Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufbaufrage zu 488 BGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Aufbaufrage zu 488 BGB
 
Autor Nachricht
DJ_Flipper
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 02 März 2008 - 13:52:44    Titel: Aufbaufrage zu 488 BGB

Hi, wie baut man in einem Gutachten den 488 BGB auf?
Studentenkollege
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 02 März 2008 - 18:23:44    Titel:

Halte dich streng an den Wortlaut, dann geht es nicht schief.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 04 März 2008 - 09:23:36    Titel:

Bei Vertragsschlüssen muss man eigentlich nur die Einigung prüfen, also Angebot und Annahme (siehe Kaufvertrag). Natürlich mit dem entsprechenden Inhalt: "Die Parteien müssten sich geeinigt haben, dass der Darlehensgeber dem Darlehensnehmer einen Geldbetrag in der vereinbaren Höhe zur Verfügung stellt."
In unproblematischen Fällen natürlich nur kurz im Urteilsstil abhaken.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Aufbaufrage zu 488 BGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum