Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ABI 2008 niedersachsen politik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 41, 42, 43, 44, 45  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> ABI 2008 niedersachsen politik
 
Autor Nachricht
Toffifee08
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beiträge: 272

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 15:29:45    Titel:

wie sind denn die beitrittskriterien für die Nato?
spiderpig1987
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 15:57:07    Titel:

http://www.bpb.de/publikationen/BHMMTR,1,0,Die_Fortsetzung_der_NATOOsterweiterung%3A_Politische_Stabilit%E4tsf%F6rderung_zulasten_milit%E4rischer_Handlungsf%E4higkeit.html#art1

habe es nur überflogen, aber bpd wird schon das richtige schreiben Wink
strong
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 16:07:56    Titel:

hey... habt ihr nen gutes beispiel für die kontrollfunktion der medien in der politik? Hatte da an Aufdeckungen des investigativen Journalismus gedacht sowas wie die "Spiegel-Affäre" oder vlt. auch der "CDU-Spendenskandal" [weiß aber nicht, ob da auch die medien beteiligt waren]... Habt ihr nen neueres beispiel?

Desweiteren wäre eine Übersicht über die wichtigsten Artikel im GG sicher ganz nützlich oder?
Joman89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 16:47:16    Titel:

zu federalist papers....

nicht nur horizontale, sondern auch vertikal.....die bundesstaaten haben ja zum teil unterschiedliches recht....gehört da auch mit rein denk ich
spiderpig1987
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 16:50:56    Titel:

strong hat folgendes geschrieben:
hey... habt ihr nen gutes beispiel für die kontrollfunktion der medien in der politik? Hatte da an Aufdeckungen des investigativen Journalismus gedacht sowas wie die "Spiegel-Affäre" oder vlt. auch der "CDU-Spendenskandal" [weiß aber nicht, ob da auch die medien beteiligt waren]... Habt ihr nen neueres beispiel?
(....)





das fände ich auch interessant Exclamation
master_splinter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 18:20:31    Titel:

hi ich weiss nicht, ob die frage hier schon mal gestellt wurde, wenn ja dann tut es mir dennoch nicht leid Twisted Evil

beim IWF ist ja immer daovn die rede , dass die bestimmenden nationen, den EL hohe auflagen auferlegen, damit sie was an ihrer situation ändern.

1. wie sehen solche auflagen aus?
2. wieso verschlechtern diese auflagen die situation in den Entwicklungsländern noch weiter?
Wirtschaftswissenschaftle
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 24.03.2008
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 19:19:28    Titel:

sollte man auch wissen was der politische realismus ist oder it das irrelevant ?
Laura1988
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 19:23:14    Titel:

Ich denke das ist irrelevant..aber doch auch logisch?!
rinchen84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 19:31:55    Titel:

master_splinter hat folgendes geschrieben:
hi ich weiss nicht, ob die frage hier schon mal gestellt wurde, wenn ja dann tut es mir dennoch nicht leid Twisted Evil

beim IWF ist ja immer daovn die rede , dass die bestimmenden nationen, den EL hohe auflagen auferlegen, damit sie was an ihrer situation ändern.

1. wie sehen solche auflagen aus?
2. wieso verschlechtern diese auflagen die situation in den Entwicklungsländern noch weiter?


liberalisierung; problem: verlust der staatlichen kontrolle; nicht genug inländisches kapital --> aufkauf durch internationale anleger
Anadil
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2008 - 19:40:03    Titel:

der iwf fordert politische sachen, wie demokratie und privatisierung staatlicher einrichtungen etc.
da mischen sich natürlich auch ausländische investoren ein, denen an der bevölerung zB nicht wirklich viel liegt.

eine andere sache, kann mir jemand etwas zum

demokratiedefizit in der EU sagen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> ABI 2008 niedersachsen politik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 41, 42, 43, 44, 45  Weiter
Seite 30 von 45

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum