Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

[NRW] - Englisch - GK 2008 - Barack Obamas Rede
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> [NRW] - Englisch - GK 2008 - Barack Obamas Rede
 
Autor Nachricht
mr. dumb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:23:35    Titel:

tina2 hat folgendes geschrieben:
ich hab auch 3.2 genommen aber das intnerview nur, wie es auch da stand, auf den american dream bezogen und nicht auf die rede und was er in der rede gesagt hat.



aber da stand doch re-creation of the text?^^
heißt das dann nicht, dass man sich stark auf den text beziehen soll und ihn nochmal im interview zusammenfasst? :O
PinkLemon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:23:41    Titel:

naja aber seine konzepte zum AD erschließen sich ja nunmal aus seiner rede...
hab ihn da vorallem das essentielle "aufwachen" der bevölkerung in den vordergrund stellen lassen und das gemeinsame anpacken..
OeLi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:23:59    Titel:

mr. dumb hat folgendes geschrieben:
Dazu hab ich geschichtliches Hintergrundwissen wie Bürgerkrieg ~1760, Sezessionskrieg ~1860 und Depression ~1928 eingebracht.


Will dir nicht zu Nahe treten (Nickname^^), aber Sezessionskrieg = Bürgerkrieg, bei 1760 meinst du sicher den Revolutionary War (bzw. Unabhängigkeitskrieg),der Nebenbei ~1780 war, oder?

Naja ich hoff mal solche Kleinigkeiten werden nicht überbewertet Smile

Bin mal darauf gespannt, was das Ministerium zu den einzelnen Aufgaben hören wollte - hab sicher nichtmal die Hälfte getroffen^^
Mal hoffen, dass es die sprachliche Note reißt Smile

Edit: Laut Wiki war der Krieg von 1775-1783.
mr. dumb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:27:11    Titel:

OeLi hat folgendes geschrieben:
mr. dumb hat folgendes geschrieben:
Dazu hab ich geschichtliches Hintergrundwissen wie Bürgerkrieg ~1760, Sezessionskrieg ~1860 und Depression ~1928 eingebracht.


Will dir nicht zu Nahe treten, aber Sezessionskrieg = Bürgerkrieg, bei 1760 meinst du sicher den Revolutionary War (bzw. Unabhängigkeitskrieg), oder?

Naja ich hoff mal solche Kleinigkeiten werden nicht überbewertet Smile

Bin mal darauf gespannt, was das Ministerium zu den einzelnen Aufgaben hören wollte - hab sicher nichtmal die Hälfte getroffen^^
Mal hoffen, dass es die sprachliche Note reißt Smile



hast natürlich recht. aber immerhin hab ichs erklärt, ne falsche bezeichnung ist nen sachfehler mit dem ich noch gut leben kann ^^

und die genaue jahreszahl wusste ich nicht, sollte halt nur verdeutlichen, dass alle ereignisse in nem neuen jahrhundert stattfanden Smile

naja, mal sehen, was erst+zweitkorrektor sagen


Zuletzt bearbeitet von mr. dumb am 09 Apr 2008 - 16:30:02, insgesamt einmal bearbeitet
cat89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 208
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:27:36    Titel:

ich hab leider bei den geschichtlichen bezügen die er gemacht hat, total geraten! wir haben über amerikanische geschichte nie gesprochen, nur britische... (und sonst auch nur mayflower und early settlers mit frontier und so... aber weiter nie)

zum glück ist es glaub ich nicht so besonders wichtig dass man haargenau weiß was zu den daten passiert ist, sondern eher, was er damit bewirken will, dass er sochle bespiele aus der vergangenheit nennt - oder was meint ihr?
axelt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:33:05    Titel:

Hä? Geschichtliche Bezüge? Schon klar das das drin vorkam aber hab da nicht wirklich was zu geschrieben...Hab wohl total verpennt mir die Aufgabe richtig durchzulesen und nur ne Standardanalyse gemacht.... Worauf sollten wir denn bei der Nr. 2 noch insbesondere eingehen? Geschichtliche Bezügen wüsst garnicht das das da irgendwo gestanden hätte...Hab das nur erwähnt eben das er sagt dass die Amerikaner alles schaffen können wenn sie nur wollen und "to encourage the audience" eben auf die historischen "achievements" verweist...
axelt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:36:06    Titel:

Könnte eigentlich nochmal wer aufschreiben was bei den drei Teilaufgaben so ungefähr erwartet wurde? Sprachlich sollt ich ca. 80/90 Punkten haben nur inhaltlich hab ichs scheinbar, wenn ich das jetzt so lese total versägt -.-
mr. dumb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:42:02    Titel:

was erwartet wurde, kann dir wohl im endeffekt nur der erwartungshorizont sagen. alles hier ist reine spekulation ^^

aber ich denke
#1 zusammenfassen seiner argumentationsstruktur, groben überblick, da schreibt man eh ungefähr, was er kritisiert usw

#2 analyse - standardanalyse auf rhetorische mittel, dazu wiederholen, was er besonders kritisiert, dass er sich auf vergangenheit bezieht und dass damals alles besser war (grob).

#3.1 verweis auf true west und veränderung des AD, vergleiche anstellen usw

#3.2 interview führen, dabei auf den AD eingehen, gleichzeitig die rede nochmal benennen/zusammenfassen. kritiken anstellen + viele fragen stellen.

ich denk das wars so im groben




edit: mich kotzt folgendes an:
Error 500 - Internal server error

Ein interner Fehler ist aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt.

habt ihr das auch?^^
koboldmaaaki
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:45:44    Titel:

hey leute,

ich hab natürlich auch die obama klausur genommen:)
aufgabe 1
frage zu aufgabe 1:
kann man da schon zitate mit reinbringen? hab da so 1-2 zitate, wusste nicht mehr, ob man das da "darf"^^

2:ganz okay, da gabs sooo viel. hab mich am ersten absatz bestgebissen und dann den rest nurnoch voll oberflächlich gemacht, aber trotzdem ganz okay, is ja keine deutschklausur^^

aufgabe drei:

vllt. etwas blöd die frage, aber: wie war nochmal ganau die aufgabenstellung zu 3.2?? ich hatte dafür noch so 7 minuten und hab da ganz schnell ganz viel hingekrizelt. irgendwas mit, dass der journalist fragt, ob obama denkt, dass die alten prinzipien noch aktuell wären und dass der sagt, grundsätzlich ja, aber dass die teilweise verfälscht sind (ratrace for success, materialism) und er die grundsätlichen meint. dann fragt der journalist, ob obama damit sagen will, dass bush die mit seiner regierung verfälscht hat, bzw. nach diesen verfälschten regiert hat und obama sagt ja...wie schlecht....als ob n poltitiker das so platt sagen würde^^ aber wie gesagt: 7 minuten....und nun zur anfangsfrage dieses absatzes: hab ich überhaupt die aufgebanstellung getroffen? Embarassed
Crazy Teddy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.02.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 16:47:53    Titel:

So, jetzt meldet sich mal die Minderheit zu Wort Wink

...Ich hab die Queen genommen!...

Also, zuerst würd ich mal sagen waren beiden Aufgaben recht leicht und beide wären zumindest nach dem Unterricht unserer Lehrerin zu bearbeiten gewesen.
Wir haben zwar im Prinzip net viel zur Monarchie gemacht, aber halt genau das was in der dritten Aufgabe gefragt war. Fand ich ganz gut^^
Naja und gesehen hab ich den Film nur teilweise, wobei ich jetzt auch net fand dass man den unbedingt gesehen haben muss.

ich würd mich aber freuen wenn noch jemand der diese Klausur gemacht hat, mal schreiben würd, was er da so drin hat.

Lgr Crazy

PS: Bei uns haben aber auch fast alle die Rede genommen, bis auf zwei oder drei Leute. War ja dann scheinbar noch nicht so richtig was mit der Auswahl Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> [NRW] - Englisch - GK 2008 - Barack Obamas Rede
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 5 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum