Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ansprechform eines M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ansprechform eines M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)
 
Autor Nachricht
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 15:32:34    Titel:

quatsch hat folgendes geschrieben:
Sicher tun das manche, aber nicht viele, jedenfalls nicht in der Anrede. Ich würde es nicht machen, wer so blöd ist und eingeschnappt ist, weil er nicht mit Herr Doktor angeredet wird, kann mir gestohlen bleiben.
Ob Du den MSc nun ausschreist oder nicht, ist gehupft wie gesprungen. Aber Du soltest den Dipl.-Ing. so (nämlich mit l und - abkürzen) und das FH nicht weglassen. Vielleicht fühlt sich der Kerl natürlich geschmeichelt, aber dann kannste auch gleich Doktor schreiben...


In Österreich soll das noch üblich sein. Dort heißt es Herr Magister oder DI. Glücklicherweise brauchr ich das nicht beachten und würde das ohne Titel usw. in der Anrede nehmen.
Markus22
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 1817

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 16:28:49    Titel:

die ösis sind eh sehr titel verliebt..landeshauptmann usw....obige überlegung finde ich lächerlich..sehr geehrter herr xyz und fertig, alles andere ist affig, wenns kein dr oder prof ist
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 17:12:37    Titel:

joeer hat folgendes geschrieben:
Es geht um eine E-Mail !!

Ich will mich über eine Stelle als WiHi informieren!
Die Zuständige Person hat halt den Akademischen Grad
M.Sc. Dipl.-Ing (FH) auf einer Hompage der Hochschule angegeben!

Würdet ihr den Akademischen Grad nun ganz weg lassen oder doch nicht??
Wie nun??


Bei ner HiWi-Stelle kannst du das mit ruhigem Gewissen weglassen und "Sehr geehrter Herr XY" schreiben ohne den ganzen Firlefanz.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 17:22:57    Titel:

Ich halte es immer so, dass ich Doktoren und Professoren mit Titel anschreibe (Hier aber auch nur einmal Dr. oder Prof. und nicht den ganzen Rattenschwanz an Titeln, den manch einer hat) und Assistenten mit Namen anspreche. Damit bin ich bisher noch nie irgendwo angeeckt. So würde ich auch bei der Mail wegen der Hiwistelle vorgehen.
Wirt.-Inf.07
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 17:40:06    Titel:

Blöde Frage, aber wenn man nach dem Diplom (FH) den Master gemacht hat, dann kann man das FH doch weglassen oder nicht?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 17:47:41    Titel:

Mein Kenntnisstand: Beim Master ja, beim Diplom nein.
Wirt.-Inf.07
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 18:14:30    Titel:

Whoooo hat folgendes geschrieben:
Mein Kenntnisstand: Beim Master ja, beim Diplom nein.

Wie Master? Du meinst Bachelor?
Also wenn man den Bachelor an der FH macht und anschließend den Master, dann entfällt das FH oder wie? Spielt das da eine Rolle, ob man den Master an einer FH oder Uni macht?
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 18:14:45    Titel:

Benutzt man nicht eh nur den höchsten akademischen Grad?

Also wenn jemand Doktor ist, dann schreib ich Herr Dr. hastenichgesehn, egal ob der vorher noch Dipl.-Ing. oder was auch immer war!

Da hier der Master der höhere Grad ist im Gegensatz zum Dipl.-Ing. (FH) würd ich maximal lediglich das M.Sc. benutzen!
Wirt.-Inf.07
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 18:27:58    Titel:

Gruwe hat folgendes geschrieben:
Benutzt man nicht eh nur den höchsten akademischen Grad?

Also wenn jemand Doktor ist, dann schreib ich Herr Dr. hastenichgesehn, egal ob der vorher noch Dipl.-Ing. oder was auch immer war!

Da hier der Master der höhere Grad ist im Gegensatz zum Dipl.-Ing. (FH) würd ich maximal lediglich das M.Sc. benutzen!

Ich würde trotzdem die Abkürzung Dipl.-Ing. (FH) benutzen, denn ich finde M.Sc ist kein richtiger Titel.

Dipl.-Ing. (FH) Max Mustermann
M.Sc. Max Mustermann

Das mit dem M.Sc. sieht irgendendwie komisch aus... Rolling Eyes
Der_Neugierige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 18:34:51    Titel:

Wirt.-Inf.07 hat folgendes geschrieben:

Das mit dem M.Sc. sieht irgendendwie komisch aus... Rolling Eyes

Jeder Nicht-Deutschsprachige würde sicherlich einen Dipl.-Schweinezüchter(FH) o.ä. als komisch bezeichnen. Wink
Also, ich glaube, wir sind hier die etwas Seltsamen ...

"Manfred Mustermann M.Sc." ist international ganz normal.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ansprechform eines M.Sc. Dipl.-Ing. (FH)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum