Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verhältnis §308 und §310 StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verhältnis §308 und §310 StGB
 
Autor Nachricht
Polle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 März 2008 - 17:22:00    Titel: Verhältnis §308 und §310 StGB

Hi,
ich habe eine kurze Frage: Ich habe gerade gelesen, dass §310 subsidiär zu §308 StGB ist. (Vorbereitung einer Sprengstoffeplosion und Herbeiführung )

Was bedeutet das für meine Prüfung? Muss ich nachdem ich §308 geprüft habe den 310 auch noch prüfen, oder kann man den weglassen? Wer 308 erfüllt, muss ja fast zwangsweise 310 erfüllen.

Danke für die Hilfe!
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 04 März 2008 - 09:45:14    Titel:

Subsidiäre Vorschriften (z.B. auch § 246 StGB) würde ich kurz prüfen bzw. bei unproblematischem Vorliegen einfach kurz erwähnen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verhältnis §308 und §310 StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum