Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

MBA!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> MBA!?
 
Autor Nachricht
masterofmaster
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 12:26:53    Titel: MBA!?

Hallo
wie sieht das Master of Business administration studium eigentlich genau aus?
muss man vorher (egal was für) ein Studium abgeschlossen haben? reicht ein Bachelor Abschluss?
was für Studieninhalte gibt es da? ich finde es ein wenig seltsam, dass man so ein Studium nur in 3 Semestern abschließen kann ?!? oder hab ich da was falsch verstanden?
danke
mfg
Markus22
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 1817

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 12:30:55    Titel:

es ist ja sozusagen eher ein weiterbildungsstudium, welches auf einem grundständigen aufbaut, von daher sind 3 sem ok..es gibt auch zb MA studiengänge mit 2 sem dauer...soweit ich weiß muss man um einen MBA der BRD zu erwerben einen fh,uni oder ba abschluss vorweisen....im ausland ist das manchmal anders, aber das entzieht sich meiner genauen kenntniss
masterofmaster
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 12:36:18    Titel: ...

also ist es doch eher sinnlos meinetwegen produktions/logistikingenieurwesen zu studieren (z.B. 6 semester bis ich den Bachelor habe)
und dann den MBA drauf zu machen! weil das erste mit dem zweiten doch recht wenig zu tun hat!?
vanc
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 109
Wohnort: St. Gallen

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 13:15:52    Titel:

Das Grundkonzept des MBA (das aber leider nicht mehr von allen Anbietern in seiner gewollten Form praktiziert wird) fußt auf dem Gedanken der Verknüpfung von Praxis und Theorie. Typischerweise hat man schon gearbeitet und will nun, um eine Ebene erklimmen zu können, Managementwissen erwerben. Das ist vor allem für die Ingenieure (Juristen, Mathematiker, Physiker,...) eine Option, die in einem Fachbereich angefangen haben, dort Führungskompetenz bewiesen haben und nun eine generalistischere Ausrichtung brauchen um ihren Bereich zu verlassen. Die renommierten Anbieter werden wahrscheinlich Berufserfahrung und einen gewissen bisherigen Aufstieg in der Hierarchie voraussetzen. Sonst steht oft MBA drauf, mag auch ganz nett sein, mit der Grundidee hat das allerdings nicht mehr viel zu tun. Mit einem ganz normalen Master von einer Uni oder FH bist du damit nicht nur finanziell besser bedient.
masterofmaster
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 14:10:37    Titel: ...

ah okay danke
drohdeifl
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 2224

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 15:17:59    Titel: Re: ...

masterofmaster hat folgendes geschrieben:
also ist es doch eher sinnlos meinetwegen produktions/logistikingenieurwesen zu studieren (z.B. 6 semester bis ich den Bachelor habe)
und dann den MBA drauf zu machen! weil das erste mit dem zweiten doch recht wenig zu tun hat!?


Wieso ist das sinnlos? Schau dir mal die Werdegänge einiger bekannter CEO's an. Da wirst du schnell feststellen, dass es einige gibt, die etwas Technisches studiert haben und dann den MBA an z.B. der Harvard Business School oder sonst wo gemacht haben. Ich würde soweit gehen, dass es sogar üblich ist, wenn du ins hohe Management möchtest.
vanc
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 109
Wohnort: St. Gallen

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 15:33:13    Titel:

Ich wollte dich nicht entmutigen. Dein Plan ist sicher sinnvoller als BWL+sofort MBA. Nur ein bisschen Praxis sollte schon dazwischen liegen.
theroots
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2008
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 10:23:39    Titel:

Zitat:
weil das erste mit dem zweiten doch recht wenig zu tun hat!?


Ist eigentlich gerade der Sinn des MBA. Dabei werden alle wesentlichen Managementfunktionen abgedeckt, die z.B. bei einem vorangegangenen Studium noch fehlten. Sei dies nun für Ingenieure, Juristen, Mediziner usw..

Aber wie schon gesagt wurde: mindestens ein Bachelor-Studium ist meist Vorraussetzung. Bei seriösen Angeboten auch mehrjährige Berufserfahrung, dies in führender Position sowie je nach Anbieter eine hohe Anzahl Punkte beim GMAT.

MBA ist sicherlich eine gute Sache, aber mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung sollte es schon sein.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5732
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 11:07:39    Titel:

theroots hat folgendes geschrieben:

MBA ist sicherlich eine gute Sache


Dem stimme ich unumwunden zu, mit einer Einschränkung.

Der MBA ist nur eine gute Sache, wenn man das Programm sehr, sehr gründlich aussucht und die Suche nach seinen Bedürfnissen ausrichtet. Sonst verheizt man extrem viel Geld ohne jemals einen Nutzen zu haben.

Grundsätzlich gilt - lieber eine Hochschule mit besserem oder gutem Ruf als eine 0815/No-Name-Hütte, auch wenn es teurer ist. Ob es immer die Top 20 der Welt sein müssen ist eine andere Frage, die aber je nach eigenen Zielen und Bedürfnissen auch mit "ja" beantwortet werden kann aber definitiv nicht muss. Den allermeisten dürfte mit einem besseren MBA aus Deutschland schon gedient sein, wobei ich der Meinung bin: Klotzen, nicht kleckern.

Grüße,
Gozo
theroots
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2008
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 11:13:46    Titel:

Zitat:
auch wenn es teurer ist


Jup.. für ein gutes Programm lässt man leider schon eine Menge Kohle liegen.
Wenn man nicht gerade das billigste herauspickt und vorzugsweise eines mit restriktiven Aufnahmebedingungen, dann ist dies schon mal ein gutes Zeichen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> MBA!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum