Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA BGB groß Marburg SS 2008 Witt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA BGB groß Marburg SS 2008 Witt
 
Autor Nachricht
P_Lena
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14 März 2008 - 23:07:12    Titel:

hi, Kollege Wink
ich werde mich gerne damit beschäftigen, aber erst, wenn eigene HA fertig ist. Wann musst Du denn abgeben?
KaeptnKaffee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 53
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 18:23:38    Titel:

am 4. Wink Aber ich hab ja auch eher auf Marburger gehofft...
Majestix
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 06:03:51    Titel:

Hallo,
zu I:
Liegt denn ein Kaufvertrag zwischen Hund S vor, nicht zwischen H und dem Auktionshaus ?
Ist H denn noch Eigentümer gem. § 985 oder wurde das Geld nicht wirksam übereignet ?
Die Probleme könnten hier im Bereicherungsrecht liegen.
Zu II.: Hier könnte ebenso die Herausgabe der Skulptur ungerechtfertigt bereichert haben, wenn für die Herausgabe der Skulpur von H an G kein Anspruch G gegen H besteht.
Ein Herausgabeanspruch von G und H könnte ein RzB gem. § 986 entgegenstehen, wenn H einen Gegenanspruch hätte.
Zu III: Hier könnte wiederum ein "Bereicherungsanspruch im Mehrpersonenverhältnis" relevant sein.
KaeptnKaffee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 53
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 13:52:36    Titel:

schreib einfach an kaeptnkaffee@gmx.de
Entera
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2008 - 16:11:19    Titel:

Bei Frage 3:
Wie siehts mit 985 an der Skulptur G -> S aus? Es lässt sich ja annehmen, dass G die Skulptur garnicht mehr hat, da Ansprüche aus Frage 2 durchgegangen sind...
KaeptnKaffee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 53
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2008 - 17:48:22    Titel:

Wenn S sie nicht hat und G nicht (da H ja Eigentümer geworden ist), kann G auch nicht von S Herausgabe nach 985 fordern.
gmt2001
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 19:02:13    Titel:

ja in frage 2 geht der 985 doch h-> g durch.
bei frage 3 prüf ich dann nur den §816 (geht auch durch aber die s ist halt event. entreichert, weil sie dem g ja den kaufpreis zurückzahlen muss wegen der anfechtung)... bzw vorher prüf ich nochmal den §818 an.

ich finde nirgens was zu der "sachmangel als beschaffenheitsvereinbarung"-frage. hat jemand von euch nichtmal ne textstelle dazu?
timmy23
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2008 - 17:47:47    Titel: 2. Hausarbeit

Noch jemand hier, der auch die zweite Ha schreiben muß?
KaeptnKaffee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 53
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2008 - 22:59:33    Titel:

Ne, hab bestanden Smile Aber ich schreib grad noch ÖRecht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA BGB groß Marburg SS 2008 Witt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum