Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

was ist besser?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> was ist besser?
 
Autor Nachricht
enemenemu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.10.2007
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 17:04:10    Titel: was ist besser?

ein zweiwöchiges praktikum in einer anwaltskanzlei oder zwei praktika (einwöchig) in zwei kanzleien?

auf welche art kann man besser eindrücke "sammeln"? ich will so einen tiefen einblick wie möglich erhalten, habe aber leider nur zwei wochen zeit weil ich auch noch in abi-vorbereitungen stecke.

für den fall, dass ihr schon praktika in kanzleien hattet: hat es euch etwas gebracht (erfahrungs-technisch)? kann es eventuell für eine studienwahl behilflich sein?
enemenemu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.10.2007
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 18:36:45    Titel:

falls sich jemand noch dazu bereit erklärt zu antworten... hätte ich noch eine zusatzfrage: ist es möglich als schülerin in einer rechtsabteilung (zb bei einer bank) ein praktikum zu absolvieren? denn alles was ich finde ist ausschließlich für studenten gedacht??
dragonfly
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 164
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 18:48:18    Titel:

Meiner Ansicht nach, bringt ein Schülerpraktikum in einer Anwaltskanzlei nicht soo viel.
Zum einen, weil man da nur eingeschränkt versteht, weshalb der Anwalt/Richter gerade etwas tut und man außerdem aufgrund dieses fehlenden Verständnisses auch nicht wirklich in das Geschehen eingebunden werden kann.
Zum anderen, weil das, was man im Studium macht, sich schon etwas von der normalen Anwaltstätigkeit unterscheidet.
Um wirklich einen Einblick ins Jurastudium zu bekommen, würde ich eher empfehlen eine Woche in die Erstsemesterveranstaltungen an einer Uni zu gehen und die andere Woche beim Anwalt zu verbringen (um mal zu sehen, wie das Leben nach dem Studium so aussehen könnte).

Wenn du aber nur die zwei Optionen (2 Anwälte/ 1 Anwalt) hast, würde ich dies davon abhängig machen, ob du weißt wie der Anwalt zu dem du kommst so drauf ist.
Es gibt Anwälte bei denen darfst du zu zwei Gerichtsverhandlungen gehen und den Rest der Woche darfst du daheim bleiben, weil sie im Grunde keine Ahnung haben, was sie jetzt mit dir anfangen sollen.
Dann gibt es wieder welche, die geben sich wirklich Mühe.
Wenn du einen Anwalt der zweiten Sorte kennst, mach da zwei Wochen Praktikum.
Ansonsten mach lieber zwei verschiedene Praktika.
enemenemu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.10.2007
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 18:54:55    Titel:

danke für die antwort.

ein anwalt ist ein guter freund meines vaters, also nehme ich an, dass er mich nicht links liegen lässt. den zweiten müsste ich noch suchen. eine weitere option wäre dann eben noch ein praktikum bei einer bank (rechtsabteilung). doch die wollen anscheinend keine schüler...
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2008 - 21:40:59    Titel:

wie wärs mit eintägigen Praktika in 14 Anwaltskanzleien? das vervielfacht den Durchblick und du kannst mit erheblichen Praxiskenntnissen im Lebenslauf punkten! Die Kanzleien müssen ja von ihrem Glück nichts wissen, vereinbare einfach einen Termin und lass dir bestätigen das du dort warst. sag es sei fürs Arbeitsamt das machen die schon.
goldberg
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2008 - 22:27:41    Titel:

Durch ein Praktikum wirst du leider keinerlei studiumsrelevante Erkenntnisse gewinnen. Das kann ein super tolles Praktikum werden (zumal das ja ein bekannter Anwalt ist, der dir vllt. auch mal interessantere Aufgaben zuteilen wird), dann sagst du "Yes! Jetze studier ich Jura!". Leider wirst du dann wahrscheinlich noch vor der Zwischenprüfung abbrechen, weil es nur seeeeeeehr wenig mit dem zu tun hat, was du während des Praktikums erlebt hast. Was ich jedem Schüler mit Jurainteresse empfehlen würde: Einfach mal in Jura-Vorlesungen schleichen und so tun als wäre man Student. Dann wird einem sehr schnell klar, ob Jura oder doch Sozialpädagogik. Praktika wirst du eh noch während deines Studiums genug machen müssen, also lieber zur Uni und spannern.

Grüße, Goldberg.
enemenemu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.10.2007
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 15:07:01    Titel:

@ derjim: man man man, du bist aber lustig. wobei du gar nicht mal soo falsch liegst... denn ich will mich bei einer bestimmten uni bewerben und da ich nicht gerade einen 1,0 abischnitt habe und diese besagte uni auch auf praktika etc achtet, habe ich vor meine chancen zu verbessern indem ich viele praktika voweisen kann.

ist das verwerflich? ich denke nicht. schließlich will ja jeder irgendwie weiter kommen.

ps: für den fall, dass du frustriert bist (-sonst würdest du deine zeit ja anderweitig nutzen, als sinnlose kommentare zu schreiben) hier gibt es ein tolles psychologie-forum. kannst ja mal posten, was dir so auf dem herzen liegt
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 17:20:54    Titel:

Ist heute Zwergenaufstand oder was pöbelt der Kleine hier rum?
Sharillon
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.02.2008
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 20:48:47    Titel:

@enemenemu

Vergibt die ZVS bei euch net die Studienplätze, oder warum schreibst du, dass die Uni darauf achtet, dass man Praktika macht?
Sharillon
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.02.2008
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 21:24:07    Titel:

Echt? Wusst ich net. Dachte wäre bundesweit so.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> was ist besser?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum