Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe- Gedicht :-)))))))
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe- Gedicht :-)))))))
 
Autor Nachricht
fampam
Gast






BeitragVerfasst am: 30 März 2005 - 19:54:36    Titel:

@ -=rand=- was du ganz am anfang gepostet hast ist falsch über Hamburg hier gibt es schon seit einigen Jahren Zentrale Abitur Prüfungen.
fampam
Gast






BeitragVerfasst am: 30 März 2005 - 19:58:20    Titel:

ach ja und seit diesem jahr gibt es auch Zentrale Haupt- und Realschullabschluss Prüfungen.
Gast







BeitragVerfasst am: 30 März 2005 - 22:35:02    Titel:

klar das gedicht ist nicht das beste und da sind sicherlich einige passagen enthalten die nicht gut ausgedrückt sind oder sonstwas. aber was ist denn daran so schlimm so ein gedicht zu schreiben ? wenn euch das nicht gefällt dann lest es doch einfach nicht bzw regt euch doch nicht so darüber auf.

ich jedenfalls fand es zum teil ganz witzig und ich finde das lockert das forum ein bisschen auf, zumindest mich, wenn ich an mathe denke.

nehmt doch nicht gleich alles so ernst, es gibt weitaus schlimmeres und was spricht dagegen mal in diese welt ein bisschen humor bringen zu wollen !

naja ansonsten
keep cool Cool
KTU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.01.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Cologne

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 23:20:17    Titel:

Scherzkrümel hat folgendes geschrieben:


Integral zee square dee zee
from one to the third root of three
by the cosine
of three pi by nine
equals log of the third root of e



kann das mal einer als formel schreiben?
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 23:44:52    Titel:



Gruß
Andromeda
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 23:55:17    Titel:

Das stimmt ja sogar Very Happy
Gast







BeitragVerfasst am: 06 Apr 2005 - 09:18:40    Titel:

Eins, zwei, drei -
Algebrafreak ist Schei..


"Einfach ist, was wahr ist!"

P.S.
Wenn die deutsche Sprache ach doch so einfach ist, wieso bist du dann nicht in der Lage, wenigstens 2 Sätze hintereinander fehlerfrei zu schreiben? Sind doch nur Gesetzmäßigkeiten und Strukturen! Für jemanden wie dich doch ein Kinderspiel! Oder führst du dich gern selbst ad absurdum?

Weiterhin deine Selbstherrlichkeit preisend:

ein Lachender
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2005 - 09:38:58    Titel:

Zitat:
Wenn die deutsche Sprache ach doch so einfach ist, wieso bist du dann nicht in der Lage, wenigstens 2 Sätze hintereinander fehlerfrei zu schreiben?


Weil es mir nicht um die Form sondern um die Inhalte geht. Ich habe in meinem Browser eine automatische Rechtschreib- und teilweise auch Grammatikkorrektur. Ich lasse allerdings die roten Felder oft einfach stehen, weil es einfach zu viel Zeit nimmt Tippfehler und ähnliches zu korrigieren. Tut mir Leid, falls es Dich daran hindert den Sinn meiner Behauptungen zu verstehen. Wenn es mal um die Form geht, so kann ich auch Formkorrekt schreiben.

Zitat:
Oder führst du dich gern selbst ad absurdum?


Ich hoffe Dir ist bewußt, daß ein Schwimmlehrer nicht schwimmen können muß. Genauso wenig, wie ein Literaturkritiker ein Dichter sein muß. Vielmehr sind oft Literaturkritiker gescheiterte oder unpopuläre Literaten. Ich bin weder ein Dichter noch ein professioneller Literaturkritiker.

Dein Versuch meine Behauptungen auf mich zu reflektieren ist kläglich, denn dazu fehlt, wie oben bereits angemerkt, jeder Grund. Es stört Dich offensichtlich vielmehr, daß Du sogar in Deiner Interpretation meiner Behauptungen an deren Wahrhaftigkeit zweifelst. Lies lieber nochmal durch, was ich zu einem ähnlichen Kommentar, wie zu Deinem bereits geantwortet habe.

Ich hoffe, deine Einwände waren begründet, denn das Beantworten deiner Kommentare verstehe ich als nicht Gewinnbringend für mich. Vielmehr hält es mich von der Arbeit ab.

P.S. Dein Gedicht ist genau so wie das des Mathe-Totalversagers schlecht. Wenn Du schon aufgrund deiner Argumentationsloßigkeit eine Beleidigung aussprechen mußt, so hättest Du dir wenigstens ein wenig mehr Mühe geben können, diese zu formulieren.
Gast







BeitragVerfasst am: 06 Apr 2005 - 11:36:38    Titel:

Zitat:
Ich bin weder ein Dichter noch ein professioneller Literaturkritiker.


Das sieht man. Bevor man sich nicht informiert und wenigstens das geringste Basiswissen hat, sollte man auch nicht die Klappe aufreißen und ein Urteil zu Dingen, von denen man keine Ahnung hat, abgeben. Das wäre, wie wenn ein Kind über die Relativitätstheorie urteilen möchte.

Zitat:
Dein Versuch meine Behauptungen auf mich zu reflektieren ist kläglich, denn dazu fehlt, wie oben bereits angemerkt, jeder Grund.


Woran soll man dein Gesagtes denn dann reflektieren, wenn nicht auf dich selbst?
Wenn Mister X A sagt, dann wird man Mister X beim Wort nehmen und nicht Mister Y.

Zitat:
Es stört Dich offensichtlich viel mehr, dass Du sogar in Deiner Interpretation meiner Behauptungen an deren Wahrhaftigkeit zweifelst.


Zum Thema: Inhalt und Sinn:
Worauf bezieht sich denn das "deren"? - Auf "die Behauptungen" oder auf "die Interpretation"?.

Ein gutes Beispiel für die unklare Formulierung und den unklaren Inhalt deiner Sätze.

Zitat:
Wenn es mal um die Form geht, so kann ich auch formkorrekt schreiben.


Ohne dein Rechtschreib- und Grammatikprogi anscheinend nicht.

Bei jemandem, der in der Mathematik - mit + verwechselt, mutet es auch lächerlich an, wenn er ein Urteil über einen korrekt geführten mathematischen Beweis abgeben will.
Auch wenn er sagt: "Ja, wenn ich meinen GTR dabei hätte, dann könnte ich - aber ohne kann ich nicht " Laughing

Übrigens: Das Wort "am sonsten" existiert nicht. Nur mal so nebenbei.

Zitat:
Vielmehr hält es mich von der Arbeit ab.


Logische Konsequenz: Niemand zwingt dich, dich von der Arbeit abhalten zu lassen. Wenn du nicht von der Arbeit abgehalten werden willst, was suchst du dann hier im Forum?

Noch weitere Beispiele zum Thema: ad absurdum gefällig? Mr. Green


deine Selbstherrlichkeit nach wie vor preisend:

ein schallend Lachender Laughing

P.S. Wenn Du schon aufgrund deiner Argumentationslosigkeit eine Beleidigung aussprechen musst, so hättest Du dir wenigstens ein wenig mehr Mühe geben können, diese zu formulieren.
Gast







BeitragVerfasst am: 06 Apr 2005 - 12:53:46    Titel:

Zitat:

deine Selbstherrlichkeit nach wie vor preisend:

ein schallend Lachender Laughing


Danke Gast, mit Deiner Meinung stehst du nicht alleine da.

lg
Gast
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe- Gedicht :-)))))))
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum