Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Benötige dringend Euren Rat.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Benötige dringend Euren Rat.
 
Autor Nachricht
Tanja17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2008 - 18:03:12    Titel: Benötige dringend Euren Rat.

Hallo,

ich habe gestern auf der Ryanair-Seite per ELV ein Ticket gebucht. Leider verlief die Buchung nicht reibungslos. Vielleicht kennt sich Jemand von Euch damit aus..

Bekomme folgende Meldungen:

Status: Ausstehend

"Eine Anforderung zum Abrufen Ihrer Zahlung ist eingegangen, diese wurde jedoch nicht bestätigt. Wenn die Zahlung unbestätigt zurückgeht, werden Sie kontaktiert, um die Zahlung für diese Buchung abzuschließen"

Mein Konto ist ausreichend gedeckt! Woran könnte es also liegen?

Kurios ist auch folgende Meldung:

Zahlung 1: ausstehend
Zahlungsbetrag 64,14 EUR
Bezahlter Betrag 64,14 EUR
Fälliger Betrag 0,00EUR

Warum steht die Zahlung noch aus, obwohl der fällige Betrag 0,00EUR beträgt?? Laut Aussagen der Bank hat Ryanair bisher noch kein Geld abgehoben.

Habe derweil im Internet gelesen, dass für geplatzte Lastschriftverfahren hohe Gebühren anfallen. Ist meine Buchung denn überhaupt, ohne Email-Bestätigung gültig? Mache mir furchtbare Sorgen. Droht mir eine Anzeige, falls mir bei der Eingabe der Bankverbindungen versehentlich ein Fehler unterlaufen ist? War mir eigentlich sicher alles korrekt eingegeben zu haben, aber mittlerweile gerate ich ins Zweifeln, denn normalerweise wird das Geld von Ryanair sofort nach Buchungsbestätigung abgehoben.
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2008 - 18:31:51    Titel:

Zitat:

Mein Konto ist ausreichend gedeckt! Woran könnte es also liegen?


das fragst du am besten deinen Banker resp. Spasskassenangestellten deines geringsten Mißtrauens.

Zitat:

Mache mir furchtbare Sorgen. Droht mir eine Anzeige, falls mir bei der Eingabe der Bankverbindungen versehentlich ein Fehler unterlaufen ist?


zu recht. Die versehentliche Eingabe der falschen Bankverbindung wird nach § 123 Reichsstrafgesetzbuch mit Tod durch den Strang bestraft.


Tut mir sehr leid.



PS: wie wärs vorher mit der Ryanair Hotline
Tanja17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2008 - 18:51:05    Titel:

Die Servicenummer von Ryanair möchte ich nach Möglichkeit gerne umgehen. 1,86 EUR pro Minute ist definitiv zu teuer.

Vielleicht dauert es ein paar Tage, bis das Geld gutgeschrieben ist?
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2008 - 17:46:11    Titel:

Also erstmal droht dir keine anzeige wenn du dich beim eingeben deiner kontodaten vertippt hast... aber ich denke ma das haste schon aus jims beitrag rauslesen können Wink Falls du dich tatsächlich vertippt hast können aber tatsächlich rückbuchungsgebühren fällig werden die im rahmen von ~10-15€ liegen.

Ansonsten denke ich dass Ryanair da du gestern bestellt hast noch keine möglichkeit hatte das ELV durchzuführen und deswegen deine zahlung als ausstehend markiert ist. Mach dir keine osrgen und warte bis du ne definitive bestätigung oder absage von ryanair kriegst. In beiden fällen wird sich ryanair aufjedenfall nochmal bei dir melden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Benötige dringend Euren Rat.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum