Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rätsel lösen mit prolog
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Rätsel lösen mit prolog
 
Autor Nachricht
schmti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 März 2008 - 11:41:21    Titel: Rätsel lösen mit prolog

Brauchen dringend Hilfe haben in der schule eine Aufgabe bekommen, in der wir ein Rätsel lösen sollen.

Hier ist das Rätsel, wäre sehr nett wenn ihr mir helfen würdet:

http://wwwtcs.inf.tu-dresden.de/~nauber/arbeitsbuch_prolog.pdf
auf der Seite 40 Aufgabe 1 und 2

Ich danke euch schon mal im vorraus und würde mich sehr über eure Antworten freuen.
MiG877
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beiträge: 290
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: 10 März 2008 - 13:06:33    Titel:

wir helfen gern... was ist denn deine konkrete Frage?
schmti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 März 2008 - 10:09:31    Titel:

OK
die Frage beinhaltet irgendein umstellen der Reihenfolge ich weiß absolut nicht was die von mir wollen. Wie muss ich das denn umstellen und warum kann es durch die falsche reihenfolge zu fehlern kommen.
schmti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 17 März 2008 - 10:07:41    Titel:

brauchen dringend hilfe
schmti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 17 März 2008 - 10:39:43    Titel:

neue frage:
gleiches buch wie in der oberen frage aber seite 41 Nr.5.

wir haben einen quelltext geschrieben aber egal was wir fragen, es antwortet mit no. könnt ihr mal schauen wo der fehler liegt oder ob es einen gibt.
Da die frag ja heißt ob es möglich ist das alle wünsche erfüllt werden, denken wir es geht vllt gar nicht und deswegen sagt das programm no.

hier ist der quelltext:

person(maier).
person(schmidt).
person(weber).

loesung(montag,dienstag,mittwoch,hamburg,leipzig,mannheim):-
person(montag), montag\=schmidt,
person(dienstag), dienstag\=maier, dienstag\=montag,
person(mittwoch), mittwoch\=weber, mittwoch\=montag, mittwoch\=dienstag,
person(hamburg), hamburg\=weber, hamburg\=montag,
person(leipzig), leipzig\=schmidt, leipzig\=hamburg,
person(mannheim), mannheim\=maier, mannheim\=hamburg, mannheim\=leipzig,
not ( mittwoch=schmidt, hamburg=schmidt ).


Danke!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Rätsel lösen mit prolog
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum