Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Durchmesserberechnung von Kabelbündeln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Durchmesserberechnung von Kabelbündeln
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 11:02:39    Titel: Durchmesserberechnung von Kabelbündeln

Wie berechnet man den kleinstmöglichen Druchmesser von einem Kabelbündel, wobei diese auch unterschiedlich dick sind?
H0Ig4R
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 13:53:19    Titel:

Wie sind denn die Kabel gebündelt alle übereinander oder auch nebeneinander mach ma mehr Angaben!
schnoerkl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 2
Wohnort: laberweinting

BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 16:39:13    Titel: Mehr Angaben

Also ich suche den kleinstmöglichen Durchmesser eines Kabelbündels, dass bedeutet die einzelnen Kabel sollen nicht nebeneinander sein ( wär ja der größte), sondern sollen in einem Kreis mit möglichst kleinem Durchmesser ganz nah aneinander liegen!
Bisher weiß ich nur, dass es dafür keine Formel gibt, sondern man nur mit Hilfe eines Algorithmus Näherungswerte berechnen kann!
Ich hoff jetzt ist alles klar und schon mal Danke für eure Bemühungen!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Durchmesserberechnung von Kabelbündeln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum