Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Maschinenbau? Wing...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Maschinenbau? Wing...
 
Autor Nachricht
.blubb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 14:49:04    Titel: Maschinenbau? Wing...

Hey...

ich schreibe mein Anliegen auch mal in dieses Unterforum:

Ich interessiere mich für Maschinenbau (spziell eig. Fahrzeugbau) und evt. Wirtschaftsingenieur.
ich weiß einfach nicht, für was ich mich entscheiden soll. Beides hat irgendwie seine Vorteile.

Aber wie fändet ihr denn

Mabau studieren , dann BWL "Kurs" draufsetzen?

Wird man dann sozusagen SOWOHL als Ingenieur ALS AUCH als Wirtschaftsingenieurangesehen? Oder darf man sich nicht "Wing" nennen?

_______
Und wie sieht es mit der Schule aus?: Ist es schlimm, wenn man kein Physik mehr hat? Ich habe von den naturwiss. Chemie 4-stündig. bio 2-stdg, mathe 4-stdg. Physik habe ich leider in der 11. mit ner eins abgewählt. kA wieso. Ich bereu das irgendwie auch schon Smile. Und außerdem würde mich mal interessieren,w as dieses "Außerschulische" alles ist? Zählt da z.b. auc ein 6-monatger Auslandsaufenthalt etc?

_______
Und wo sollte man Maschinenbau studieren? Uni oder FH? Also was ist da der großartige Unterschied?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 16:58:47    Titel:

Zitat:
Mabau studieren , dann BWL "Kurs" draufsetzen?

Wird man dann sozusagen SOWOHL als Ingenieur ALS AUCH als Wirtschaftsingenieurangesehen? Oder darf man sich nicht "Wing" nennen?


Ja, das geht. Du kannst mit einem Master (ob es mit dem Bachelor auch geht weiß ich nicht) in MB an einigen Hochschulen den Master in WiIng machen, dann bist du Master in beidem. Aktuell kannst du auch ein MB-Diplom machen und ein viersemestriges WiIng-Aufbaustudium, um dann Dipl.Ing. Dipl. Wirtsch. Ing. zu werden. Du hast ja zwei Abschlüsse und damit auch zwei Titel.
.blubb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 17:23:56    Titel:

klingt doch vielversprechend...

Oder ist das eher "sinnlos" Wing und Mabauer zu sein. Gibt es denn "klare" Vorteile später, wenn man beides ist?

Und ich werde sowieso erst in 1 1/2 jahren ungefähr studieren. Da gibt es ja nur noch dieser Mastergedöhns. Wie "heiß" ich denn dann: nicht mehr Dipl.Ing usw. sondern...?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 17:28:36    Titel:

Wie du heißt weiß ich nicht, aber du müsstest dann zwei Mastertitel haben.
Zu Diplomzeiten war dieser Weg beliebt, weil du ein komplettes Ing-Studium hattest, auf das du dich konzentrieren konntest, und nebenbei noch Wirtschaftsingenieur gemacht hast (oft kannst du den WiIng schon mit dem Ing-Vordiplom beginnen, das ist ein klarer Vorteil). So machst du den Ing und wenn du Zeit und Lust hast noch den BWL-Teil, während die WiIng beides machen müssen, um im Studium weiterzukommen. Diese Leute haben dann das komplette Fachwissen eines Ingenieurs und dazu noch den WiIng.
.blubb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 18:45:45    Titel:

Und wie kann ich rausfinden, ob das auch heute noch geht (also dass man während dem eig. Ing-Studium noch den BWL teil macht)?

Mich würde das nämlich wirklich ansprechen. Denn an WING bemängel ich oft, dass man nichts von beidem wirklich ist (auch wenn genau das eig. der Vorteil ist).
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 19:11:40    Titel:

Detektivarbeit, da jede Hochschule das anders regelt. Du must dir die Master - Studienangebote der Hochschulen ansehen und schauen, ob da ein WiIng/MBA/MBE/Wirtschaftswissenschaftliches Zusatzstudium oder so was in der Art angeboten wird und wie die Zulassungsvoraussetzungen sind.
.blubb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 19:23:56    Titel:

Okay, vielen Dank soweit.

Ich würde am liebsten hier in Karlsruhe bleiben. In Sachen "Wing" hat KA ja n sehr guten Ruf. Wie sieht das auf dem Gebiet Maschinenbau aus?

Und nun noch ne andere wichtige Frage:
Es gibt ja irgendwie den Studiengang "Fahrzeugtechnik/bau". An der Uni Karlsruhe seh ich davn nichts. Gibt es so ein Studiengang nur an sehr wenigen Unis? Also sagen wirs mal so: ich interessiere mich in Sachen Maschinen sehr für Autos und Züge.
Und für mich wäre bisher auch klar etwas in die Richtung zu amchen. Wie kann ich das im Studium handhaben? Also gibt es da spezielle Fachrichtungen? Oder muss man ein "generelles Mabau-Studium" durchlaufen?

Edit:
ich sehe grade, dass Karlsruhe überhaupt kein Masterstudium anbietet -.-
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 20:20:42    Titel:

Bahntechnik und KFZ-Technik sind Vertirfunsgrichtugnen im Hauptstudium/Master Maschinenbau. An FHs und einigen Unis kannst du das Fach auch als Bachelor belegen, was aber in meinen Augen nicht so sinnvoll ist, da ein allgemeiner Bachelor dir mehr Wege offen hält.

Karlsruhe mag im Moment vielleicht noch keine Master anbieten, wird das aber in naher Zukunft tun, wenn die ersten Bachelor-Absolventen fertig sind. Das machen viele Unis so, die Master sind noch in den Startlöchern.
.blubb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 21:01:29    Titel:

Das klingt gut.

Also ich werde - wie gesagt- wahrscheinlich so 2010 mit dem Studium anfangen. Also werde ich ja höchstwahrscheinlich die Möglichkeit haben auch dort den maste rzu machen...Bac. dauert ja 3 1/2 Monate, und der Master?

Und was für einen Ruf hat Karlsruhe in Sachen Maschinenbau? Gehört die uni vllt sogar zu den angesehendsten Unis wie sie es im bereich WING tut? eher nicht, oder?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2008 - 21:49:58    Titel:

http://www.karriere.de/psjuka/fn/juka/SH/0/sfn/buildjuka/bt/2/cn/cn_artikel/aktelem/DOCUMENT_439/artpage/1/oaobjid/22917/page1/PAGE_7/page2/PAGE_33/site/PAGE_4/home/0/url//index.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Maschinenbau? Wing...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum