Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbung Fachinformatiker (FISI).
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Fachinformatiker (FISI).
 
Autor Nachricht
Fisi666
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 14 März 2008 - 19:13:35    Titel: Bewerbung Fachinformatiker (FISI).

Grüß Gott,

hier meine Bewerbung:



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker – Systemintegration.


Sehr geehrte Frau *******,

mit großer Begeisterung fand ich eine Möglichkeit um meine Ausbildung in Ihrem Unternehmen anzufangen. Am 17.09.07 habe ich bereits eine Ausbildung zum Fachinformatiker angefangen und am 29.02.08 habe ich diese mit einem Aufhebungsvertrag beendet.

Mein Aufgabenschwerpunkt lag in der Systeminstallation, Systemanpassung, Wartung von Computern und Server. Durch meine bisherige Ausbildung lernte ich HTML, CSS Programmiersprache: JAVA, NOF 8 und ich erweiterte mein Wissen über Hardware. Viele Fertigkeiten musste ich mir selbst aneignen, was meine Lernbereitschaft und Faszination für neue Dinge widerspiegelt. Außerdem besuche ich zurzeit einen Englisch Kurs, um mein Englisch zu verbessern. Ich habe die Fähigkeit mich sehr schnell in komplexe Anwendungen einzuarbeiten. Tobit, Omnis Studio, Architektur Designer, Navision Attain und sehr viele andere Programme beherrsche ich gut, oder habe gute Grundkenntnisse.

Ich bin eine Person, die gerne mit Menschen arbeitet,aber auch selbständiges Arbeiten ist mir ein eingefleischter Begriff. In meiner Freizeit opfere ich ebenfalls viel Zeit um meine Projekte außerhalb der Arbeitzeit voran zu treiben. Auch für private Projekte wie z.B. das Erstellen von Internetseiten, und das Bereitstehen für Bekannte und Freunde bei PC Problemen nehme ich mir gerne Zeit.

Ich hoffe, dass ich meine Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einbringen und meinen bisherigen Wissensstand erweitern kann.

Über ein persönliches Gespräch in Ihrem Unternehmen würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen
***** ********





^^ Paar ausschnitte habe ich auch hier aus dem Forum ( weil es einfach sehr gut klingt ). Aus der Familie kann mir leider auch niemand helfen, Keiner hat Ahnung davon.


Danke euch für die Hilfe!

Diese Woche wäre sehr nett.
Laughing
chunsa1979
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.06.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 17 März 2008 - 23:50:23    Titel:

Der erste Satz passt nicht. Wenn Du schon die Möglichkeit gefunden hast, die Ausbildung in der Firma anzufangen, warum bewirbst Du Dich dann? Der Satz ist Murks.

Wenn dann eher: mit großer Begeisterung las ich in XXX vom XXX Ihr Angebot für eine Ausbilungsstelle als XXX.

Warum wurde der Aufhebungsvertrag gemacht? Da muss zwar kein Roman hin, aber eine kurze, knackige Erklärung.

Und warum bewirbst Du Dich genau in dieser Firma?

Im zweiten Absatz: Du hast wohl kaum in einem halben Jahr 3 Programmiersprachen (wenn man HTML als solche rechnen will) gelernt. Vielleicht besser: ... lernte ich die Grundlagen von.... und erweiterte meine Hardwarekenntnisse.

Warum musstest Du Dir Fertigkeiten selbst aneignen? Besser nicht schlecht über den ehemaligen Ausbildungsbetrieb schreiben.
"Hierbei konnte ich meine Lernbereitschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben unter Beweis stellen."

"Der Umgang mit Tobit, ...., Navision Attain ist mir vertraut" (Wie gut, schreib lieber in den Lebenslauf. So wie der Satz von Dir war, verwirrt er)

"Zurzeit besuche ich einen Englisch-Kurs zur Verbesserung (ggf. Vertiefung) meiner Sprachkenntnisse"

Weg mit Worten wie "eingefleischt" und "opfere"!!
Hier geh auf die konkreten Anforderungen der Anzeige ein. Erwähne wenn möglich den Teil Deiner Charaktereigenschaften, die auch in der Anzeige stehen.
"Eigenständiges Arbeiten bin ich gewohnt, schätze aber auch die Zusammenarbeit im Team."

"In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Computern und erstelle Internetseiten (oder was auch immer Deine privaten Projekte sind) und helfe Freunden und Bekannten bei PC Problemen." (Wenn Du Internetseiten erstellst, dann vielleicht auch im Lebenslauf aufführen, damit der künftige Chef sich schon mal eine Arbeitsprobe anschauen kann. Die muss aber dann auch handwerklich gut sein.)

"Gerne würde ich meine Ausbildung in Ihrem Betrieb fortsetzen."

....
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 09:21:45    Titel:

das mit dem Aufhebungsvertrag solltest Du tatsächlich kurz erklären, sonst kommst du schnell in die falsche Schublade.

Zuletzt bearbeitet von woodstock. am 18 März 2008 - 15:40:14, insgesamt einmal bearbeitet
Fisi666
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 14:35:55    Titel:

Danke, werde es gleich überarbeiten.

Html habe ich vor meiner Ausbildung gelernt ( Grundkenntnisse und etwas weiter, genauso ist es mit C++. Da ich in C++ die Grundlagen gelernt habe kam ich auch leichter in Java rein ).

Danke nochmal^^
Fisi666
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 15:17:04    Titel:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker – Systemintegration.


Sehr geehrte Frau XXXYXXX,

mit großer Begeisterung las ich auf der Seite www.arbeitsagentur.de vom 18.03.08 Ihr Angebot für eine Ausbildungsstelle zum Fachinformatiker - Systemintegration. Am 17.09.07 habe ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker angefangen und am 29.02.08 habe ich diese mit einem Aufhebungsvertrag beendet. Da die XXXXXX ein großes und erfolgreiches Unternehmen ist bin ich mir sicher, dass ich da die best mögliche Ausbildung in diesem Bereich kriegen werde.

Mein Aufgabenschwerpunkt in meinem Betrieb lag in der Systeminstallation, Systemanpassung, Wartung von Computern und Server. Durch meine bisherige Ausbildung lernte ich die Grundlagen, oder habe es geschafft meine Kenntnissezu vertiefen, in HTML, CSS, Programmiersprache: JAVA, NOF 8 und ich erweiterte mein Wissen über Hardware. Hierbei konnte ich meine Lernbereitschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben unter Beweis stellen. Zurzeit besuche ich einen Englisch-Kurs zur Verbesserung meiner Sprachkenntnisse. Dank meiner Kaufmännischer Schule habe ich einen sehr guten Verstand für kaufmännische Bereiche ( oder Abläufe? ). Ich habe die Fähigkeit mich sehr schnell in komplexe Anwendungen einzuarbeiten. Der Umgang mit Tobit, Omnis Studio, Architektur Designer, Navision Attain und sehr vielen anderen Anwendungen ist mir vertraut.

Eigenständiges Arbeiten bin ich gewohnt, schätze aber auch die Zusammenarbeit im Team. In meiner Freizeit opfere ich ebenfalls viel Zeit um meine Projekte außerhalb der Arbeitzeit voran zu treiben. Auch für private Projekte wie z.B. das Erstellen von Internetseiten, und das Bereitstehen für Bekannte und Freunde bei PC Problemen nehme ich mir gerne Zeit.

Ich hoffe, dass ich meine Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einbringen und meinen bisherigen Wissensstand erweitern kann.

Über ein persönliches Gespräch in Ihrem Unternehmen würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen
Mr. X

So siehts aus.


Ich mache mir noch gedanken über meinen Aufhebungsvertrag bzw. Kündigung. ( Der Chef meinte, ich kann noch eine Kündigung schicken falls das mit dem Aufhebungsvertrag ein Problem sein sollte ).

Darf ich den sowas schreiben wie z.B. "Gerne würde ich meine Ausbildung in Ihrem Betrieb fortsetzen oder Neuanfangen"?

Danke nochmals^^



ahh.. ps: wenn ich eine Seite zum anschauen für meine zukunftigen Arbeitgeber machen will, über was soll ich den eine machen? Irgendein Thema?
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 15:41:41    Titel:

Abläufe ist besser

Du solltest generell zuvor anrufen, um die Sache mit dem Wechsel des Ausbildungsplatzes zu erklären, sonst kommst Du in eine falsche Schublade!
Fisi666
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 16:48:51    Titel:

ok^^ danke.

nochmal zum Ausbildungswechsel ( tut mir echt leid das ich hier so nerve ): Mich würde schon eine neue Ausbildungsstelle zufrieden stellen. Ich habe zwar diese 6 Monate Ausbildung + 1 Monat Praktikum verloren, allerdings habe ich einen Vorteil in der Berufsschule und auch in der Ausbildung ( kommt drauf an wo und was ich mache ). Ich will es so Formulieren das ich eine neue Lehrstelle kriege oder falls möglich meine Ausbildung weiter mache. Ist es dann immer noch notwendig anzurufen?

Und als Grund für Aufhebungsvertrag vieleicht sowas wie "Ich würde lieber Betriebs-Intern arbeiten" weil ich zu Kunden fahren musste ( normale Kunden ) und dann einen Drucker anschließen, da waren mir die Firmen lieber die uns einen "wichtigeren" Auftrag geben. Aber wie soll ich das formulieren?
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 17:42:39    Titel:

Hallo, keine Sorge, Du nervst nicht. Ich kann nur nicht immer sofort ...

Ich würde vermeiden, zuviele Erklärungen in das Anschreiben zu bringen. das ist der falsche Platz dafür. Es klingt dann immer so, als müßtest Du Dich rechtfertigen für irgendwas. Damit biegt dann das ganze Anschreiben in eine unschöne Riochtung ab und führt sicher nicht zum Ziel.

Anrufen: Vielleicht klappt ja der Direkteinstieg und Du verlierst nichts. Oder Du machst bis Start neues Ausbildungsjahr dort ein Praktikum, besser einen (bezahlten) Arbeitseinsatz oder wie auch immer man das dann benennt. Jedenfalls aber vorher anrufen, denn Dein Fall ist schon erklärungsbedürftig, aber das geht schlecht im Anschreiben, siehe oben.
Für solche Fälle sind Personaler übrigens oft recht sozial eingestelle, hab davor keine Bedenken!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Fachinformatiker (FISI).
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum