Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Meine erste Hausarbeit!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Meine erste Hausarbeit!
 
Autor Nachricht
Jonas08
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 13:57:31    Titel: Meine erste Hausarbeit!

Hallo liebe Mitglieder!


Ich habe heute meine erste Hausarbeit im Jurastudium ausgehändigt bekommen und in der Aufgabenstellung verstehe ich folgenes nicht, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen Smile

Person X beauftragt V in seinem Namen Bücher im Wert von 2000€ bei A zu kaufen. Doch V kauft bei A (es steht nichts in der Hausarbeit davon, dass V bemerkbar macht, dass er nur Stellvertreter ist) wertlose Bücher und als V dann X diese überreicht, ist X außer sich und erklärt die ganze Sache für null und nichtig.

Anschließend bittet X seine Kollegen V die Bücher in seinen Namen zu kaufen. X sagt zu V dass er bitte das Buch "Sachenrecht I" kaufen soll. Doch X hat sich versprochen und hat eigentlich "Schuldrecht I" gemeint.
V erwirbt "Sachenrecht I" von A für 200€ . X erkennt sein Irrtum erst als V ihm das Buch zusendet. Sofort ruft X den A an und lehnt unter Hinweis des Irrtums die Zahlung ab.
A will das nicht gelten lassen und verlangt ferner noch die Bezahlung der von N ausgewählten Bücher, A sagt zudem, er hätte die Bücher für die gleiche Summe an andere Kunden verkaufen können.

Kann A von X die Zahlung von 2.200€ verlangen?


----------------------------------------


Hilfe, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.... ich habe mir schon viele Stichworte wie Stellvertretung, Offenkundigkeitsprinzip, Erklärungsirrtum usw aufgeschrieben.

Vorallem kommt ich total durcheinander. Kann man ein Erklärungsirrtum anfechten wenn es durch einen Stellvertreter abläuft?

Hm soviele Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke schonmal, liebe Grüße Jonas!
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 14:33:51    Titel:

mir fällt als erstes (und vielleicht nur am rande ) auf, daß Du nicht genau liest. Mein Prof hatte immer gesagt: genau hinlesen!

Beauftrag(Vertragsverhältnis) - Stellvertretung(Zurechnung von WE), bitte sauber trennen, also erstmal Def, dann Sub und dann Lösung.

Eine Skizze hilft

Dann grob die Fragen/Themen beschreiben; nach Rechtsbeziehungen und Parteien trennen

Dann die Fragestellungen als Unterüberschriften nehmen

Dann eine Feingliederung
KaeptnKaffee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 53
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 14:55:47    Titel:

Den Eindruck habe ich auch. Die Wiedergabe des SV scheint mir auch etwas wirr. Und schlußendlich fängst Du einfach mal mit dem Anspruch an. Hier ergibt sich der wohl aus § 433 II. Ich kann Dir da die Aufbauschemat von AS empfehlen, da die u.a. nach Anspruchszielen sortiert sind.


Dieser Artikel existiert nicht oder nicht mehr auf dem Amazon- Server.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 11 März 2008 - 19:07:19    Titel:

Könntest du bitte noch Uni und Prof im Titel nennen? (siehe Forenregeln)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Meine erste Hausarbeit!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum