Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

12te klasse abbrechen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> 12te klasse abbrechen?
 
Autor Nachricht
Florian Silbereisen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 - 19:53:41    Titel: 12te klasse abbrechen?

Hey leute..
ich hoffe einer von euch kann mir helfen...
also ich bin am anfang der 12ten klasse noch 17 gewesen...
im januar bin ich 18 geworden...
ich war jetzt ca 6 wochen nicht mehr in der schule...
und habe heute einen brif bekommen...das ich doch bitte meine entschuldigungen abgeben solle...für die und die tage...sonst kann es sein das ich für jeden fehltag 30€ blechen muss.....

da mich das fachabi aber so wie so nicht mehr interessiert würde ich am liebsten abbrechen...
aber geht das so einfach???....
kann ich mir einfach so von der schule abmelden???
oder bin ich noch verpflichtet hin zu gehen...weil ich das schuljahr mit 17 jahren angefangen habe???

ich komme aus nrw...das sollte man evt. dabei wissen...

BITTE UM HILFE!!!!!!

wollte morgen nämlich meine entschuldigungen abgeben...und wenn es den dann gehen sollte...mich von der schule abmelden!
autofahrer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2008
Beiträge: 188
Wohnort: BN

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 - 21:42:35    Titel:

Bevor du dich abmeldest (keine ahnung ob das geht) würde ich erstmal überlagen was du danach machen willst. Hast du einen Ausbildungsplatz?

Melde dich blos nicht in die Arbeitslosigkeit ab.

MENSCH, REISS DICH AM RIEMEN UND ZIEH DIE SCHULE DURCH!
Florian Silbereisen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 - 22:03:23    Titel:

es steht ja schon fest das ich wiederholen muss...
meine noten sind abgrundtief schlecht ....und ich fehle momentan wieder zu oft (krankheitsbedingt)..
und da jetzt so wie so auf die abschlussprüfungen hin gepaukt wär...
und ich den ganzen letzten stoff nicht mitbekommen habe...
macht das alles für mich keinen sinn mehr...
autofahrer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2008
Beiträge: 188
Wohnort: BN

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2008 - 22:09:24    Titel:

Dann wiederholst du halt die 12. Insb. wenn das Krankheitsbedingt ist, dann ist das kein "Beinbruch". Ich hab die 9 auch wiederholt und hatte (zumglück) keine Krankheitsprobleme. Ich war einfach nur faul. Daran kann man arbeiten. Ich habs getan. Das sind jetzt 12 Jahre her, und ich habe inzwischen erfolgreich studiert, promoviert und gearbeitet...

Kopf hoch! Schule abbrechen ist so ziemlich das schlimmste was man machen kann. Ein paar jahre später wirst du dich sonst schwarz ärgern (und wohlmöglich von harz 4 vor dich hinvegetieren)
fraeuleinwunder
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 257

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2008 - 20:44:53    Titel:

Hallo!

Ich kann nur sagen: Mach! Es! Nicht!!

Um mal etwas auszuholen: Ich hab selbst auch in der 12 abgebrochen, weil ich enorme Fehlzeiten hatte; diese schon seit der 7. Klasse. Hab sogar zweimal wiederholt deswegen, genauer gesagt die 8. und 10.; eben wegen der Fehlzeiten, obwohl ich immer einen 1.xxer Schnitt hatte, was mir das Wiederholen nicht einfacher machte.
Ich konnte dann nach der 10 zwar in die 12 springen, war aber entsprechend auch demotiviert und eben gesundheitlich immer noch nicht fit. Einerseits hatte ich in manchen Fächern bereits Abiniveau, andererseits in anderen (zb Mathe, wo mir eine rote Linie fehlte) dafür große Lücken. Ich hab mich dann, da es nicht aussah, als würde ich die 12 ohne größere Fehlzeiten besuchen können, entschieden abzubrechen und das Abi im Fernunterricht vorzubereiten. (Was mir zwar unglaublich viel gebracht hat, aber eben auch ungleich schwerer war)
Ich hab mir in diesen Jahren mindestens zweimal pro Tag in den Hintern gebissen, das Abi nicht normal durchgezogen zu haben. Mag sein, dass einem ein wiederholtes Jahr enorm lang vorkommt und das Abi auch nicht mehr so erstrebenswert (was willst Du ohne Abi tun?), aber ich kann Dir nur raten, es trotzdem durchzuziehen, wenn es Dir irgendwie möglich ist.

Ich weiß nicht, wie es bei Dir ist, aber wenn Du meinst, dass Du wegen der Lücken auch durchs Wiederholen nicht auf einen grünen Zweig kommst und Du gesundheitlich noch nicht fit bist, wäre Fernunterricht vielleicht auch etwas für Dich.

Dazu müsstest Du in Deinem Falle dann aber einen Nachweis haben, dass Dir der normale Schulunterricht nicht mehr möglich ist.
Du bist erst dann nicht mehr schulpflichtig, wenn Du schon 12 Jahre zur Schule gegangen bist..

..aber mal ehrlich, bist Du krank oder gehst Du aus anderen Gründen nicht mehr zur Schule? Die Drohung mit dem Bußgeld (die ich übrigens auch kenne) bekommt man außer bei ziemlich blöd gelaufener Kommunikation doch eher, wenn man unentschuldigt fehlt. Schwänzt Du? Hast Du (soziale oder andere) Probleme in der Schule?

Grüßle
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> 12te klasse abbrechen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum