Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen berechenen.. Exponentialfunktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen berechenen.. Exponentialfunktionen
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 17:38:07    Titel: Nullstellen berechenen.. Exponentialfunktionen

ich hab hier so eine blöde Matheaufgabe.. und komme einfach nicht wieter.. also.. ich muss die Nullstellen berechnen...

0=2+3x-2^x+1

-2=3x-2^x+1

-2/3=x-2^x+1

weis einer von euch, wie ich da nun weiterkomme? THX..
Traxdata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 17:46:59    Titel:

Ich denke, dass du bei der 2. Umformung einen Fehler hast. Da gibt's so nen Spruch durch Summen kürzen nur die Dummen.
Von mir kommt gleich noch mehr...
Traxdata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 17:59:36    Titel:

also ich hab mal über die Aufgabe gegrübelt... Kann das auch nicht! Smile

Also ich hab's mal damit versucht:

0=2+3x-2^x+1
3x-2^x+1=-2
-2^x+1=-2+3x

Dann kann man auf beiden Seiten logarithmisieren (oder wie es auch heißt), dann hast du x+1 log (-2) = log (-2+3x)

Aber weiter hab ich nicht gerechnet. Ich denke, analytisch läßt sich die Aufgabe nicht lösen, höchstens numerisch, aber das wird schwierig...

In welcher Klasse bist du?
otter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 18:29:33    Titel:

Hallo.
ich glaube Traxdata hat beim Umformen einen Fehler gemacht.
0=2+3x-2^x+1
=> 2^x+1=2+3x

=> die Nullstelle ist x=2, hab ich aber nur ausprobiert
Gast







BeitragVerfasst am: 15 März 2005 - 18:35:03    Titel:

x=-(ln(2)+LambertW(-1/6*ln(2)))/ln(2)
anybody
Gast






BeitragVerfasst am: 16 März 2005 - 11:04:55    Titel:

nullstelle ist sicher nicht x=2.

otter hat scheinbar auch nen fehler gemacht, oder hab ich einen gemacht? *überleg*

f(x)=2+3x-2^x+1
f(2)=2+6-4+1=5 ungleich 0 --> umgestellt wäre es:

2^x-1=2+3x

....und dann weiß ich auch nicht weiter
Confused
otter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 16 März 2005 - 11:52:53    Titel:

Ich dachte die Gleichung heißt:

f(x)=2+3x-2^(x+1)
f(2)=2+6*2-2^3
f(2)= 2+6-8 = 0
Gast







BeitragVerfasst am: 16 März 2005 - 12:43:05    Titel:

joah.. thx.. fp ür eurte antworten.... Bin inner Klasse 12.. Mathe LK.. Problem ist.. wir haben ein unfähiger Lehrerin, die die letzen woche krank war.. schreiben aber morgen klausu.. und könne alles nichts..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen berechenen.. Exponentialfunktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum