Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Voll unzufrieden: ABW Mannheim
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Voll unzufrieden: ABW Mannheim
 
Autor Nachricht
cocacarolla
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2008 - 23:44:13    Titel: Voll unzufrieden: ABW Mannheim

Hi,
schreibe an alle und für alle Leidensgenossen Confused der ABW in Mannheim. War mit meiner Mom in 2006 auf Jobs for Future unn
studiere nun seit dem WS 06-07 nun dort (sag jetzt hiernun nicht was genau, sonst krieg ich noch mehr Probs und Depris dort)...

Meine Fragen an alle ABWler: Wurdet ihr auch mit dem "Job Placement" verar...? DA hängen viele Praktika an dem Pinboard im 3.Stock aber die sind alle iergendwie aus dem Web kopiert und passen überhaupt nicht für die Zeit die man an der ABW für ein Praktika zur Verfügung bekommt... Evil or Very Mad
Außerdem gibt es ja zero Präsentationen/Beziehunegen zu Firmen und Arbeitgebern dort (wie auf der Messe versprochen). Da kommt auch nichts und ich und andre beschweren sich dauernd darüber. Nix geht -nur Hinhalten von der Verwaltung.

Auch haben dauernd die Dozenten gewechselt und jeder erzählt was andres Question Question Question
Soll ich diesen Sch... nun durchziehen oder wie mir ABW-absolventen empfehlen schnellstmöglich wechseln und das teuer bezahlte Geld - mehrere Tausend Euronen - abschreiben.?

Wird an anderen Privat-Unis irgendeine Klausur, die ich an der ABW bestanden habe anerkannt???

Wenn ich für den Bachelor nach Newcastle gehe, kostet das ja nochmal. Und Necastle soll ja auch nur die Nummer 23 im Mittelmaß der englischen Unis sein und keine Top-Universität wie die ABW auf ihrer Homepage sagt!

Vielleicht war das alles jetzt bisschen konfus und "kind of desperate"...Blicke selber nimmer durch und hab echt kein bock mehr. Noten entsprechend.
Wer hat gleiche Erfahrungen und was können wir machen? Manche sagen auch der Management-Abschluß ohne Bachelor wäre auch nicht staatl. anerkannt, obwol es in der ABW-Werbung steht...Grübel...

CU

Hat irgendwer nen Tipp?

PS: Warum gibt es eigentlich keine ABW-Absolventen Treffen der früheren Jahrgänge? Ich kann mirs denken... Wink
stellasstern
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 03:44:29    Titel: ABW Mannheim - Endlich sagt wer was dazu!

Zitat von cocacarolla:

PS: Warum gibt es eigentlich keine ABW-Absolventen Treffen der früheren Jahrgänge? Ich kann mirs denken... Wink

Wink Wink Wink Wink Wink

Endlich mal jemand der sich aus seinem ABW-Loch heraustraut!

Ja, genauso isses! Schreibe jetzt aus meiner Nachtschicht als Einser-Abw-Absolventin in diesm besch... Frankfurter Hotel...(Absteige)!

Die ABW kennt kein Mensch! Bringt nixxx! Würde ich NIE NIE wieder machen. Allein was das gekostet hat für NIXXX!!!

Null Firmenkontakte! Null Bekanntheit bei Bewrbungen mit dem ABW-Zeugnis ("Was issn das für eine "Schule"...nie gehört") etc.
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 14:44:21    Titel:

lol - ich warne doch immer vor diesen privaten pseudo hochschulen, die einem nur das Geld aus der Tasche ziehen. Aber wer so naiv ist und an eine Akademie geht. omg
tja, nicht umsonst nennen die sich Akadamie! Ohne bachelor kannste deinen abschluss in die Tonne treten. LOL einen Bachelor NBS was ist denn das?
Mein Tipp: Wechsle an eine Uni in der Region.

Kurz: du wurdest abgezockt
600Euro im MONAT????+ exam fees????? 450EURO ???????!!!!!!!

Man wer so bloed ist, tut mir leid
eb5-2k8
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2007
Beiträge: 359
Wohnort: Oestrich-Winkel

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 15:50:14    Titel:

stellasstern hat folgendes geschrieben:

Ich habe dort einen Einser-Abschluss gemacht und arbeite nun am Empfang und als Zimmermädchen in einem Mittelklasse-Hotel in Frankfurt für 1200 Euro netto


Akademie für Betriebswirtschaft und Welthandelssprachen ABW hat folgendes geschrieben:

Seit mehr als 50 Jahren sichert unsere Qualität Ihren beruflichen Erfolg!


Laughing Laughing
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 16:33:31    Titel: Re: Voll unzufrieden: ABW Mannheim

cocacarolla hat folgendes geschrieben:
Wird an anderen Privat-Unis irgendeine Klausur, die ich an der ABW bestanden habe anerkannt???

An einer seriösen Einrichtung (von Spitzenschulen ganz zu schweigen) nicht. Das scheitert schon daran, dass diese ABW keine Hochschule ist, geschweige denn einen Uni. Die Formulierung "andere Privat-Unis" ist also Unsinn.
cocacarolla hat folgendes geschrieben:
Wenn ich für den Bachelor nach Newcastle gehe, kostet das ja nochmal. Und Necastle soll ja auch nur die Nummer 23 im Mittelmaß der englischen Unis sein und keine Top-Universität wie die ABW auf ihrer Homepage sagt!

Echte Top-Universitäten haben derartige Kooperationen nicht nötig.
cocacarolla hat folgendes geschrieben:
Manche sagen auch der Management-Abschluß ohne Bachelor wäre auch nicht staatl. anerkannt, obwol es in der BW-Werbung steht

Das "sagen nicht manche", sondern das ist so. Abschlüsse a la "Managementassistent ABW" sind reine Phantasieschöpfungen ohne irgendeine staatliche Anerkennung.

Generell sollte man sich halt genau anschauen, was man bekommt. 600 Euro im Monat (!) sind ein Haufen Geld. Warum sollte man das eine Einrichtung zahlen, die sich zur Verleihung der Abschlüsse eine fremden Hochschule bedienen muss? Wo man an einer staatlichen Hochschule in Deutschland praktisch umsonst studieren kann und an der Universität Newcastle selbst für vielleicht die Hälfte? Was bietet die Einrichtung dafür _konkret_?
drsnuggles79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2008 - 19:54:43    Titel:

Übrigens darf ich mal drauf hinweisen:

Es gibt zwei Unis in Newcastle. Einmal die hoch angesehene (siehe Times Ranking usw.) "Newcastle University" (http://www.ncl.ac.uk) und die mit der ABW kooperierende "University of Northumbria at Newcastle upon Tyne" (http://www.unn.ac.uk).

Klingt ähnlich, sind aber rankingtechnisch Welten dazwischen - die NBS ging erst in den 90ern aus einer engl. Fachhochschule (College) als neue Universität hervor.

Ich möchte hier jetzt, auch mangels Erfahrungen mit beiden Unis, nichts schlechtreden, aber nachdem ich u.a. gesehen habe, wie diese Uni gerankt ist (rel. weit hinten) und was ich sonst noch so gehört habe, lies mich von meinem urspr. Plan dort meinen Bachelor über die ABW zu machen abrücken.


Zuletzt bearbeitet von drsnuggles79 am 15 Mai 2008 - 19:59:58, insgesamt einmal bearbeitet
drsnuggles79
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2008 - 19:58:58    Titel:

@ quatsch

Konkret hätte ich 600 EUR im Monat locker gemacht, weil meine Vorbildung angerechnet und somit das Studium erheblich verkürzt würde.

Allen anderen kann ich auch nur empfehlen auf einer öffentlichen, oder auch anerkannten privaten FH/Uni, den Abschluss zu machen.
Autorin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 12:53:20    Titel: Stellungnahme

Hallo cocacarolla,

da wir mit unserer Politik der „Offenen Tür“ auch nicht vor dem Internet halt machen, schreiben wir Ihnen heute auf Ihren Forenbeitrag und nehmen dazu Stellung. Transparenz und Fairness spielen in unserer Akademie eine wichtige Rolle, deshalb nehmen wir Ihre Kritik auch ernst.

Nun zu den einzelnen Punkten: Das Career-Management-Office bietet Ihnen eine Kontaktbasis zu derzeit rund 380 Arbeitgeberpartnern in Deutschland und im Ausland. Da wir Arbeitgebern die Möglichkeit bieten, kostenfrei Angebote im studentischen Intranet und am Schwarzen Brett zu veröffentlichen, wird die Zahl der Partner auch täglich mehr. Viele Arbeitgeber pflegen zu uns schon seit vielen Jahren einen engen Kontakt, weil sie von der Qualität unserer Ausbildung überzeugt sind. Praktikums- und Stellenangebote, die wir im Intranet und am Schwarzen Brett veröffentlichen, wurden uns von diesen Arbeitgeberpartnern geschickt. Wenn eine Anzeige manchmal auch parallel im Internet erscheint, liegt das daran, dass der Arbeitgeber nicht nur einen Weg zur Rekrutierung von neuen Mitarbeitern geht. Allerdings wird uns eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Angeboten zunächst einmal exklusiv offeriert. Damit schließt der Arbeitgeber eine „Bewerbungsschwemme“ aus und sichert sich auf diese Weise eine gute Übereinstimmung des Bewerbers mit dem Anforderungsprofil – zumindest was die gewünschten Kenntnisse betrifft, denn Persönlichkeits-Merkmale lassen sich nicht am Studiengang ablesen.

Veranstaltungen mit Arbeitgebern finden tatsächlich nicht so häufig statt. Leider sind Unternehmen immer seltener bereit sind, Zeit in Unternehmenspräsentationen vor Ort zu investieren. Das ist ein Umstand, den wir ebenfalls sehr bedauern, der sich aber wieder dadurch relativiert, dass es Möglichkeiten gibt, Arbeitgeber im Rahmen von Recruiting-Veranstaltungen kennen zu lernen. Auf der Karriereseite: www.stellenboersen.de findet man sämtliche aktuelle Veranstaltungen unter „Termine“ im linken Feld.

Sicherlich ist eine der größten Stärken des Career-Management-Office die intensive Betreuung, die Studenten bei der ABW erhalten. Dazu gehören beispielsweise auch die Sichtung und Korrektur von Bewerbungsunterlagen, die Prüfung von Arbeitszeugnissen, die Durchführung von Bewerbungs-trainings sowie anderen karriererelevanten Trainings. Darüber hinaus organisieren wir Veranstaltungen mit ehemaligen Studenten im Rahmen des Follow-my-Success-Programms. Entgegen Ihrer Einschätzung pflegen wir einen engen Kontakt mit ehemaligen Stundenten, insbesondere auch über die Plattform xing. Wir sind am Werdegang ehemaliger Studenten interessiert, weil wir nicht der Meinung sind, dass „nach uns die Sinnflut“ kommen sollte. Deshalb bitten wir auch die Studentin, die sich so ungünstig zu Ihrer Karriereentwicklung geäußert hat, sich an Frau Ullrich im Career-Management-Office zu wenden. Da die Karrierebetreung bei der ABW auch nach dem Studium kostenfrei fortgesetzt wird, kann die Studentin von diesem Angebot Gebrauch machen.

Die University of Northumbria at Newcastle gehört zu den besten „neuen Universitäten“ in Großbritannien. Die Accadis Hochschule Bad Homburg, die Hochschule Aalen, die Hochschule Heilbronn, die Fachhochschule Gelsenkirchen, die Fachhochschule Heilbronn und die Fachhochschule Erfurt kooperieren derzeit in Deutschland mit der University of Northumbria at Newcastle. Weitere internationale Partner gibt es in den USA, in Hong Kong, in Indien, in Malaysia, in China, in Russland, in Singapur und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wir freuen uns darüber, mit einem Partner dieses Qualitätsniveaus kooperieren zu können und dadurch unseren Studenten einen Abschluss mit internationalem Renommee anbieten zu können.

Wir möchten Ihnen vorschlagen, den direkten Weg zu uns zu suchen und von unserem Prinzip der „Offenen Tür“ auch rege Gebrauch zu machen. Dies gilt nicht nur für Sie, sondern auch für andere Menschen, die mehr über das Studium und die Ausbildungen an der ABW wissen möchten. Regelmäßig bieten wir in Mannheim und Stuttgart Tage der offenen Tür an, wo wir selbstverständlich auch Fragen beantworten, wie sie in diesem Forum gestellt werden.

Claudia Ullrich
Career Management Office ABW
Schludrigkeit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1052

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 14:06:25    Titel:

Die müssen ganz schön verzweifelt sein, wenn die schon auf Foreneinträge offiziell antworten und einen Marketing-Gag daraus machen Wink

Zitat:
Das Career-Management-Office bietet Ihnen eine Kontaktbasis zu derzeit rund 380 Arbeitgeberpartnern in Deutschland und im Ausland.


Nennen Sie doch einfach mal 20. Und dann bitte auch die entsprechenden aktuellen Praktikumsplätze.

Zitat:
Allerdings wird uns eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Angeboten zunächst einmal exklusiv offeriert.


Zum Beispiel?

Zitat:
Veranstaltungen mit Arbeitgebern finden tatsächlich nicht so häufig statt. Leider sind Unternehmen immer seltener bereit sind, Zeit in Unternehmenspräsentationen vor Ort zu investieren.


Kann ich so nicht bestätigen. An jeder halbwegs seriösen staatlichen Uni finden im Wochentakt verschiedenste Veranstaltungen mit potentiellen Arbeitgebern statt.

Zitat:
Dazu gehören beispielsweise auch die Sichtung und Korrektur von Bewerbungsunterlagen, die Prüfung von Arbeitszeugnissen, die Durchführung von Bewerbungs-trainings sowie anderen karriererelevanten Trainings.


WOW! Ich bin beeindruckt. Das ist absoluter Standard. Macht jede andere Uni auch.

Zitat:
Die University of Northumbria at Newcastle gehört zu den besten „neuen Universitäten“ in Großbritannien. Die Accadis Hochschule Bad Homburg, die Hochschule Aalen, die Hochschule Heilbronn, die Fachhochschule Gelsenkirchen, die Fachhochschule Heilbronn und die Fachhochschule Erfurt kooperieren derzeit in Deutschland mit der University of Northumbria at Newcastle. Weitere internationale Partner gibt es in den USA, in Hong Kong, in Indien, in Malaysia, in China, in Russland, in Singapur und in den Vereinigten Arabischen Emiraten.


Wie viele Studenten der ABW haben denn in den letzten Jahren an diesen Kooperationshochschulen studiert?

Sorry, aber das Programm ist schrott! Was soll denn ein Bachelor NBS sein? Warum bieten Sie denn keinen Bachelor of Science an? Wahrscheinlich weil die seriöse Akkreditierung fehlt. Warum fehlt die? Weil die Qualität der ABW miserabel ist.

Was sollen Unternehmen denn mit Absolventen, die in ihrem Bachelor nur Module wie "Ethics and Governance" oder "Culture and Organisations" abgeschlossen haben? Da ist ja überhaupt kein Mathe dabei?
Aloha08
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 1001

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 14:10:45    Titel:

Zitat:
Veranstaltungen mit Arbeitgebern finden tatsächlich nicht so häufig statt. Leider sind Unternehmen immer seltener bereit sind, Zeit in Unternehmenspräsentationen vor Ort zu investieren.

ich werde bald zur WHU gehen und die hat sowas regelmäßig... komisch... die EBS hat ihr EBS Symposium wo die Unternehmen sich direkt bei der EBS vorstellen. Sogar Jean-Claude Trichet und viele andere Größen waren da.
Zitat:
weil wir nicht der Meinung sind, dass „nach uns die Sinnflut“

kann eine Flut einen Sinn haben? sie meinen wahrscheinlich eine Sintflut die auch in der Bibel vorkommt.
Zitat:
Viele Arbeitgeber pflegen zu uns schon seit vielen Jahren einen engen Kontakt, weil sie von der Qualität unserer Ausbildung überzeugt sind.

Die Jugendherberge in Frankfurt?
Zitat:
Wir sind am Werdegang ehemaliger Studenten interessiert

hm... wie lange muss man bei 1200 Euro netto im Monat arbeiten, um die Studiengebühren wieder reinzubekommen?

Ich kann euch auch nur empfehlen euch rechtzeitig und ausführlich mit dem Thema Privathochschule zu beschäftigen, falls ihr wirklich bereit seid diese Investition zu tätigen. Bei so viel Geld sollte man wirklich auf das spätere Placement achten. Bei ~3630-4000 Euro pro Semester sollte man überlegen, ob man lieber 1000 Euro mehr ausgibt und sehr guten Kontakt zu Unternehmen zu bekommen und einen staatlich anerkannten Abschluss.

mfg Aloha
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Voll unzufrieden: ABW Mannheim
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum