Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathematisch kürzen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathematisch kürzen?
 
Autor Nachricht
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 27 März 2005 - 18:05:40    Titel: Mathematisch kürzen?

Hallole,
hab noch ein nicht ganz mathematisches Problem.
Gibt es irgend eine Möglichkeit effektiv rechnerisch zu kürzen.

Derzeit mach ich's noch so, dass ich erst alles durch 2 teile bis mod != 0
dann das gleiche mit 3 und schließlich checke ich noch ob mod(a/b) = 0
Ist halt ein wenig umständlich.
Danke
Faulus
Gast






BeitragVerfasst am: 27 März 2005 - 19:12:29    Titel:

Also

Du kannst ja ersma Zähler und Nenner zusammenfassen, so das im Bruch steht

x / y

Jetzt kürzt du x und y mit dem ggT(x,y)
fertig!, weiter kürzen geht nicht mehr.

ggT mit euklid ...
Code:

while( Rest > 0 )
  { // solange ein Rest existiert
    Rest = max % min;
    max = min;
    min = Rest;
  }
return max;

max ist dann der ggT...
cu..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathematisch kürzen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum