Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie verhalte ich mich richtig?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Wie verhalte ich mich richtig?
 
Autor Nachricht
Stephan74
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 03 März 2008 - 20:24:32    Titel: Wie verhalte ich mich richtig?

Hallo!

Bin frisch verliebt... sie auch.
Leider hat sie schweres durchgemacht: Der Exmann hat sie geschlagen und wohl auch noch anderes wovon sie nicht reden will.
Sie besucht deshalb regelmässig eine Psychologin.

Es muss echt heftig gewesen sein, so das sie nur knapp an einer vorrübergehenden Einweisung in die Psychiatrie vorbeigekommen ist.

Ich kenne sie jetzt seit ca. 3 Monaten.

Seit einer Woche will sie mich nicht mehr sehen da sie meint das sie erst mit ihrer Vergangenheit ins reine kommen muss.

Es ist aber nicht so das das ein Vorwand sit um den Kontakt zu mir abzubrechen: Wir telefonieren mehrfach am Tag und sie sagt ständig das sie mich vermisst und mich liebt usw.

Das macht mich langsam wahnsinnig, da ich sie sehr liebe, aber nicht weiss wie ich mich verhalten soll.

Sie sagt sie braucht etwas Zeit für sich selbst um über die letzten 10 Jahre hinwegzukommen...

Was soll ich tun?
Jan999
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 272
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 03 März 2008 - 20:52:18    Titel:

Vielleicht solltest du noch etwas Geduld haben, klar macht es einen wahnsinnig so ein Zustand. ABer du musst auch bedenken sie hat schlechte ERfahrungen mit MÄnnern gemacht und nun macht sie bei dir positive Erfahrungen. Sie muss vielleicht erst die ERinnerungen an ihren EX-Mann vergessen und die neuen Erfahrungen mit ihrem bisherigen Bild von Männern in Einklang bringen.
MC-Pole
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2006
Beiträge: 125
Wohnort: nähe München

BeitragVerfasst am: 03 März 2008 - 23:27:00    Titel:

Hallo Stephan,

ich denke mal du musst hier deine Liebe etwas zurückstellen. 10 Jahre sind eine verdammt lange Zeit und wenn du dir mal vorstellt, dass du von der Person, die versprochen hat dich für immer zu lieben, geschlagen wurdest, ist das sicherlich nicht angenehm. Du würdest, dann doch sicher selber nicht, der nächstbesten Person in die Arme laufen, die sagt, dass sie dich liebt, auch wenn es vielleicht wirklich so ist.
Emotionen und Erlebnisse müssen einfach verarbeitet werden, damit man offen für Neues sein kann, ansonsten gerät man in Konflikt mit seiner Vergangenheit und seinem Gewissen und man weiss letztendlich nicht was man machen soll.
Ich empfehle dir einfach, ihr Zeit zu geben und vielleicht den Kontakt etwas zu reduzieren, auf einmal Telefonieren alle zwei-drei Tage, denn ansonsten wird sie tagtäglich an alle ihre schlimmen Erlebnisse errinnert, was ihr sicherlich nicht helfen würde. Zudem kann ich mir vorstellen, dass es nicht einfach für dich jedes mal mitzubekommen wie sie leidet, was ich persönlich für nicht förderlich für eine Beziehung halte, denn ich denke, dass du Alltag in das ganze reinbringen möchtest, zumindest so, dass man sorglos miteinander leben kann.

Nur ein paar Ratschläge meinerseits, MfG Polski
Seda
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 03 März 2008 - 23:33:25    Titel:

Es ist schwer wieder jmd zu vertrauen, nach alldem was man erlebt hat. Sie scheint ja immer noch wegen ihrer VErgangenheit zu leiden. Angst hat die Oberhand in ihrer Welt. Die die User vormir kann ich dir nur empfehlen, dieser Beziehung Zeit zu lassen. Fakt ist, dass ihr euch beide liebt. Und durch den Freiraum, den du ihr gewährst, wird sie evtl deinen Wert zu schätzen zu wissen. Manche Wunden brauchen eben Zeit, bis sie verheilen.
Ich wünsche euch alles gute in ihrer Beziehung

Gruß
Seda
Stephan74
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 04 März 2008 - 18:47:54    Titel:

Hallo und danke für die Antworten.

Ich hatte nicht erwähnt, sie hat eine 8jährige Tochter. Das ist zwar schön, aber bringt das nächste Problem, da sie dem Kind nichts von mir sagen kann / will, weil sie Angst hat das das Probleme geben könnte.

Der Ex-Mann hat übrigens mehrere Jahre hinter Gittern verbracht.

Doch damit ist sie nicht als "Knacki-Braut" abzustempeln, sie ist eine tolle Frau aus gutem Haus.

Im Moment will sie mich nicht sehen, aber wir Telefonieren oft und sie sagt immer das sie mich so gerne sehen würde, im nächsten Satz dann aber wieder das Gegenteil.

Ich sollte ihr also Zeit lassen... doch wie lange kann es dauern das sie über 10 Jahre Ehe hinwegkommt? Ich könnte mir vorstellen das das eventuell mehrere Monate dauern kann?!

Ich habe sie vor einiger Zeit gefragt was passieren würde wenn ihr EX uns beide zusammen sehen würde, sie sagte er würde erst mich und danach sie schlagen...
Ich denke sie hat Angst vor diesem Mann (ziemlich sicher!), wird sie diese jemals loswerden?

Wie kann ich dazu beitragen das sie mir vertraut und ihre Ängste bewältigt?
Jan999
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 272
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 04 März 2008 - 20:05:32    Titel:

Hatte sie denn schon mal Probleme seit ihrer Scheidung vom Ex-Mann? Wenn ja kann man vielleicht polizelich was machen. Da gibts doch ein Urteil, ich glaube eine Unterlassungklage, musst aber mal einen Juristen fragen, die regelt dass sich in dem Fall der EX-Mann sich deiner Freundin nicht nähern darf und sie nicht behelligen darf. Muss aber erstens schon mal was passiert sein, also strafrechtlich was gegen den EX-Mann vorliegen und zweitens bin ich kein Jurist. Aber ich weiß dass es das gibt, vielleicht kannst du dich mal erkundigen.
Stephan74
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 23 März 2008 - 19:38:47    Titel:

Bis eben wurde es langsam besser.

Dann has sie mich angesimst... Das sie mich vermisst und so...

Ich vermisse sie auch, aber ich denke das sie mich dazu "erziehen" will immer da zu sein wenn sie Sex will... mehr aber nicht.

bin gerade ganz aufgewühlt... Hatte ihre Telefonnummer gelöscht.

Und jetzt will sie wieder anfangen...


Sad


Was soll ich nur tun? Wenn ich sie sehen würde, würde es wieder nicht gut gehen...


Aber ich liebe sie!

Hilfe!!!


Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Jan999
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 272
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 24 März 2008 - 20:47:05    Titel:

Ich kenne das, ich hatte das schon zweimal, erst haben sie Schluss gemacht und dann haben sie sich wieder gemeldet. Ich hab mich mit ihnen getroffen und dann haben sie wieder Schluss gemacht. Wie es bei dir ist weiß ich ja nicht, aber das würde ich mir nicht gefallen lassen. Passiert es das erste Mal oder geht das schon eine ganze Zeit lang so?
Mat86
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.12.2007
Beiträge: 1105

BeitragVerfasst am: 24 März 2008 - 21:46:58    Titel:

Zitat:
Dann has sie mich angesimst... Das sie mich vermisst und so...

Ich vermisse sie auch, aber ich denke das sie mich dazu "erziehen" will immer da zu sein wenn sie Sex will... mehr aber nicht.

Was soll ich nur tun?



Schreib ihr das du keine Playstation bist die man anschaltet wenn einem danach ist, und bei erstbester Gelegenheit wieder in die Ecke schmeisst, und das du nicht von ihr enttäuscht werden willst.

Zitat:
Aber ich liebe sie!


In spätestens 2-6 Monaten wirst du sie nicht mehr lieben.
Tochter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Rügen

BeitragVerfasst am: 26 März 2008 - 17:20:58    Titel:

Entweder du lässt dich weiter verarschen oder du sagst ihr das du ihr gerne helfen willst dich aber nicht ausnutzen lassen willst, bzw der Notnagel sein willst oder du sagst das es vorbei ist...ich denke nicht das irgendjemand von euch damit glücklich wird... LIEBE ist was anderes,unter anderen geben UND nehmen und nicht nur nehmen!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Wie verhalte ich mich richtig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum