Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Urheberrecht und Zensur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Urheberrecht und Zensur
 
Autor Nachricht
Akuma
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2008
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2008 - 10:15:12    Titel: Urheberrecht und Zensur

Hi,

in meinem Kopf befindet sich folgende Situation:

Herr A leitet eine Webseite und zensiert grundsätzlich Links auf Konkurrenzseiten (Böse-Wörter-Filter im Forum).

Herr B leitet eine dieser Konkurrenzseiten und liefert immer tolle Berichte / Informationen und erlaubt die Verwendung seiner Berichte auf anderen Seiten, sofern die Quelle deutlich angegeben wird.

User C findet nun diesen Bericht sehr interessant und kopiert ihn auf die Seite von Herr A. Er erstellt im Forum ein neues Thema und gibt die Quelle an.

Herr A hat die Quelle jedoch im Bad-Word-Filter und statt der Quelle taucht nur ****** auf.

Herr B findet seinen Bericht wieder und fragt sich ob er sich an den User oder Herr A wenden muss.

User C weiß übrigens nichts von der Zensur und im Disclaimer vor der Registrierung steht ebenfalls nichts. (Man könnte auch annehmen das die Konkurrenzseite zum Zeitpunkt der Themenerstellun noch nicht zensiert war)

Diese Situation ist komplett ausgedacht, aber mich interessiert doch sehr, wer in einem solchen Fall etwas unrechtes tut.

Oder mal was ganz anders. User C erstellt einen Thread mit dem Inhalt: "Hallo Welt!". Herr A hat nichts besseres zutun und lässt durch den Bad-Word-Filter alle "Hallo" durch "Max Muster" und alle "Welt!" durch "ist doof!" ersetzen.

Max Muster sieht dies nun und fühlt sich beleidigt. (Muss ja nun nicht unbedingt ist doof sein, kann auch etwas 'krasseres' sein)

In beiden Fällen könnte man ja auch davon ausgehen, dass Herr A garnicht weiß, dasss die von ihm zensierten Wörter genutzt werden und so nur ausversehen eine Beleidigung etc entsteht.

Wie gesagt, reinspekulativ, aber diese Bad-Word-Filter find ich doch mal ganz interessant.
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2008 - 22:01:25    Titel:

Zitat:
Diese Situation ist komplett ausgedacht, aber mich interessiert doch sehr, wer in einem solchen Fall etwas unrechtes tut.


keiner, mangels kenntnis der tatbestandsrelevanten umstände.

§ 15 StGB
Strafbar ist nur vorsätzliches Handeln, wenn nicht das Gesetz fahrlässiges Handeln ausdrücklich mit Strafe bedroht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Urheberrecht und Zensur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum