Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

823 haftungsbegründender und haftungsausfüllender TB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> 823 haftungsbegründender und haftungsausfüllender TB
 
Autor Nachricht
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 13:54:13    Titel: 823 haftungsbegründender und haftungsausfüllender TB

ich komme damit immer durcheinander ätz.

jetzt habe ich ein Doc. gefunden demnach betrifft der Haftungsbegründende TB die Anspruchsvorausetzungen und der ausfüllende die Rechtsfolgen

soweit so gut dann wäre mir ja alles klar. Nur: ich lese zbsp woanders haftungsbegründende Kausalität: zwischen Handlung und Rechtsgutsverletzung - ausfüllende Kausalität:zwischen RG Verletzung und Schaden -> aber das ist doch auch Voraussetzung und nicht Rechtsfolgenseite??
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 18:20:25    Titel:

Im Haftungsausfüllenden TB prüft man den Umfang des Schadens. § 280 I BGB (ich nehme den jetzt mal als Beispiel) gliedere ich daher immer so:

I. Haftungsbegründender TB
1. SV
2. PV

II. Vertretenmüssen
--> Vorsatz/Fahrlässigkeit, §§ 276, 278 BGB

III. Haftungsausfüllender TB
= Schaden, §§ 249 ff. BGB

Die haftungsbegründende Kausalität muss sozusagen innerhalb der PV geprüft werden, also das Fehlverhalten muss zur Pflichtverletzung geführt haben. Die haftungsausfüllende Kausalität muss im Schaden geprüft werden, d.h. die Pflichtverletzung muss zum Schaden geführt haben. Der Schaden gehört aber auch noch zum TB, deshalb heißt es ja "haftungsausfüllender TB". Dieser führt dann zur im Gesetz angegebenen Rechtsfolge (= Schadensersatz). Im haftungsausfüllenden TB wird nur der Umfang geprüft.
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 20 März 2008 - 10:54:42    Titel:

Zitat:
Fehlverhalten muss zur Pflichtverletzung


ist doch beides dasselbe? du meinst die Handlung muss zur Rechtsgutverletzung geführt haben?

Zitat:


Im haftungsausfüllenden TB wird nur der Umfang geprüft.


also inwieweit die Rechtsgutverletzung zum Schaden geführt hat deswegen muss 254 da rein aha

Zitat:

I. Haftungsbegründender TB
1. SV
2. PV


was ist SV? du prüfst 280 auch als haftungsbegründend und ausfüllend= schreibst du das in der klausur?
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 20 März 2008 - 11:08:06    Titel:

Ja, das ist die geniale praxisorientierte Beweislastgliederung für § 280 BGB, die uns unser damaliger AG-Leiter beigebracht hat. Kann man so in der Klausur bedenkenlos schreiben. Mit SV meint sie Schuldverhältnis.

§ 823:

I. Haftungsbegründender Tb
1. RGV
2. Hdlg
3. (Haftungsbegründende) Kausalität: Zusammenhang Hdlg -> RGV
4. Rw
5. Verschulden

II. Haftungsausfüllender Tb
1. Schadensumfang
2. (Haftungsausfüllende) Kausalität: Zusammenhang RGV -> Schaden
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 21 März 2008 - 00:01:34    Titel:

Ja, genau, so hat uns das unser AG-Leiter beigebracht (Tobi und ich waren in einer AG Wink). Ich schreibe das Prüfungsschema zu § 280 genauso wie oben beschrieben in der Klausur. Bei § 823 mache ich das aber nicht, im Prinzip kann man es sich dort aber genauso denken (außer die Beweislastumkehrung nicht).

Und ja, ich meinte "Handlung" statt Fehlverhalten (Fehlverhalten ist vllt. etwas vorweggenommen). Und ich dachte, SV sei im Zusammenhang klar: Schuldverhältnis, wie Tobi schon geschrieben hat.
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 23 März 2008 - 19:47:30    Titel:

vielen Dank für eure Hilfe und frohe Ostern!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> 823 haftungsbegründender und haftungsausfüllender TB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum