Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

retterfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> retterfall
 
Autor Nachricht
Studi88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 03 März 2008 - 20:48:00    Titel: retterfall

im vorliegenden fall hat der C schon etwas getrunken, sieht ein brennendes haus und rennt hinein, um seinen Opa aus dem haus zu retten. schnell wird er bewusstlos und stirbt in dem haus. wie sich später herausstellt, wohnt der opa garnicht in dem brennenden haus, sondern in dem danebenstehenden, fast indentisch aussehen haus.
wie ist es nun zu beurteilen, dass der C sich in dem Haus irrt? liegt ein atypischer kausalverlauf vor, der dem brandstifer nicht mehr zuzurechnen ist? Eine eigentverantwortliche selbstgefährdung kommt nicht in betracht, bzw. wird im endeffekt abgelehnt...

vll. kann mir ja jemand weiterhelfen bzgl. des sich im haus irrens des C Smile
liebe grüße
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> retterfall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum