Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lineare Gleichungssysteme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lineare Gleichungssysteme
 
Autor Nachricht
SasaFruit
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 17:47:06    Titel: Lineare Gleichungssysteme

Und schon wieder muss ich euch eine Frage zu einer Aufgabe stellen, bei der ich nicht weiter weiß, es tut mir Leid Smile

Thema diesmal: Lineare Gleichungssysteme

Zu Anfang: Ich hab mich schon im Internet informiert, weil ich einfach nicht mehr wusste, was ich eigentlich tun sollte. Ohne Erfolg. Wenn jemand weiß, wo ich es nachlesen könnte, wäre das schon mal sehr hilfreich :')

Gegeben:
I. 2a+3b=7
II.4a-9b =-1

Erstmal habe ich versucht, beide Gleichungen zu lösen und schließlich gleichzusetzten, klappte aber nicht.
Meine beiden (schließlich errechneten und nach a aufgelösten) Gleichungen:
-0,25+2,25b=4,5-1,5b

Kann mir jemand helfen? (Das wäre super nett Smile )
Liebe Grüße
ein Stein!
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 17:52:12    Titel: Re: Lineare Gleichungssysteme

Hallo,
SasaFruit hat folgendes geschrieben:


-0,25+2,25b=3,5-1,5b
SasaFruit
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2007
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 17:55:34    Titel:

Ooops Laughing
Kann ich auch fragen, warum das Lösungsheft auf zwei Lösungen kommt?
Thebozz-mismo
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 561

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2008 - 17:56:43    Titel:

Zwei Gleichungen mit 2 Variablen. Du nimmst eine Gleichung und stellst sie nach einer Variablen um und dann setzst du diese in die andere ein.

I. 2a+3b=7 Umstellen nach b
3b=7-2a
b=(7/3)-(2/3)*a

Einsetzen in II. und dann haste a...

Um b auszurechnen, musst du nur noch den errechneten a-Wert in b=(7/3)-(2/3)*a einsetzen und somit bekommst du für a und für b jeweils einen Wert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lineare Gleichungssysteme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum