Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

wachstums und zerfallsprozesse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> wachstums und zerfallsprozesse
 
Autor Nachricht
tweetyradi
Gast






BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 20:36:09    Titel: wachstums und zerfallsprozesse

...vermehrt sich alle 6 stunden auf das 2,5-fache des vorherigen bestandes. am anfang ist 1mg vorhanden.

wenn der wachstumfaktor 2,5^(1/6) ist

was ist er denn bei 1h, 12h, 24h?
muss man dazu auch die mg verwenden?
die sind bei 1h = 0,00116g, 12h = 0,00625g, 24h = 0,03906g

oder nicht?

wenn ja wie muss man die einsetzen?
Gast







BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 20:49:31    Titel:

Wachstumsfaktor 2,5^(1/6)

Wachstumsfaktor für 1 Stunde: 2,5^(1/6) = 1,165
Wachstumsfaktor für 12 Stunden: [2,5^(1/6)]^12 = 2,5^2 = 6,25
Wachstumsfaktor für 24 Stunden: [2,5^(1/6)]^24 = 2,5^4 = 39,0625
tweetyradi
Gast






BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 21:23:55    Titel:

bist du dir da sicher, und wieso brauche ich das gewicht dazu nicht?
Gast







BeitragVerfasst am: 14 März 2005 - 21:58:00    Titel:

Wenn der Wachstumsfaktor bekannt ist, kann man die Masse immer berechnen.
Hat man momentan 1g, so hat man nach 12 Stunden 1g*6,25 = 6,25g.
Hat man momentan 200g, so hat man nach 12 Stunden 200g*6,25 = 1,25kg.
Hat man momentan 1kg, so hat man nach 12 Stunden 1kg*6,25 = 6,25kg.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> wachstums und zerfallsprozesse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum