anbieter wählt ihr und was müsst ihr so im Monat zahlen?
Internetanschluss ist dort kostenfrei im Studentenwerk.
Gruß
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 12:48:14    Titel:

Wenn du nen kostenlosen Internetanschluss hast (bist du dir da ganz sicher?) würd ich mir n Handy mit passendem Vertrag holen. Damit dürftest du effektiv nicht viel mehr zahlen als für n Festnetztelefon und das Ding ist darüber hinaus deutlich praktischer.
RIDER
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 14:35:21    Titel:

hätte die möglichkeit für ne flat aufs Festnetz per Handy...
studi-anwärter
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2007
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2008 - 08:41:04    Titel:

Moin, also ich hatte das selbe Problem.
Bin vor kurzem in Studentenwohnheim in Bielefeld gezogen. Da Internet kostenlos ist, habe ich mir über SIP-Gate einen VOIP Anschluss (mit kostenloser Festnetznummer) besorgt und kann nun recht gut damit telefonieren. Dazu brauchst Du dann für Deinen PC ein Headset, oder ein "USB-Telefon" welches Du an zum telefonieren an Deinen PC anschließt.

Wie gesagt, es ist m.E. die günstigste Möglichkeit.

Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du mir die gerne stellen.

LG.

Chris
RIDER
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2008 - 11:30:00    Titel:

wie teuer ist das dann?
RIDER
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2008 - 16:55:56    Titel:

was hast du denn für ein Voip Telefon?
Gibts da was gutes, günstiges?
ichunddunicht
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2008 - 03:12:01    Titel:

also wenn ihr ned übermäßig viel phont, holt euch prepaid. sollten die gespräche gar öfter in den mobilfunk gehen, dann ist prepaid erste wahl. 10 cent pro sms oder minute in jedes netz ist echt ned soooooooo teuer.
und wer auf d-netz qualität ned verzichten will, soll zu congstar. und finger weg von o2...die haben meines wissens nach keine kooperation mit t-mobile mehr.
RIDER
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2008 - 08:03:24    Titel:

du redest jetzt auch von Sipgate?
ichunddunicht
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2008 - 10:01:32    Titel:

ichunddunicht hat folgendes geschrieben:
also wenn ihr ned übermäßig viel phont, holt euch prepaid. sollten die gespräche gar öfter in den mobilfunk gehen, dann ist prepaid erste wahl. 10 cent pro sms oder minute in jedes netz ist echt ned soooooooo teuer.
und wer auf d-netz qualität ned verzichten will, soll zu congstar. und finger weg von o2...die haben meines wissens nach keine kooperation mit t-mobile mehr.


also wenn ihr ned übermäßig viel phont, holt euch prepaid. sollten die gespräche gar öfter in den mobilfunk gehen, dann ist CONGSTAR-prepaid erst wahl. 10 cent pro sms oder minute in jedes netz ist echt ned soooooooo teuer. congstar ist t-com tochter. man ist somit im d-netz (ist keine schlußfolgerung, sondern angabe der homepage).
und finger weg von o2...die haben meines wissens nach keine kooperation mit t-mobile mehr.

habs bissi blöde formuliert, es ging ganze zeit um congstar. hoffe, dass es jetzt klarer ist. nein, ich arbeite ned für die.

offtopic:
aber ja, ich gebe zu, wenn ich etwas mehr kohle hätte, würde ich z.b. dsl bei der t-com besorgen. da kann man sich derzeit in sachen qualität relativ sicher sein. ärger tritt vllt ein mal im jahr auf. z.b. 1&1 hat früher poweruser gegen geld hinaus "gebeten", vorzeitig versteht sich. heute tuts mitm regio-tarif veräppeln. wer weiß, was die sich morgen einfallen lassen.
RIDER
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2008 - 08:10:49    Titel:

das ist dann ne Prepaidkarte fürs Handy, oder ?
Hätte trotzdem gerne lieber ein ganz normales Telefon...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studentenwerk und Telefon
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum