Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zentralabitur 2008 Deutsch LK Berlin
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Zentralabitur 2008 Deutsch LK Berlin
 
Autor Nachricht
BrilliantBrunette
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 14:24:23    Titel:

Hey Smile

Bin neu hier, aber dachte, ich melde mich auch mal. Habe heut auch geschrieben....Und wollt mal fragen, wie's hier so gelaufen is' bei den anderen?

Ich bin nur froh, dass es vorbei is' Laughing

PS: Findet man den Thread hier? Gehört der nicht ins Abi-Forum? (Will hier nicht gleich meckern...Nur hab ich das gerade selbst gemerkt, weil ich ihn NICHT gefunden hab Wink )
seynai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2008
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 14:46:41    Titel:

Die Werther/Frisch- und Woyzeck-Aufgabe habe ich gleich links liegen lassen, denn ich hab mich ja auf Gedichte vorbereitet. Blöd, dass beides solche modernen Gedichte waren - da konnte ich epochentechnisch quasi gar nix schreiben.
Ansonsten denke ich, dass mir der Vergleich gut gelungen ist - zumindest falls ich die Grundhaltung der Autoren richtig gedeutet habe. Confused
Wusste nicht recht, was ich von dieser 2. Aufgabe dort halten soll. Erwartete man eine Erörterung, oder wie? Habe es auch in der Art gemacht, aber so viel konnte man nun nicht auf Anhieb schreiben, 2,5 Seiten immerhin noch. Also grottenschlecht wirds zumindest nicht.

Das schlimmste ist nun vorbei, jetzt ein wenig ausspannen - bis übermorgen. Wink
Kattle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:12:09    Titel:

ach gottchen, mir ging's genauso!
ich hätte mich ganz schön in die scheiße reiten können, hab nämlich nur die großstadtlyrik zu 100% gelernt, mit allem anderen hab ich mich noch nichtmal auseinander gesetzt, weil ich sowieso nicht erörtern kann.
fand's auch ziemlich doof, dass die gedichte eher modern, bzw. nachkriegsliteratur waren. selbst mein lehrer hätte seinen schmucken hintern darauf verwetten können, dass eins expressionistisch ist, und ich hab die epochen gepaukt wie 'ne bekloppte xD
ich schreib auch am freitag englisch, aber da mach ich mir überhaupt nicht so 'ne platte. hab heute gemerkt, dass es wirklich alles wie 'ne ganz normale klausur ist. 5 stunden waren zwar'n bisschen wenig, aber dafür, dass ich heut morgen beinah gekotzt hätte vor aufregung, war's doch nicht so schlimm xD
viel glück am freitag!
Peter-Kneter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:16:22    Titel: :)

Hey.
Ich habe heute auch geschrieben.
Ich habe mich für Aufgabenstellung D entschieden.
Untersuchendes Erschließen pragmatischer Text


Mit den Texten von Thomas Mann und Bertholt Brecht.
Beide Texte analysieren und mit einander vergleichen.
Anschließend Bezug auf die Position der Autoren nehmen und darüber noch n bisschen quatschen und urteilen...


Also vom Verständnis her war das noch das einfachste....dachte ich jedenfalls...
unsere Lehrerin meinte am Anfang wir sollen wirklich gut überlegen, weil was uns von ANhieb leicht erscheint könnte nen gewaltigen Erwartungshorizont haben...
so wars auch bei dieser Aufgabe...also hoffe ich, dass man den Erwartungshorizon i-wann mal im Internet findet.

Wie war es so bei euch?
Hab 1680 Wörter und bin nach hinten hin immer nervöser geworden, was sich auch in meinem Schriftbild zeigt etc. Shocked Rolling Eyes
Kattle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:21:08    Titel:

was war denn A? das wurde bei uns rausgenommen [zum glück!], ich musste ja so um meine schöne analyse bangen xD
steffchen.kr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:25:57    Titel:

also bei C --> Gedichte


der erste dichter ist expressionistisch! daher musste teils nachkriegsliteratur teils expressionist hin.

aber wie habt ihr das 2. gedicht internpretiert?
und habt ihr dem zugestimmt, dass die gedichte an den richtig stellen veröffentlicht wurden?
Kattle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:33:42    Titel:

ach, expressionismus, das hab ich ja völlig über'n haufen geworfen ^^
das zweite fand ich absolut zum kotzen, das war so typisch moderne - hauptsache, niemand versteht, was der dichter uns damit sagen will. ich kam dauernd auf andere schlussfolgerungen. aber letztendlich war's mir zu ironisch und abwertend, als dass ich's richtig platziert gefunden hab. das erste fand ich nach längerem überlegen ganz passend, weil benn quasi davon ausgegangen ist, berlin liegt in schutt und asche, aber egaaal, es ist klasse, also loben wir's mal in den himmel. alles sehr verquarkt, was ich mir da zusammen gereimt hab. ist irgendwer auf die daten näher eingegangen!? mein lehrer meinte dreimal mit 'ner ganz wichtigen miene "also mensch... da musset klingeln. kinder, guckt euch das erscheinungsdatum an!" aber ich dachte nur "wie, was, jaaa, wende und so, aber was soll ich dazu großartig schreiben!?"
man, ich bin nur froh, dass es jetzt endlich vorbei ist ^^
steffchen.kr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:38:43    Titel:

was fürn quark hast du denn bei 2. geschrieben? Wink

ich bin nicht wirklich auf die daten eingegangen.
Kattle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 15:46:47    Titel:

ach mensch, lass mich mal überlegen... erstmal hab ich die ganze zeit rumgeprotzt, was für sachen in dem gedicht typisch für die moderne sind [zeilenbrüche nicht entlang der grammatik, sondern nach gewolltem sinn, wortgruppen und ausdrücke anstelle von haupt- und nebensätzen] und hab metrik und kadenzen bestimmt. dass es eher epische lyrik ist, schwer verständlich metaphern enthält, chiffren, typisch unverständliches, etc. tja, und dann hab ich versucht, das in irgendeiner weise zu interpretieren und bin zu dem schluss gekommen, dass das bis zur dritten strophe ziemlich abwertend und ironisch ist und in der dritten strophe thematisiert wird, dass berlin noch weiter bestehen muss, damit man es nicht ganz vergisst, wenn irgendwann das letzte gedicht über berlin geschrieben wird. ergibt das sinn!? ^^ ich hab mir auch ziemlich oft selbst widersprochen, mein hirn war eine einzige soße.
jetzt heißt es ja nur hoffen, wer weiß, was da alles im erwartungshorizont steht, das ist ja meistens ganz schöner mist Smile
bist du auf den wandel der metaphorik eingegangen? das war ja unterthema des ganzen großstadtlyrikblablas. aber da die beiden gedichte ziemlich modern waren, hab ich's nicht für wichtig angesehen, da noch irgendwelche metaphorik-geschichten auszukramen...
BrilliantBrunette
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2008 - 16:07:46    Titel:

Was habt ihr denn speziell so auf das eigentliche Thema "Großstadt im Gedicht" (oder so) vergleichend geschrieben? Find das insbesondere beim 2. Gedicht sehr schwierig... Rolling Eyes Und bei der Formanalyse hat's beim 2. bei mir auch aufgehört...was habt ihr das konkret geschrieben? (Weil grad das Wort 'Metrum' fiel...)

Ach man...Deutsch is' immer sooo schwer einzuschätzen, ob man da TOTAL dranvorbeilabert oder einigermaßen den Punkt trifft.

Aber die andren beiden Themen (wir hatten noch A und B) wären eben gaaar nicht gegangen. C zu nehmen war Schadensbegrenzung Laughing

Schreib auch Freitag Englisch, aber da mach ich mir keinen Kopf Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Zentralabitur 2008 Deutsch LK Berlin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 2 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum