Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die richtige Prüfungsreihenfolge im Strafrecht? Bitte um Rat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Die richtige Prüfungsreihenfolge im Strafrecht? Bitte um Rat
 
Autor Nachricht
studentka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 19:58:48    Titel: Die richtige Prüfungsreihenfolge im Strafrecht? Bitte um Rat

Hallo!

Eine Frage gibt mir keine Ruhe seit einige Zeit. Ich hoffe, dass hier jemand mir vielleicht helfen kann.

Es geht (wie vermutet wahrscheinlich Smile ) um eine Hausarbeit. Der Sachverhalt bietet nur Nichtvermögensdelikte wie:

die ganze Palette von Brandstiftingsdelikte, ein (versuchter) Versicherungsmißbrauch, sowie Körperverletzung, versuchter Mord und fahrlässige Tötung

------ Gibt es vielleicht irgendeine Unterodnung je nach Gewicht bei den Nichtvermögensdelikte??? -------

Zum Fall:

A legt ein Haus in Brand, mit der Absicht seine Versicherung rein zu legen und die Versicherungssume zu kassieren. Nebenbei entschließt sich A die willkomene (Brandstiftungs-)Gelegenheit auszunutzen und seine untreue Freundin G, die sich im Haus befindet, zu töten.

G ist im Haus, aber nicht alleine, wie A denkt, sonder mit ihrem Liebhaber M.

Das Haus brent schöön eine Halbe Stunde lang. Dann besinnt sich A und ruft die Feuerwehr an.

Als Ergebnis ergibt sich das folgende:

1. Das Haus ist völlig niedergebrannt

2. G ist gerettet, aber hat eine Rauchvergiftugn erlitten

3. Der Liebhaber M verstirbt in den Flammen

4. Ein Feuerwehrmann erleidet bei der Einsatz eine so schwere Rauchvergiftung, dass er später im Krankenhaus ebenfalls verstirbt.


Die Frage ist: wie prüft man richtig:

1. - als erstes die Körperverletzungs-/ bzw. Tötungsdelikte und dann Brandstiftung

ODER

2. - zunächst die Brandstiftungsdelikte und anschliessend die KV/Tötungsdelikte?


Meine Grundgedanke für diese Frage ist, ob vielleicht so was gibt - Mensch wird vor Sache geprüft! Gibt es so was überhaupt??


Danke im voraus für die Hilfe!
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 15 März 2008 - 21:05:24    Titel:

Dickschiffe voran. Generell richtet sich die Prüfungsreihenfolge nach der Strafandrohung.
nalinco
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 März 2008 - 02:16:22    Titel:

Die schwersten Delikte sind grundsätzlich zuerst zu prüfen. Wenn sich teilweise ein gleicher Strafrahmen ergibt würde ich Delikte gegen die Person vor Brandstiftungsdelikten prüfen...Näheres findest du im Wessels/Beulke, § 20. Dort sind auch viele Aufsätze aufgeführt, wo du bestimmt fündig wirst.
momodiabang
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.08.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2011 - 10:59:59    Titel:

Hey Studentka du hast eine private Nachricht...Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Die richtige Prüfungsreihenfolge im Strafrecht? Bitte um Rat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum