Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Informatikstudium!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Informatikstudium!
 
Autor Nachricht
masterofmaster
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 20:00:36    Titel: Informatikstudium!

Hallo!
Ich habe ein paar Fragen zum Informatikstudium,
ich interessiere mich sehr für Computer und Informatik, allerdings muss ich sagen, dass ich absolut gar keine Vorkenntnisse in Sachen Programmieren oder ähnliches habe! kann das zum Nachteil werden?
Mit Mathe tu ich mir nicht hart, Physik ist da schon eher ein Problem, insbesondere die Elektrophysik. braucht man die überhaupt?
wie sind denn die Studieninhalte? und gibt es viele Studenten? Durchfallquote?
danke schonmal
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 20:11:02    Titel:

Naja, Quanten-Physik oder Thermodynamik ist weniger von Belangen, Elektro-Technik wär schon nicht schlecht, kommt aber darauf an, welchen speziellen Studiengang du wählst; zum Beispiel machen Medien-Informatiker sehr viel weniger ET. Mathe ist natürlich immer gut, aber sei dir darüber im Klaren, dass die Schulmathematik nicht allzu viel mit Mathematik im Informatik-Studium gemeinsam hat. Zum Thema Programmieren gab's schon einige Threads - benutz mal die Foren-Suche.
masterofmaster
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 21:26:42    Titel: ...

ah okay danke!
was genau umfasst der Elektrotechnik Teil?
die Themen die im GK Physik auch angesprochen werden nur ausführlicher oder wie? oder bezogen auf Informatik oder wie läuft das? was hat man denn noch für Studieninhalte?
kann man sagen, dass das Informatik Studium schwer ist?
ist da Wirtschaftsinformatik leichter?
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2008 - 22:24:38    Titel:

Wie stark die technischen Grundlagen gefordert werden, ist sehr stark von der Uni abhängig. Ich hab effektiv gar nichts in dieser Hinsicht gemacht - zumindest im Bereich der Informatik. Es gibt aber auch Unis, bei denen das durchaus stärker ins Gewicht fällt. Hier bietet es sich an, sich vorher zu informieren, falls man es vermeiden will.
Um das mit dem GK vergleichen zu können, müsste man erst mal wissen, was ihr da gemacht habt. Was sind explizit die Bereiche, mit denen du nicht klargekommen bist?

Und was du als schwer empfindest, kann nun wirklich niemand beurteilen. Effektiv gibt es kein Studium, das man so locker nebenbei macht. Ok, zumindest kein nennenswertes... Wink
Bei der Wirtschaftsinformatik würde ich sagen, dass du mit Fleiß mehr erreichen kannst. Bei der Informatik gibt es dagegen mehr Fächer, die ein abstraktes Verständnis erfordern, das man teilweise einfach haben muss. Ansonsten tut man sich relativ schwer.
TK1985
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2005
Beiträge: 988

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2008 - 08:10:31    Titel:

Zitat:
was genau umfasst der Elektrotechnik Teil?


Typisch hierfür der Bereich Digitaltechnik/Elektronik. Mögliche Themen wären zum Beispiel:
- Lineare Netzwerke (Gleichstrom/Wechselstrom)
- Halbleiterbauelemente (Dioden, Transistoren,...)
- Schaltungstechnik (Sachen wie TTL oder CMOS Schaltungen)
- kombinatorische Schaltungen
- Flip Flops
- sequentielle Schaltungen (Automaten)
- Zähler
- Schieberegister

Das baut schrittweise aufeiner auf. Die ersten 3 Bereiche sind wichtig um zu verstehen wie z.B. ein FlipFlop arbeitet. Die letzten 4 Bereiche sind dann entscheident für das Verständnis über Rechnerarchitektur, also zum Beispiel dafür um verstehen wie ein Rechenwerk 2 Zahlen addiert (triviales Beispiel).

Zitat:
die Themen die im GK Physik auch angesprochen werden nur ausführlicher oder wie? oder bezogen auf Informatik oder wie läuft das?


Mit Physik an der Schule ist das eigentlich nicht zu vergleichen. Erstens befasst man sich intensiver damit als in der Schule, wo es nur in das Fach Physik mit vielen vollkommen anderen Themen integriert ist. Dann ist es viel mehr bezogen auf Informatik. Mit Magnetfeldern zum Beispiel wirst du bei Informatik eher weniger zu tun haben.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Informatikstudium!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum