Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hypertenuse etc.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Hypertenuse etc.
 
Autor Nachricht
Kris
Gast






BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 13:54:20    Titel: Hypertenuse etc.

Angenommen man hat ein rechtwinkliges Dreieck (ABC), der Rechtewinkel liegt bei dem Punkt C. Das Dreieck ist nicht gleichschenklig und ich will alle Seiten berechnen, mit Hilfe der Pytagoras Sätze und Kathetensätze! Gegeben sind a)die Höhe h und die Seite c; b)die Seite b und der Hypertenusenabschnitt p und bei Aufgabe c) die Seite a und der Hypertenusenabschnitt q.

b) & c) dürften im Prinzip nach dem gleichen Schehma gelöst werden. Aber wie verfahre ich ?!? und wie bei a ?!? Hilfe...... Embarassed
Kris
Gast






BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 13:56:42    Titel:

oder wer kennt evt. noch nützliche Internetadressen zu diesem Thema ?
Gast







BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 14:12:13    Titel:

Ansatz für a):
gegeben: h und c

da das Quadrat über h (h^2)=dem Rechteck aus den Hypertenusenabschnitten ist also (p und q) gilt:
h^2=p*q und weiter ?? stimmt das überhaupt???
Scherzkrümel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 115
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 14:12:48    Titel:

Hallo Kris!
Also, als erstes Mal: Das heißt Hypotenuse *klugscheiß* nur mal so am Rande...
Jetzt gehst du folgendermaßen vor:
bei a): du nimmst diese Formeln: p=c*q und h²=p*q dann setzt du p in die zweite Formel ein! Damit kannst du dann ja q errechnen! Der Rest müsste ja zu schaffen sein!

Bei b): Der Kathetensatz lautet: b²=q*c und außerdem gilt q=c-p Dann wieder einsetzen und du kannst c errechnen!
Bei c): Hier hast du recht! Das geht genauso wie b) nur quasi andersrum!

Hoffe, das hilft dir!
Steffi


Zuletzt bearbeitet von Scherzkrümel am 17 März 2005 - 14:19:01, insgesamt einmal bearbeitet
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 14:17:34    Titel:

Scherzkrümel hat folgendes geschrieben:
Hallo Kris!
Also, als erstes Mal: Das heißt Hyptothenuse *klugscheiß* nur mal so am Rande!


Das heißt Hypotenuse, nur mal so am Rande.

Gruß
Andromeda
Scherzkrümel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 115
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 14:21:58    Titel:

Wo steht das denn??? ´*sfg*
Nein, Quatsch! Das erste t war ein Tippfehler und das h ändert meiner Meinung nach net viel!
Keine Ausrede, nur eine Erklärung!

LG Steffi

...Ich erinnere nur mal an: "Das ist leider ganz richtig..."
Kris
Gast






BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 14:27:32    Titel:

DANKE ! Ihr seid die besten ! sorry für meine noch fehlervolle Schreibweise Embarassed

Eine Frage noch zu c: ich habe dann a+q wie heißt dann der nächste Term mit dem ich rechnen muss ?? (bei b+p ist es ja q=c-p) ??
Scherzkrümel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 115
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 14:32:53    Titel:

Kris hat folgendes geschrieben:

Eine Frage noch zu c: ich habe dann a+q wie heißt dann der nächste Term mit dem ich rechnen muss ?? (bei b+p ist es ja q=c-p) ??


Stopp ma kurz! Wie kommst du auf a+q bzw b+p???

Die Terme heißen a²=p*c und p=c-q
wenn su das dann einsetzt heißt das a²=c*(c-q) ausmultipliziert dann a²=c²-q

Ach so, war das jetzt so gemeint, dass du a+q gegeben hast?

Steffi
Kris
Gast






BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 19:26:05    Titel:

jo a+q sind gegeben!

geht das dann nicht a^2=c^2-cq ?!? nicht -q ??
Gast







BeitragVerfasst am: 17 März 2005 - 19:28:22    Titel:

könnte mir jemand dann die richtige gleichung komplett nach c auflösen ?!? Embarassed Confused Question Danke Crying or Very sad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Hypertenuse etc.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum