Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Dringende Frage zur Fragenstellung!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Dringende Frage zur Fragenstellung!
 
Autor Nachricht
Flezi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.08.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 13:39:38    Titel: Dringende Frage zur Fragenstellung!

Hallo,

hab meine HA vor mir liegen und eine ganz dringende Frage!!!

Versteh nämlich die Aufgabenstellung nicht ganz:

N will gegen eine Baugenehmigung als Nachbar klagen.

Folgendes:

"Am 07. Jan. 2008 legt A Klage gegen die Baugenehmigung, über die noch nicht entschieden wurde, ein. A möchte am 14. Jan. 2008 schnellstmöglich eine gerichtliche Klärung erreichen. Wegen seiner Klage müsse eine Nutzung (...) des störenden Grundstücks (Haus und Parkplatz) von 22-06 Uhr am Folgetag unterbleiben. Ferner müsse das Gericht Maßnahmen zu seinem Schutze anordnen."


Nun mein Problem:

Er erhebt am 7. Klage und will am 14. Klärung????
Was heißt Baugenehmigung über die noch nicht entschieden wurde???? (wurde doch vorher vom LRA erteilt!)
Nutzung unterbleiben? Wollen die da was vom fehlendem Suspensiveffekt hören?????
Maßnahmen zum Schutze wäre doch eine eigene Klage auf bauaufsichtliche Maßnahmen oder nicht?????

Wollte einen einstweiligen Rechtschutz nach §§ 80 V, 80 a VwGO prüfen...


Was meint ihr dazu? Bitte schreibt eure Eindrücke, damit ich endlich loslegen kann!!!


Liebe Grüße,

Flezi Question Exclamation
Flezi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.08.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 16:22:17    Titel:

Bins nochmal:


Hab mittlerweile einiges kappiert Laughing

Die einzige Frage die bleibt:


"Schreit" die Aufgabenstellung nach einer AK gg Baugenehmigung bzw. hier halt §§ 80 V, 80 a VwGO oder eher nach einer VK auf bauaufsichtliches Einsschreiten (Nutzungsuntersagung) dann § 123 VwGO?

Bitte schreibt mir, wie ihr die Aufgabenstellung verstehen würdet!


Liebe Grüße
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Dringende Frage zur Fragenstellung!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum