Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe LK (08 NDS)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Mathe LK (08 NDS)
 
Autor Nachricht
Ofcozz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 14:51:29    Titel:

es geht immer um den preis ... und fuer n=10000 is der preis/aufwand einfach zu hoch und das ergebnis nicht viel besser.

man musste n=150 nehmen
DKr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 15:00:20    Titel:

Ich bin auch für die n=10000- These...es stand ja da, dass er überprüfen möche, wies um die Dauerkartenbesitzer steht..das kann man immer besser wenn man mehr leute befragt, da das Ergebnis genuaer wird! Kostengründe waren nicht gefragt, mal sehen...
MrSirtaki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 39
Wohnort: Gifhorn

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 15:33:01    Titel:

hey leute,

im Vorschlag 2B kam die Frage, welche Lagebeziehungen die Ebenen zueinander haben. Zwei Ebenen waren parallel, die andere hat die beiden geschnitten oder?

MfG
._jan_.
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2008
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 15:45:18    Titel:

also bei der frage: was ist besser? geht es doch nicht um den preis... (welches auto ist besser, golf oder boxter? der vw, weil er billiger ist?!?) da stand ja nichtmal, dass man dem betreiber etwas raten sollte, einfach nur feststellen was besser ist... also kann da mal einer mit den zahlen argumentieren?
Mirschkalt
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 16:09:20    Titel:

._jan_. hat folgendes geschrieben:
also bei der frage: was ist besser? geht es doch nicht um den preis... (welches auto ist besser, golf oder boxter? der vw, weil er billiger ist?!?) da stand ja nichtmal, dass man dem betreiber etwas raten sollte, einfach nur feststellen was besser ist... also kann da mal einer mit den zahlen argumentieren?



ich hab n=150 geschrieben.
er wollte ja den anstieg von p auf größer als 0,4 sehen, und ich habe gedacht, dass bei einer kleineren stichprobe die unterschiede zwischen den einzelnen wahrscheinlichkeiten deutlicher erkennen kann (dachte an die histogramme, in denen man dieses phänomen sehen kann)

aber keine ahnung, ob das richtig ist
seco2k6
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 16:36:53    Titel:

zu der frage ob n=150 oder 10000 richtig ist:

Natürlich ist eine große stichprobe besser, um eine abweichung festzustellen. Damit geht auch einher, dass der fehler 2. art kleiner ist.
Deshalb ist n=10000 die richtige wahl wenn man auch kleinere abweichungen herausfinden will.

In der Aufgabe stand, dass der betreiber von DEUTLICHEN veränderungen bei der anzahl der zeitkartenbesitzer ausgeht. Diese deutliche veränderung kann man durchaus als veränderung von 10 oder mehr Prozentpunkten interpretieren.
Bei einer solchen abweichung, die zu überprüfen ist, sind auch geringere stichproben geeignet. bei n=150 betrug der fehler 2. art 23% oder so (für einen anstieg von 40% auf 50%).

Insofern ist die wahl der kleinen stichprobe auch zu rechtfertigen, weil es eben um deutliche veränderungen geht.

Außerdem habe ich noch den Kosten- und Aufwandsfaktor genannt, der ja bei einer so viel größeren stichprobe ziemlich auffallend ist. Auch wenn danach nicht direkt in der aufgabe gefragt war, ist eine beurteilung, die sich nach den interessen des betreibers richtet, in solchen aufgabentypen das beste, was man abliefern kann.
Auch einen alternativvorschlag (zB n=400, je nach interpretation der betreiberwünsche) wird meiner meinung nach möglich sein.

Letztendlich gehe ich davon aus, dass beide stichproben "richtig" sind, wenn man schlüssig begründet hat, wie man zu seiner wahl kommt.
Mirschkalt
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 16:38:47    Titel:

seco2k6 hat folgendes geschrieben:


Letztendlich gehe ich davon aus, dass beide stichproben "richtig" sind, wenn man schlüssig begründet hat, wie man zu seiner wahl kommt.


das fände ich sehr guuuuut, wenn beides richtig wäre Wink also falls meine begründung als logisch angesehen wird Wink

oh, der erwartungshorizont wäre toll Very Happy
MrSirtaki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 39
Wohnort: Gifhorn

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 20:55:58    Titel:

hey, nochmal ne kurze frage.

in 2B beim vektorrechnungsteil teilaufgabe c. da wurde ja das kreuzprodukt aus n1 und n2 gebildet, das war der vektor u. dann wurde das kreuzprodukt aus n2 und dem normalenvektor der dritten ebene gebildet, das war dann der vektor v. dann sollten v und n1 linear abhängig sein. da bekam man für a=4 raus. sollte a=4 nun in v eingesetzt werden oder in den ursprünglichen normalenvektor von der Ebene???
hachi7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 23:04:16    Titel:

@MrSirtaki: man sollte das a=4 in die ebenenschar einsetzen, also F4: (4|4|2)*x=6
in der vorrangegangen aufgabe musste man bereits zeigen dass die ebene F4 parallel zu der ebene E1 ist (da ihre normalenvektoren linear abhängig waren - NV von E1= (2|2|1) )
die deutung war nun, dass sich die Ebene E2 die ebenen E1 und F4 im gleichen winkel schneidet und die beiden schnittgeraden auch parallel sind)
MrSirtaki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 39
Wohnort: Gifhorn

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 23:35:32    Titel:

danke erstmal,

na toll, ich hab das in den vektor v (2a-4 , -6 , 8-a) eingesetzt und dann gesagt, dass die Ebene, die dabei entsteht, senkrcht auf beiden Ebenen steht... -.-
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Mathe LK (08 NDS)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Seite 17 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum