Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Natodraht auf Mauer als Einbruchschutz legitim?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Natodraht auf Mauer als Einbruchschutz legitim?
 
Autor Nachricht
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 10 März 2008 - 04:08:49    Titel:

Frage ist doch auch, ob eine 2-3 m hohe Betonmauer nach Bauordnung zur Einfriedung eines Grundstueckes zulaessig ist. "Ortsueblich" sind meist nur 1.2 m.
davetx
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.10.2007
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 14:33:54    Titel:

tokyob hat folgendes geschrieben:
Frage ist doch auch, ob eine 2-3 m hohe Betonmauer nach Bauordnung zur Einfriedung eines Grundstueckes zulaessig ist. "Ortsueblich" sind meist nur 1.2 m.


Selbst das ist reglementiert? Aber ein Zaun darf dann hoeher sein? (Denn 2,5m hohe Zaeune sieht man durchaus)

Gruss
D
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Natodraht auf Mauer als Einbruchschutz legitim?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum