Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

körperdarstellung durch ebenen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> körperdarstellung durch ebenen
 
Autor Nachricht
pivi86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.03.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04 März 2008 - 20:47:37    Titel: körperdarstellung durch ebenen

Hallo,

ich hoffe ich bin hier an der richtigen stelle und hoffe ihr könnt mir bei meinem problem helfen.

problemstellung:
ich habe eine bestimmte anzahl von ebenen(sei es für das beispiel zur einfachheit 6 ebenen sein), die einen körper (ohne rundungen) im raum darstellen sollen. nun suche ich krampfhaft nach einer vorgehensweise, wie ich die eckpunkte dieses körpers bestimmen kann. meine momentane überlegung wäre, dass ich jede ebene mit jeder schneide (insofern möglich) und schaue, wo drei schnittgeraden aufeinander treffen, dort muss dann eigentlich ein eckpunkt liegen. das porblem ist aber, dass sich auch schnittgeraden schneiden, die sich außerhalb des körpers befinden und dort dann theoretisch auch einen eckpunkt bilden, welche aber aus der betrachtung fallen sollen.

das problem ist an der ganzen sache, dass ich dafür einen algorithmus schreiben muss und dies somit nicht mit logik angehen kann. also benötige ich eine vorgehensweise, die mir nur die eckpunkte des körper liefert, damit ich diesen darstellen kann.

ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich verzeifle schon seit ein paar tagen an diesem problem Mad

vielen dank Very Happy

mfg
pivi
commander_keen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 05 März 2008 - 19:42:24    Titel:

wie soll denn dein körper aussehen?
ist der nach allen seiten hin mit einer ebene begrenzt?

dann muss jeder eckpunkt deines körpers zumindest auf 3 schnittgeraden liegen. du kannst dann also alle punkte die nur auf einer oder zwei geraden liegen schon mal ausschließen.

dann könntest du eine gerade durch den mittelpunkt des körpers (es genügt eigentlich irgendein punkt im inneren) und jeden schnittpunkt (der auf 3 oder mehr schnittgeraden liegt) legen.

du legst eine gerade g durch einen inneren punkt und einen schnittpunkt S
wenn diese gerade g eine deiner ebenen schneidet, dann liegt S außerhalb von deinem körper.

vielleicht hilft das, lg
pivi86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.03.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 März 2008 - 01:20:24    Titel:

hey,

vielen lieben dank, auf die idee bin ich gar nicht gekommen. aber ich muss doch dann einen punkt finden, der IM körper liegt und nicht auf dem rand,oder? denn sonst kann es sein, dass die ebene, aus der ich den punkt genommen habe eine potentielle schnittebene sein könnte, oder habe ich da gerde einen denkfehler?? aber ansonsten ist die idee echt klasse. danke ^^

mfg
pivi
commander_keen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 02:25:09    Titel:

Zitat:
aber ich muss doch dann einen punkt finden, der IM körper liegt und nicht auf dem rand,oder? denn sonst kann es sein, dass die ebene, aus der ich den punkt genommen habe eine potentielle schnittebene sein könnte


ja, so hab ich das gemeint Wink

aber dein einwand is berechtigt, einen punkt im inneren zu finden ist auch nicht unbedingt ganz leicht.

wie sind denn die ebenen gegeben?

wenn du nur die ebenen gegeben hast, könnten ja dadurch mehrere körper gebildet werden.
so gesehen wäre es vielleicht sinnvoll einen mittelpunkt beliebig festzulegen, dann ist dieser in höchstens einem körper enthalten, und das problem einen inneren punkt zu finden ist auch gelöst.


lg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> körperdarstellung durch ebenen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum