Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

[Bayern] Geschichte LK Abi
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> [Bayern] Geschichte LK Abi
 
Autor Nachricht
ctscn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 16:10:24    Titel:

ich hab die nicht-bismarcks schön ignoriert, wäre aber nett das zu wissen.
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 16:23:41    Titel:

CP03 hat folgendes geschrieben:
Ich hab die Frage auch nicht ganz verstanden,hab da den ganzen Wiedervereinigungsprozess runtergelabbert und halt so Sachen wie Manipulation,Gorbatschow und Ende der Breschnew Doktrin,Abhängigkeit der SU.


dito! Check net, was da zu erörtern gewesen wäre. Haben ja wohl nichts richtig reformiert, sonst gäb's den Arbeiter- und Bauernstaat ja noch. Rolling Eyes
CP03
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 16:52:05    Titel:

Ich hab sogar die APO mit reingenommen,ich mein was soll den Mitte der 60er heißen,Erhard war nur 3 Jahre Kanzler und 66 gabs ja schon die große Koalition.
winfra09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 16:58:10    Titel:

hi,

bin irgendwie ganz schön k.o. hab 12/1 und 13/1 genommen. fand 12/1 die erste Aufgabe bisschen blöd, da mans wirklich auswendig gelernt haben müsste. die zwei "nicht-Bismarcks" in der Karikatur hab ich irgendwie voll übersehen, war da voll im sozialistengesetz, kulturkamf und schutzzollpolitik. der text von weber fand ich ziemlich lang, aber meistens ganz gut verständlich. in welche politische richtung habt ihr denn den gesteckt? also ich dachte auf keinen fall sozialdemokraten oder zentrum, also eher liberal. bei der 13/1 aufgabe fand ich die aufageb mit dem scheitern vom völkerbund ein bisschen komisch. hab das gleichgesetzt mit dem aufstieg des faschismus in europa und dann eben den ausstieg deutschland, italiens usw.. bei der karikatur hab ich geschrieben, dass sich gb anscheinend eine mitgliedschaft der usa wünscht, die das aber nicht wollten. die aufgabe mit dem american century fand ich eigentlich ganz gut, hab da eben auch ws vom kommunistischen einfluss geschrieben.

also bei mir kommt jetzt noch englisch lk am freitag! dann endlich fertig!

viel glück noch!
KathiHorn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 19:34:51    Titel:

ich hab die themen 3 und 4 genommen!
bei der mit dem völkerbund hab ich egtl auch nur das geschrieben, dass der vollkommen versagt hat, als hitler gegen all die verträge verstoßen hat und er sich österreich und das sudetenland einverleibt hat...aber sonst hab ich dazu nichts geschrieben, weil wir egtl auch nicht mehr drüber gemacht haben!
habt ihr bei den aufgaben zum text, wo man die positionen erabeiten musste, auch einfach nur den text kürzer wiedergegeben? man musste bei der aufgabenstellung ja egtl nichts interpretieren oder weiterdenken, oder? oder doch?
bei dem american century, habt ihr da auch geschrieben, dass es teilweise zutrifft, aber eben durch den kalten krieg und die sowjetunion durchbrochen war? habt ihr da irgendwas von KSZE oder so geschrieben?

bei thema 4, habt ihr da auch einfach wieder nur den text zusammengefasst? was meinte der dutschke mit der "loslösung der lohnabhängigen vom staatlich-gesellschaftlichen apparat"?
hat er das denn erreicht?
bei dem wandel der gesellschaftlichen grundstimmungen und so in aufgabe 1 hab ich halt geschrieben, dass die gesellschaft erst amerika-freundlich war und sich das dann vor allem in dern 68ern geändert hat! die 68er hab ich schon auch mit dazugeschrieben, aber bei der aufgabenstellung war ech nicht klar, was alles verlangt war...
bei der reformfähigkeit der DDR hab ich geschrieben, dass die egtl nur vorhanden war, da der ostblock auseinandergebrochen ist, aber die bevölkerung keine reform mehr wollte, sondern den anschluss an westdeutschland! und von perestroika und glasnost hab ich auch noch kurz geschrieben...außerdem hab ich noch die ganze wiedervereinigung mitreingeschrieben, weil ich bei der aufgabenstellung nicht wirklich wusste, was egtl verlangt war...

war schon machbar irgendwie, aber sehr anstrengend...
aber jetzt ruh ich mich erst mal aus:)
CP03
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2008 - 06:19:10    Titel:

Da hab ich geschrieben das er eine Revolution des Proletariats("Lohnabhängige") fordert,vielleicht auch bischen zu viel rein interpretiert.Bei Gesellschaft hab ich das mit Amerika garnet geschrieben,da hab ich geschrieben das sie durch das Wirtschaftswunder profitierten mit Fresswelle,Reisewelle,u.s.w. und halt Streit um Wiederbewaffnung&Integration,unter Erhard mit den Atlantisten und Gaullisten und dann noch APO unter der Großen Koalition.
TiMaThan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2008 - 21:41:05    Titel:

Hat den irgendwer eine Art "Musterlösung", würde mich mal interessieren. Nur so stichpunktartig ;D
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2008 - 22:15:35    Titel:

TiMaThan hat folgendes geschrieben:
Hat den irgendwer eine Art "Musterlösung", würde mich mal interessieren. Nur so stichpunktartig ;D


Ich glaub, sowas gibt's da nicht. Abgesehen von der Offiziellen Lösung vom Ministerium. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> [Bayern] Geschichte LK Abi
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum