Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ebs weiterhin ohne EQUIS?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> ebs weiterhin ohne EQUIS?
 
Autor Nachricht
eb5-2k8
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2007
Beiträge: 359
Wohnort: Oestrich-Winkel

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 17:58:01    Titel:

Wenn du auf Seite 4 nachliest müsstest du dir die Antwort eigentlich selbst geben können Rolling Eyes Idea
user2009
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.02.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 18:12:43    Titel:

Was mich mal interessieren würde und eventuell könnte ja ein ebsler antworten: In welchen Punkten seht ihr denn die EBS vor der WHU?

Andersherum ist die Liste ja lang: Akkreditierung, Qualität der Auslandsunis, kleinere Jahrgangsgröße (wenn man das als Vorteil nehmen mag)....

Aber wo hat die EBS denn der WHU etwas voraus? Dass ein Abteilungsleiter von Sal. Opp. die EBS schon öfter gehört hat als die WHU, wird jetzt hoffentlich kein Argument sein^^

mfG
pml
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 1387
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 18:26:48    Titel:

Meines Wissens hat die EBS mehr Lehrstühle und ist mittlerweile die größte BWL-Fakultät nach Professorenstellen in Deutschland. (Interessant ist sicher auch die geplante massive Aufstockung des Finance, Accounting Departements)

Quantität ist aber natürlich kein allumfassende Argument.
Trottner
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 177
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 18:30:48    Titel:

Jetzt hört euch doch mal alle an. Mensch diese ewige Disukssion, was jetzt die EBS, die WHU oder noch etwalige andere Business Schools voneinander abgrenzt, was die eine so gut oder schlecht macht, welcher Typ Student da rumrennt usw.... wurde hier jetzt über Jahre hinweg geführt und ein Ergebnis ist bisher noch nicht herausgekommen. Auch ob diese Privaten jetzt nur Karriereschmieden ohne jegliche Wissenschaftlichkeit sind und ob man auf Grund dessen auf eine Staatliche sollte wird hier diskutiert ohne dass je etwas produktives dabei herauskommen wird.
Es soll doch einfach jeder den Weg einschlagen, den er aus seiner Sicht für den besten hält, er soll die Uni besuchen, wo er sich am wohlsten fühlt ohne dabei ständig die Meinungen anderer zu erfragen. Ich meine darum geht es doch, sich mit der eigenen Hochschule zu identifizieren und dort unter den bestmöglichen Umständen zu studieren, Ich würde raten sich enfach auf Campustagen oder TdoTs ein Bild der Hochschulen zu machen und dann einfach seine eigene Entscheidung mit Hilfe dieser Eindrücke zu treffen.
Und ich muss Ebs2k8 zustimmen, wer seine Entscheidung über die Uniwahl von Zeitungsartikeln oder überhaupt von irgendwelchen Äußerungen in diesen Foren abhängig macht hat an keiner der genannten Hochschulen etwas zu suchen.
N-tropie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2007
Beiträge: 477
Wohnort: Ein Dorf am Rhein

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 18:47:52    Titel:

Spielverderber! Very Happy
Imp2
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Vallendar & Hamm

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 18:52:54    Titel:

eb5-2k8 hat folgendes geschrieben:
Don_Carlos hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Von der WHU das erste mal gehört habe ich ironischer Weise an der EBS und ich dachte mir "WHU?! Shocked Was ist das denn fürn Schuppen? Nie gehört!"
Und genau deswegen bist du ja auch an der ebs... Wer sich vernünftig informiert... Naja, lassen wir das... Wink


Falsch. Mir stehen immernoch alle Türen offen. Nur warum zur Nr.2 wenn man zur Nr.1 kann?!
Mir konnte noch keiner einen wesentlichen Grund dafür nennen die WHU vorzuziehen - Im Gegenteil. Kenne ausserdem einige Leute die beide Möglichkeiten hatten und keinen darunter der sich dann für die WHU entschieden hat. Nichtmal meine persönliche Nr.2 und Nr.3 wäre in Vallendar.

btw Was ist denn die UWH Shocked


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich diesen Post ausgesprochen amusant finde. Wer die Nr. 1 ist, sollte hinreichend bekannt sein.
Die Krönung ist aber der Teil mit "Kenne ausserdem einige Leute die beide Möglichkeiten hatten und keinen darunter der sich dann für die WHU entschieden hat. " Man könnte ganz Vallendar mit den EBS Verträgen zukleistern, wenn man sie denn aus den Mülleimern holte - das ist Fakt. Mir ist kein einziger WHU'ler bekannt, der sich an der EBS beworben hat und abgelehnt worden wäre. Des Weiteren gibt es pro Jahr maximal 2-3 Studenten, die ein Offer von beiden Institutionen haben, und an die EBS gehen.

Sehr viele andere Dinge mögen subjektiv sein, aber das ist zunächst mal objektiv klärbar. Ähnlich verhält es sich mit der Akkreditierung und den Partnerschaften im Ausland.

Mehr werde ich zu dem Thema dann auch nicht mehr beitragen.
chosta
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 144
Wohnort: Vallendar

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 20:35:45    Titel:

Imp2 hat folgendes geschrieben:
eb5-2k8 hat folgendes geschrieben:
Don_Carlos hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Von der WHU das erste mal gehört habe ich ironischer Weise an der EBS und ich dachte mir "WHU?! Shocked Was ist das denn fürn Schuppen? Nie gehört!"
Und genau deswegen bist du ja auch an der ebs... Wer sich vernünftig informiert... Naja, lassen wir das... Wink


Falsch. Mir stehen immernoch alle Türen offen. Nur warum zur Nr.2 wenn man zur Nr.1 kann?!
Mir konnte noch keiner einen wesentlichen Grund dafür nennen die WHU vorzuziehen - Im Gegenteil. Kenne ausserdem einige Leute die beide Möglichkeiten hatten und keinen darunter der sich dann für die WHU entschieden hat. Nichtmal meine persönliche Nr.2 und Nr.3 wäre in Vallendar.

btw Was ist denn die UWH Shocked


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich diesen Post ausgesprochen amusant finde. Wer die Nr. 1 ist, sollte hinreichend bekannt sein.
Die Krönung ist aber der Teil mit "Kenne ausserdem einige Leute die beide Möglichkeiten hatten und keinen darunter der sich dann für die WHU entschieden hat. " Man könnte ganz Vallendar mit den EBS Verträgen zukleistern, wenn man sie denn aus den Mülleimern holte - das ist Fakt. Mir ist kein einziger WHU'ler bekannt, der sich an der EBS beworben hat und abgelehnt worden wäre. Des Weiteren gibt es pro Jahr maximal 2-3 Studenten, die ein Offer von beiden Institutionen haben, und an die EBS gehen.

Sehr viele andere Dinge mögen subjektiv sein, aber das ist zunächst mal objektiv klärbar. Ähnlich verhält es sich mit der Akkreditierung und den Partnerschaften im Ausland.

Mehr werde ich zu dem Thema dann auch nicht mehr beitragen.


@Imp2: you got it.
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 21:13:07    Titel:

eb5-2k8 hat folgendes geschrieben:
Gottesschaf hat folgendes geschrieben:
edit: Es tut jetzt nix zur Sache, ich hatte vor kurzem mal mit einem Abteilungsleiter von Sal.Oppenheim gesprochen und gefragt ob er etwas über die Privaten wüsst-"EBS", fiel der mir sofort ins Wort. "Wir haben jetzt massiven Zuwachs an Leuten von der EBS. Von der WHU habe ich bisher noch nicht gehört aber von der EBS kommen jetzt viele zu uns."

Investmentbanking ist wohl nicht sooo schön Laughing


Die kurze Weile muss schon ne Weile her sein. Wenn du da bist dann kannst du dich ja mal zu erkennen geben. Werde wohl auch da sein.
Und nicht vergessen: Bitte alle den Ralle-Pullover aus dem Schrank kramen. Alternativ tuts auch der Maßanzug, wenn denn der Schneider pünktlich war Laughing

Tut übrigens ebenfalls nichts zur Sache, ich habe ein paar private Kontakte im IB und PE Bereich. Und wenn man dort das wort "UNI" ausspricht dann bekommt man als Antwort generell "EBS, EBS, EBS, EBS, EBS, EBS, EBS" Von der WHU das erste mal gehört habe ich ironischer Weise an der EBS und ich dachte mir "WHU?! Shocked Was ist das denn fürn Schuppen? Nie gehört!"


Ich hatte mein Comment eigentlich nur als allgemeine Kritik am Drang zur Investmentbank gedacht. Diese Leute von der EBS kommen nämlich nicht von der EBS selbst als frischgebackene Absolventen sondern in Scharen von anderen (Investment-)banken.

Ich werde mit der Flasche Veuve in der Hand erscheinen, Spaß beiseite(Ich finde die Klischees eigentlich immer lustig Very Happy ) wir können uns ja mal absprechen.

edit:
user2009 hat folgendes geschrieben:
Was mich mal interessieren würde und eventuell könnte ja ein ebsler antworten: In welchen Punkten seht ihr denn die EBS vor der WHU?

Andersherum ist die Liste ja lang: Akkreditierung, Qualität der Auslandsunis, kleinere Jahrgangsgröße (wenn man das als Vorteil nehmen mag)....

Aber wo hat die EBS denn der WHU etwas voraus?

Das mit den kleineren Jahrgängen könnte vielleicht noch für Probleme sorgen. Die WHU will ja auch langfristig aufstocken und man weiß ja nie, ob das qualitativ auch alles so klappt wie erwünscht.

Klasse, dass hier jetzt auch Leute von den staatlichen mitflamen Cool


Zuletzt bearbeitet von Gottesschaf am 01 März 2008 - 21:25:01, insgesamt einmal bearbeitet
Kermit31
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 21:20:44    Titel:

geile Diskussion! Schön wie sich die privaten Unis wieder in Lächerliche ziehen...
Habt ihr nichts besseres zu tun? Ich dachte bei Euch hat man einen 12 Stunden-Unitag? Wieso treibt ihr Euch dann die ganze Zeit in Foren herum?
Habe übrigens gehört, dass Mannheim seit 2 Jahren auf Platz 1 steht, auch wenn die WHU anscheinend vor der EBS steht, der Top-Platz um den ihr Euch streitet ist schon an andere vergeben. (Bin übrigens von der Uni Mannheim)
Grüße
mik_the_flea
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 21:45:42    Titel:

Kermit31 hat folgendes geschrieben:
geile Diskussion! Schön wie sich die privaten Unis wieder in Lächerliche ziehen...
Habt ihr nichts besseres zu tun? Ich dachte bei Euch hat man einen 12 Stunden-Unitag? Wieso treibt ihr Euch dann die ganze Zeit in Foren herum?
Habe übrigens gehört, dass Mannheim seit 2 Jahren auf Platz 1 steht, auch wenn die WHU anscheinend vor der EBS steht, der Top-Platz um den ihr Euch streitet ist schon an andere vergeben. (Bin übrigens von der Uni Mannheim)
Grüße


Auf welches Ranking beziehst du dich ? WiWo ?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> ebs weiterhin ohne EQUIS?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 8 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum