Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgabenstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Aufgabenstellung
 
Autor Nachricht
MrRT
Gast






BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 16:42:21    Titel: Aufgabenstellung

Hallo, ich hab ne komische Aufgabenstellung und brauche nur nen kleinen schups,

Der Graph fMad --> x-2 hat eine Nullstelle. Sie umschließt mit der x-Achse und den Geraden durch die Punkte (a,0) und (b,0) parallel zur f(x)-Achse zwei Flächenstücke A1 und A2. Berechnen Sie die Zahlen a und b wenn A1 = A2 = 3.

Ich steh entweder voll aufm Schlauch oder hab echt probleme mit der Fragestellung.

Kann mir jemand nen Lösungsansatz geben, oder sagen wie ich diese Aufgabe zu verstehen hab.
brasil
Gast






BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 18:12:13    Titel:

also die funktion f(x)=x-2 verläuft ja parallel fur ursprungsfunktion nur durch den punkt (0;-2) also hat sie ihre Nullstelle bei (2;0).......da die beiden Flächen A1 und A2 beide den flächeninhalt 3 haben, sind die punkte a und b gleichweit von der nullstelle entfernt........sie verlaufen ja parallel zu y-achse und bilden somit zwei dreiecke, von denen der flächeninhalt jeweils 3 ist (mit einer grafik wär es leichter zu erklären)......naja aber die Formel für ein dreiecj ist ja A=1/2*g*h.........das A entspricht den A1=3 und die grunseite also das g=b-2 dann fehlt uns nur noch die höhe h=f(b) also =b-2 wenn man es in die funktion eingibt..........jetzt setzt du die werte in die formel für den flächeninhalt des dreiecks ein und erhältst 3=1/2*(b-2)*(b-2) also
6=(b-2)² das musst du nur noch nach b auflösen oda die p-q-formel anwenden ist glaub ich leichter also an 0=b²-4b-2..........naja ich hoffe es hat dir geholfen und a ist genauso weit entfernt von der nullstelle wie b also 2-a=b-2 also a=4-b .....hoffe ich konnte dir helfen
MrRT
Gast






BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 18:34:21    Titel:

Danke, ich schau mal ob ich es schaffe und auch für die anderen aufgaben verstehe.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Aufgabenstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum