Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

1917 epochenjahr - Visionen für den weltfrieden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> 1917 epochenjahr - Visionen für den weltfrieden
 
Autor Nachricht
Nonny
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 19:18:56    Titel: 1917 epochenjahr - Visionen für den weltfrieden

Hallo,
ich habe die Aufgabe zu bearbeiten für Geschichte ich hoffe ihr könnt mir helfen.
zuerst soll ich alle Ereigniss aufzählen wie 1917 zum epochenjahr machen.
Dazu habe ich:
- U-Boot Krieg
- Kriegseintritt der USA
- Revolution in Russland

Kann mir doert jmd noch mehr wichtige sagen`?

Danach soll ich die bilaterale Beziehung zwischen der USA und RUsslang in Verlauf den 20 Jhd darstellen. Leider habe ich nohc keine Vorstellung was verlangt ist und wie die Beziehung zwischen den beiden verlaufen ist.

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

Lg
shadowwalker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2008 - 20:51:04    Titel:

Friedensresolution vom Reichtsg evt und spaltung de SPD in USPD und MSP aber ich denke deine Punkte sind schon die entscheidenen.

Verlauf Kalter Krieg, aber ganz grob:
1945 Potsdamer Abkommen, Reperationsfrage einigermaßen geklärt, aber dennoch Problem
Denazifizierung
Demontage
Demokratisierung
Dezentralisierung
Demilitarisierung
Aber Deutschland wird als wirtschaftliche Einheit gesehen
um 1945 Stalin errichtet kommunistische Systeme, z.B Griechenland Bürgerkrieg
1947 Truman-Doktrin: jedes Land Unterstützung, was gegen den Kommunismus sich wehren muss.
1948- Marshallplan
April Gründung NATO
20. März 1948 Su verlässt KOntrollrat
1950-53Koreakrieg Stellvertreter-Krieg
1955 Wahrschauerpakt reaktion auf NATO
1959 USA installiert Raketen in Türkei
1961 BAu der Mauer
1962 Kubakriese-> russland stationiert Raketen auf Kuba und verspricht hilfe, nachdem es 1959 kommunistische wurde und die Amis, die Insel mit einem Embargo belegte.
1963- Heiße Draht- Enspannung setzt ein
1965-75 Vietnamkrieg
1968 Prager-Frühling und Breschnew Doktrin
1971 weitere Annäherungen zwischen USA+SU+BRD+DDR
1970 Verträge Moskauer Vertrag, Warschauer Vertrag,
1971 4- Mächteabkommen, Grundlagenvertrag,
1975 KSZE_Schlussakte
1979 Einmarsch in Afghanistan durch Russland
1981 Reagan wird Präsident neue Welle Rüstung
1985 Gorbatschow wird in der Su Vorsitzende, Glasnost (transparent), Perestroika(Umbau)
1989 Ende Afghanistankrieg
9 Nov. 89 Fall der Mauer Auflösung des Ostblocks beginnt

So, puh, einzelne Details musste aber nach schaun, ist so alles, was mir jetzt auf Anhieb einfällt
Nonny
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2008 - 15:53:09    Titel:

Vielen dank!
kurze Rückfrage nochmal:
meinten sie jetz mit verlauf den KK für die Beziehung zw russland und USA?

Könnten sie mir noch etwas genauer erläutern mit der Friedensresolution vom Reichtsg evt und spaltung de SPD in USPD und MSP?
Gab es nicht acuh ein Regierungswechsel zu dieser Zeit?
lg
shadowwalker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2008 - 13:01:13    Titel:

Nonny hat folgendes geschrieben:
Vielen dank!
kurze Rückfrage nochmal:
meinten sie jetz mit verlauf den KK für die Beziehung zw russland und USA?

Könnten sie mir noch etwas genauer erläutern mit der Friedensresolution vom Reichtsg evt und spaltung de SPD in USPD und MSP?
Gab es nicht acuh ein Regierungswechsel zu dieser Zeit?
lg


Ja meine Kk zwischen UDSSR und USA

Friedensresolution:
Reichstag wollte keinen Sigfrieden, d.h. Frieden ohne Gewinn, Grenzen so wie 1914.
OHL wollte Siegfrieden, also Grenzen so wie sie 1917 waren, beibehalten, so Gewinn von Land

SPD spaltet sich, weil sie glaube ich uneinig sind, ob sie die Kriegskredite bewilligen oder nicht, musste jedes Jahr gemacht werden.
1914 wurde ihnen suggeriert es handle sich um einen Verteidigungskrieg, deswegen hatten sie zugestimmt.
1917 wussten sie, dass es kein Verteidigungskrieg war!
Deswegen Streit und Trennung.
Regierungswechsel kommt nicht vor, aber der Burgfrieden gerät in Gefahr.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> 1917 epochenjahr - Visionen für den weltfrieden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum