Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abi08 Mathe LK NRW
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abi08 Mathe LK NRW
 
Autor Nachricht
Kappen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 17:21:48    Titel:

haben die beiden analysis aufgaben + matrizen bekommen. Fand nicht, dass Analysis nur stumpfes Abarbeiten war, man (ich) musste schon durchaus mal überlegen (und bin wirklcih nicht schlecht in mahte). Matrizen waren easy, DA musste man zu viel schreiben. Im grunde wars immer nur Matrix*Matrix oder Matrix*Vektor.

Was mich da im Nachinein ankotzt ist aber der Fakt, dass einige Leute (wie hier auch schon geschrieben) einfach mit nem TR alle Matrizen durchrechnen konnten. Wir mussten alles per Hand multiplizieren und durchrechnen, allein dadurch wird die Aufgabe schon fehleranfällig..

Finds übrigens irgendwie komisch, wie manche hier anscheinend sehr gut & schnell durchgekommen sind, wohingegen einige mit der Zeit garnicht hinkamen, obwohl sie sagen, sie hätten die ganze Zeit druchgearbeitet?! Versteh ich nicht ..

Fand die Aufgaben passend, sie waren schwerer als letztes Jahr, aber durchaus in Ordnung find' ich.

Gruß,
kappen
Tiditoad
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 68
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 17:57:26    Titel:

ja, das liegt wohl an unserem Ministerium

Ich weiß, manche hier sehen das nicht so, aber es kommt mir doch stark so vor, als hätten alle die, die die Oktaeder-Aufgabe drin hatten, zu wenig Zeit gehabt, und alle anderen genug oder zu viel.
Wieso sollte das die schuld der Lehrer sein, die die Klausuren aussuchen? In Englisch sagst du doch auch nicht "Tja, hättest du mal Thema 2 gewählt, da wärst du fertig geworden!". In Mathe wählen halt nun mal die Lehrer aus, aber es geht doch nicht, dass es Aufgaben gibt, die so lange brauchen und einige die viel schneller gehen... Sollen die Lehrer nächstes Jahr gucken, ob eine lange Aufgabe dabei ist, und die dann rauswählen? Gibt doch gar keinen Sinn, warum steht die dann überhaupt zur Auswahl...

Achja, und: wie wäre es nicht immer mit Bayern zu vergleichen, sondern mal mit anderen Fächern. Erdkunde zum Beispiel... da war die Klausur im Vergleich zum Vorjahr nicht schwieriger, man kam mit der Zeit hin, und musste nicht Angst haben nicht fertig zu werden. Und am Ende zählt die Erdkunde-LK-Note genau so viel wie eine Mathe-LK-Note, warum soll also Mathe schwerer sein?
referates
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2008
Beiträge: 27
Wohnort: Lippe

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 17:58:12    Titel: selbst Schuld?!

also wenn man die Beiträge mal hier so liest, dann fällt ja eines wirklich sehr schnell auf:

- es gibt leute, die kamen mit ihren Aufgaben recht gut klar, die meisten davon hatten die oktaeder aufgabe nicht

- es gibt aber viel mehr leute, die kamen überhaupt nicht klar, was bei vielen an der oktaeder aufgabe lag

Meine Meinung dazu:
Wenn eine Schule oder ein Kurs oder ein Lehrer von vornherein die Stochastik Aufgabe ausschließt und in der Konsequenz dann diese blöde Algebra Aufgabe wählen muss, dann ist man dabei selbst Schuld.
Bei uns war es von Anfang an so, dass unsere Lehrerin gesagt hat, wir sollten alles lernen, weil ja auch eine einfache Stochastik aufgabe drankommen könnte und die würde sie dann nehmen. Andere Leute haben Stochastik von Anfang an ausgeschlossen, haben es dann auch nicht lernen müssen oder zum teil (was ich wirklich eine bodenlose Frechheit finde) gar nicht im unterricht so wirklich behandelt! - ein Großteil dieser Leute beschwert sich nun, aber ich finde das nicht gerechtfertigt, wenn man dafür vorher weniger lernen musste und sich dummerweise selbst eingeschränkt hat.
Davon ausgenommen sind natürlich die Leute, bei denen der Lehrer einfach nur dumm ausgewählt hat^^

Also ich kann im Nachhinein, wenn ich hier alles so lese, nur froh sein, dass unsere Lehrerin kein Thema ausgeschlossen hat und kann daher auch sagen, dass ich super klar gekommen bin mit HT2 HT3 und Nowitzi...

MfG referates
icke7788
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 18:02:26    Titel:

wir hatten HT1,2,6...
fand die analysis aufgabe ziemlich einfach,
nur die oktaeder aufgabe hat mich en bißl verwirrt, bin am ende beim letzten teil nich auf die idee gekommen ne 2D skizze zu machn...

naja, egal, hinterher weiß man immer mehr^^
Tiditoad
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 68
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 18:47:26    Titel: Re: selbst Schuld?!

referates hat folgendes geschrieben:
also wenn man die Beiträge mal hier so liest, dann fällt ja eines wirklich sehr schnell auf:

- es gibt leute, die kamen mit ihren Aufgaben recht gut klar, die meisten davon hatten die oktaeder aufgabe nicht

- es gibt aber viel mehr leute, die kamen überhaupt nicht klar, was bei vielen an der oktaeder aufgabe lag

Meine Meinung dazu:
Wenn eine Schule oder ein Kurs oder ein Lehrer von vornherein die Stochastik Aufgabe ausschließt und in der Konsequenz dann diese blöde Algebra Aufgabe wählen muss, dann ist man dabei selbst Schuld.
Bei uns war es von Anfang an so, dass unsere Lehrerin gesagt hat, wir sollten alles lernen, weil ja auch eine einfache Stochastik aufgabe drankommen könnte und die würde sie dann nehmen. Andere Leute haben Stochastik von Anfang an ausgeschlossen, haben es dann auch nicht lernen müssen oder zum teil (was ich wirklich eine bodenlose Frechheit finde) gar nicht im unterricht so wirklich behandelt! - ein Großteil dieser Leute beschwert sich nun, aber ich finde das nicht gerechtfertigt, wenn man dafür vorher weniger lernen musste und sich dummerweise selbst eingeschränkt hat.
Davon ausgenommen sind natürlich die Leute, bei denen der Lehrer einfach nur dumm ausgewählt hat^^

Also ich kann im Nachhinein, wenn ich hier alles so lese, nur froh sein, dass unsere Lehrerin kein Thema ausgeschlossen hat und kann daher auch sagen, dass ich super klar gekommen bin mit HT2 HT3 und Nowitzi...

MfG referates


Siehst du, das ist genau das, was ich meine. Du sagst sie seien "selbst schuld". Das heißt also, die Oktaederaufgabe war nichts anderes als eine Bestrafung, eine Bestrafung für all die, die nicht so großen Wert auf Stochastik gelegt haben, weil schon genug anderer Stoff da war. Und schließlich sind es die Lehrer, die sich dagegen entscheiden Stochastik zu unterrichten. Aber die kriegen hinterher überhaupt nichts ab von der Bestrafung. Also, wo ist der Sinn, eine Bestrafung auszuführen, wenn man die falschen bestraft? Das verstehe ich an deiner Argumentation nicht, du tust so, als wären die Schüler schuld, aber so wie du argumentierst, sind die Lehrer schuld und die Schüler gestraft. Ja, that's what I call "gerechteres Abitur durch zentrale Aufgaben"
Was soll das denn eine Aufgabe reinzustellen, die nicht machbar ist in der Zeit um dann hinterher mit dem Argument zu kommen "Ja, die muss man ja nicht genommen haben" Warum ist die dann überhaupt da drin???????????????????????????????????????????????
bonni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 18:52:43    Titel:

wir hatten auch keine stoch und auch den oktaeder nicht


eine analysis und dazu beide alternativen-> abb. und die käfer matrize


euer lehrer hatte da viele alternativen
Morpheus2222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 18:54:17    Titel:

wir hatten auch weder Stochastik, noch Oktaeder.
2 Analysis und die Käfer-Matrizen Aufg.
Tiditoad
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 68
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 18:57:53    Titel:

okay, also wenn jemand die Oktaeder-Aufgabe nicht geschafft hat, ist das die Schuld des Lehrers und nicht des Ministeriums, alles klar
referates
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2008
Beiträge: 27
Wohnort: Lippe

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 19:00:55    Titel:

@ Tiditoad:

aber du musst ja wohl eingestehen, dass jene schüler, die kein Stochastik lernen mussten, dadurch schon mal prinzipiell einen Vorteil hatten. das finde ich unberechtigt und unfair gegenüber den leuten, die alles lernen musste - wie zum beispiel ich. und das hat sich jetzt nun mal, unglücklicherweise für viele, gerächt.

wenn man als logisch denkender mensch sich mal anschaut, was die vorgaben bei stochastik waren, dann kann sich jeder doch wohl denken, dass die aufgaben nicht so wahnsinnig schwer werden. in der obligatorik stand ja kaum was zu stochastik... ich hatte wirklich auf ne stochastik aufgabe gehofft, zumal wir mit unserem Grafiktaschenrechner die ganzen Tabellen kein bisschen brauchten und alles so rechnen konnten - viel war das allerdings noch nicht mal^^...

die bestrafung trifft die falschen, da hast du recht. andererseits hätten diese falschen ja die entsprechenden themen auch übelst intensiv lernen können, weil sie ja nur 2 themen lernen brauchten. ich will ja auch keinem zu nahe treten, aber im prinzip ist es doch so.
die moral von der geschichte ist auf jeden fall, dass der nächste jahrgang darauf beharren sollte, stochatik im unterricht zu behandeln und auch fürs abi nicht auszuschließen - so wie es übrigens auch gedacht ist ^^...

MfG referates
Tiditoad
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 68
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2008 - 19:13:32    Titel:

naja, ich finde, das ist wiederum Ansichtssache...

Die Leute, die gar keinen Mathe-LK haben, haben auch kein Stochastik gemacht, und mussten auch nicht die Oktaeder-Aufgabe bearbeiten

Zum Beispiel die Leute mit Englisch- und Erdkunde-LK, kenn ich auch, die waren mit ihren Klausuren sehr zufrieden, mussten kaum was lernen, sehr gutes Gefühl etc. Die kriegen am Ende genau so ein Abiturzeugnis wie ich, und die wissen nicht mal, dass etwas wie Stochastik überhaupt existiert... was nicht beleidigend gemeint ist, sondern einfach stimmt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abi08 Mathe LK NRW
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98  Weiter
Seite 92 von 98

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum