Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sehr wichtige Frage!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Sehr wichtige Frage!
 
Autor Nachricht
tzu897
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 März 2008 - 15:07:35    Titel: Sehr wichtige Frage!

Hallo!

Ich studiere Jura im 5. sem und hab nach dem 3. die uni gewechselt..seitdem hatte ich einige schwierigkeiten mit meiner zwischenprüfung (alte uni anderes system).
Ich musste außerdem noch ein Semester wegen Krankheit aussetzen und stand deßhalb unter großem druck die vielen klausuren die ich nachholen musste bis zum 4. sem zu schreiben. Da ich aber im 5. oder 6. noch einen versuch hatte die zw.prüfung zu schaffen, schien mir alles "machbar".

ich schrieb nun in den ferien eine hausarbeit und merkte erst nach dem abgeben der ha, dass dies nun wirklich mein Letzter versuch war, weil ich wie gesgat total verwirrt war!
das heißt also: bestehe ich die hausarbeit nicht, verliere ich meinen prüfungsanspruch.

Ich bin verzweifelt und suche nach einem ausweg..seit dem wechsel lief mein studium im wahrsten sinne des wortes den bach hinunter obwohl das absolut nicht in meiner absicht lag!
ich spiele sogar mit dem gedanken, mein studium an der jetzigen uni abzubrechen, bevor die ergebnisse der ha rauskommen..damit wäre mein prüfungsanspruch gewahrt oder?
um mich dann an einer anderen uni einzuschreiben um von vorne zu beginnen..
geht das überhaupt?
wenn jemand ratschläge für mich hat, bitte schreibt mir..bin für jede nachricht dankbar!
vielen dank..grüsse max
KaeptnKaffee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 53
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 02 März 2008 - 16:22:04    Titel:

Hi,
erstmal direkt zum Prüfungsamt oder Dekanat gehen und da den SV schildern. Außerdem kannst Du versuchen, das Krankheitssemester als solches anrechnen zu lassen, dann fällt es aus der Berechnung für die Frist.
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 22:03:31    Titel: Re: Sehr wichtige Frage!

tzu897 hat folgendes geschrieben:
ich spiele sogar mit dem gedanken, mein studium an der jetzigen uni abzubrechen, bevor die ergebnisse der ha rauskommen..damit wäre mein prüfungsanspruch gewahrt oder?
um mich dann an einer anderen uni einzuschreiben um von vorne zu beginnen.. geht das überhaupt?


Nein, das dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gehen. Du hast die Hausarbeit ja geschrieben und abgegeben, also wird sie auch gewertet, ganz egal, ob du dich jetzt schnell innerhalb von ein paar Tagen exmatrikulierst oder nicht - es kommt für den maßgeblichen Zeitpunkt auf das Ablegen der Prüfung an, nicht auf die Bekanntgabe der Ergebnisse.
Und sobald sie gewertet ist (wenn sie denn nicht bestanden wäre und wenn es tatsächlich dein letzter Versuch ist), wäre die Zwischenprüfung endgültig nicht bestanden, so dass du in Deutschland nicht weiter Jura studieren könntest.

An deiner Stelle würde ich aber erstmal Ruhe bewahren und abwarten, ob du die Hausarbeit nicht doch bestanden hast - dann wärst du dein Problem ja gleich wieder los, noch ehe es wirklich eins geworden ist.
Falls du tatsächlich durchgefallen sein solltest, kannst du im Übrigen immer noch Remonstration gegen das Ergebnis einlegen oder dich bei der Studienberatung und/oder beim Prüfungsamt erkundigen, ob wegen des Krankheitssemesters nachträglich noch etwas zu machen ist. Und natürlich solltest du auch sichergehen, dass es wirklich dein letzter Versuch war.

Aber wie gesagt... erstmal Ruhe bewahren, vielleicht hat's ja doch geklappt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Sehr wichtige Frage!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum