Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

abgebrochene Ausbildung als Praktikum für's Fachabi?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> abgebrochene Ausbildung als Praktikum für's Fachabi?
 
Autor Nachricht
phoenix_2008
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19 März 2008 - 21:32:33    Titel: abgebrochene Ausbildung als Praktikum für's Fachabi?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich habe eine mehr als 2 jährige abgebrochene Ausbildung hinter mir und möchte gerne wissen ob ich die als Praktikum für die Fachoberschule irgendwie anrechnen lassen kann.
Immerhin denke ich das die Ausbildung anspruchsvoller war als jedes Praktikum.
Irgendwo habe ich gelesen das es u.U. gehen würde. Als ich bei den Schulen angefragt habe wurde ich mit einem "Geht nicht" abgespeist und das wars.
Und die Landsschulbehörde verweist mich an die Schulen. Ich lebe in Niedersachsen.
Kann mir da irgendjemand weiterhelfen oder mir einen Tip geben an wen man sich wenden kann? Ich weiss echt nicht mehr weiter.

Ich hoffe das ich hier in dem Forum richtig bin.
WhichMan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: 20 März 2008 - 13:04:46    Titel:

Hallo,

ich habe meine Fachabi auf einem Kolleg nachgeholt. Wenn du dich auf einer solchen Schule anmeldest kannst du nach der 12 mit Fachabi und noch der 13 mit einem Abitur abgehen/abschließen. Im zweiten Fall ist es nicht entscheidend ob du eine best. Ausbildung hast. Ich bin bereits nach der 12 mit Fachabi abgegangen, da ich eine Ausbildung habe. Was mir jedoch auch erst nach drei Monaten mitgeteilt wurde ist, dass ich den Schulischen Teil mit dem Praktischen Teil von Einem Senat anerkennen lassen muss, was dann auch noch ma 2 Monate dauerte.

Jedoch musst du bei dieser Schulform o best. Ausbildung einen Vorkurs oder Eignungsprüfung besuchen, was aber sowieso die Mehrheit macht und empfehlenswert ist. Macht auch Spaß.

Auf meiner Kopie vom Senat sehe ich gerade, dass eine Abgebrochene Ausbildung nicht als Praktikumszeit gewertet werden darf.Es stehen hier aber noch weitere Ausnahmen, die den Erwerb rechtfertigen würden, wie z.B. Wehrersatzdienst oder eine Fünfjährige Beschäftigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> abgebrochene Ausbildung als Praktikum für's Fachabi?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum