Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

konkave Kostenfunktion bei zunehmenden Skalenerträgen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> konkave Kostenfunktion bei zunehmenden Skalenerträgen?
 
Autor Nachricht
elc111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 23:23:32    Titel: konkave Kostenfunktion bei zunehmenden Skalenerträgen?

Hallo,

kann mir bitte jemand sagen, warum die Kostenfunktion bei zunehmenden Skalenerträgen konkav ist???

Danke schonmal Very Happy
Tomahawk
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 875

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 23:35:36    Titel:

Dann sag mir bitte, was abnehme Grenzkosten sind (oder: zweite Ableitung der Kostenfunktion ist negativ)
elc111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 18 März 2008 - 23:49:36    Titel:

also bei zunehmanden skalenertäge, steigen ja die kosten weniger als linear mit dem output an.und abnehmendes grenzprodukt bedeutet: mehr faktoreinsatz erbringt immer weniger zusätzlichen output.
ich versteh nur nich den zusammenhang mit der eigenschaft konkav.
Tomahawk
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 875

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 00:27:46    Titel:

C''(x) <= 0 := konkav

Sei C(x) die Kostenfunktion.
C'(x): "also bei zunehmanden skalenertäge, steigen ja die kosten weniger als linear mit dem output an." RICHTIG!

C''(x)<0: und abnehmendes grenzprodukt bedeutet: mehr faktoreinsatz erbringt immer weniger zusätzlichen output.
NICHT GANZ! Hier eher bezogen auf die Grenzkosten (nicht Grenzprodukt) und Kosten (statt Output), also: mehr faktoreinsatz erbringt immer weniger zusätzliche kosten.

Also:
1. Abl: Menge steigt -> Kosten steigen
2. Abl: Menge steigz -> Kosten für das zusätzliche Stück sind niedriger als für das vorangegange (aber dennoch positiv, da 1. Abl. >0)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> konkave Kostenfunktion bei zunehmenden Skalenerträgen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum